Hilfe

Hier finden Sie die Antworten auf häufig gestellte Fragen.

Warum benötige ich meine Versichertennummer und mein Geburtsdatum für die Nutzung der Kundenberatersuche?

Die App Meine SBK ist ein exklusives Angebot für Kunden der Siemens-Betriebskrankenkasse. Anhand Ihrer Versichertennummer und Ihres Geburtsdatums prüfen wir, ob Sie SBK-Kunde sind und ordnen Ihnen Ihren persönlichen Kundenberater zu.

Wo finde ich meine Versichertennummer?

Sie finden Ihre 10-stellige Versichertennummer auf Ihrer elektronischen Gesundheitskarte.

Kann ich die App nutzen, ohne meine Anmeldedaten zu speichern?

Ja, allerdings müssen Sie bei jeder Verwendung der App Ihre Versichertennummer und Ihr Geburtsdatum erneut eingeben. Ihre Daten werden nur innerhalb der App sicher und verschlüsselt gespeichert.

Was passiert mit meinen Daten, wenn ich die App lösche?

Wenn Sie die App deinstallieren, werden alle von Ihnen eingegeben Daten unwiderruflich gelöscht. Bei einer erneuten Installation und Verwendung von Meine SBK müssen Sie Ihre Versichertennummer und Ihr Geburtsdatum erneut eingeben.

Benötige ich eine Internetverbindung zur Nutzung der App?

Für die erstmalige Anmeldung mit Ihrer Versichertennummer benötigen Sie eine Internetverbindung. Der Großteil der Services steht Ihnen aber auch ohne Internetverbindung zur Verfügung.

Warum ist eine Geräteregistrierung notwendig?

Durch die Geräteregistrierung werden Ihre Gesundheitsdaten und persönlichen Informationen noch besser als bisher vor dem Zugriff durch unberechtigte Personen geschützt. Registrieren Sie nur einmal entweder Ihr Smartphone oder Ihren Computer und schon ist das Gerät Ihrer Wahl mit dem Meine SBK-Account verknüpft. Das registrierte Gerät stellt zu Ihrem Passwort den zweiten Sicherheitsfaktor dar. Das ist Voraussetzung dafür, dass Sie Meine SBK im vollen Umfang nutzen können. Darüber hinaus folgt die SBK mit der sogenannten Zwei-Faktor-Authentifizierung einer neuen gesetzlichen Richtlinie für die Kommunikation zwischen Krankenkasse und Kunde (GKV-SV Richtlinie Kontakt mit Versicherten nach §217f Absatz 4b SGB V).

Kann ich mich auch ohne Geräteregistrierung in Meine SBK einloggen?

Ja, der Login in Meine SBK ist auch ohne Geräteregistrierung möglich. Allerdings können Sie in diesem Fall nicht auf Bereiche mit besonders schützenswerten Daten (erkennbar am Schloss-Symbol) zugreifen.

Wie erhalte ich den vollen Zugriff auf alle Services? 

Um alle Online-Services nutzen zu können, müssen Sie einmalig mittels eines Geräteregistrierungscodes Ihr Smartphone registrieren. 

Was ist ein Geräteregistrierungscode?

Der Geräteregistrierungscode ist ein 10-stelliger Code bestehend aus Ziffern und Zahlen, den Sie nach Registrierung oder manueller Anforderung per Post erhalten. Mit diesem Code verknüpfen Sie Ihren Meine SBK-Account im Rahmen der Zwei-Faktor-Authentifizierung mit Ihrem Smartphone. Das Smartphone stellt neben dem Passwort den zweiten Sicherheitsfaktor dar.

Woher bekomme ich einen persönlichen Geräteregistrierungscode?

Wenn Sie sich neu registrieren, erhalten Sie den persönlichen Geräteregistrierungscode automatisch innerhalb von wenigen Werktagen per Post. 
Wenn Sie Neukunde bei der SBK sind, erhalten Sie Ihren persönlichen Geräteregistrierungscode automatisch wenige Tage nach Versicherungsbeginn per Post.
Bereits registrierte Nutzer können jederzeit (z.B. falls Sie Ihren Code nicht mehr zur Hand haben) einen neuen Code zur Geräteregistrierung in Meine SBK anfordern. In diesem Fall verlieren alle bisherigen Geräteregistrierungscodes ihre Gültigkeit. 

An welche Anschrift wird der persönliche Code zur Geräteregistrierung verschickt?

Der Versand erfolgt an die bei uns im System gespeicherte Anschrift. Sollten Sie erst kürzlich umgezogen sein, klären Sie am besten vorher ab, ob die SBK Ihre neue Anschrift bereits gespeichert hat. In diesem Fall wenden Sie sich bitte an Ihren persönlichen Kundenberater oder an unseren Support unter der Telefonnummer 0800 0 725 725 9750. 

Wie lange ist der Geräteregistrierungscode gültig?

Der Geräteregistrierungscode ist ab Erstellung für 48 Monate gültig, sofern Sie diesen innerhalb von 60 Tagen ab Erstellung erstmalig eingegeben haben. Sollten Sie den Code nicht innerhalb von 60 Tagen erstmalig eingeben, verfällt der Code. In diesem Fall können Sie in Meine SBK einen neuen Geräteregistrierungscode anfordern.

Was passiert, wenn ich den Geräteregistrierungscode zu oft hintereinander falsch eingebe?

Wenn Sie den Geräteregistrierungscode fünf Mal hintereinander falsch eingeben, ist der Code für zehn Minuten gesperrt. 

Wie viele Geräte können parallel registriert sein?

Sie können maximal ein Smartphone (per Smartphone-App) und einen Computer (per Computer-Programm) gleichzeitig registrieren.

Warum soll ich am besten ein Smartphone (und keinen Computer) verknüpfen?

Mit der Registrierung per Smartphone-App schlagen Sie zwei Fliegen mit einer Klappe: Sie haben nach der einmaligen Eingabe Ihres Geräteregistrierungscodes in der Meine SBK-App sofort Zugang zu allen besonders schützenswerten Bereichen. Darüber hinaus bleiben Sie flexibel und können die App als zweiten Faktor nutzen, wenn Sie Meine SBK einmal in Ihrem Browser verwenden. In diesem Fall senden wir beim Betreten von besonders schützenswerten Bereichen eine Zugriffsanfrage auf Ihr registriertes Smartphone.

Muss ich auf dem Android-Smartphone der Meine SBK-App die Berechtigung "Telefon" zwingend geben?

Ja. Die Berechtigung "Telefon" wird zwingend benötigt, um das Gerät mit dem Meine SBK-Account zu verknüpfen. Die Berechtigung wird beim ersten Login in der neuen App-Version abgefragt und solange beim Login abgefragt, bis "Nicht mehr fragen" ausgewählt wird. Der Login ist ohne Bestätigung dieser Berechtigung nicht möglich. In den Einstellungen des Smartphones kann die Berechtigung bearbeitet werden. 

Bekomme ich einen neuen Geräteregistrierungscode, wenn ich mein Passwort vergessen habe und mir ein neues Passwort setzen muss?

Nein. Wenn Sie ein neues Passwort erstellen, werden aus Sicherheitsgründen alle bisherigen Geräteregistrierungen zurückgesetzt und Sie müssen Ihr Gerät durch Eingabe des bestehenden Geräteregistrierungscodes erneut registrieren. Falls Sie diesen nicht mehr zur Hand haben oder dieser nicht mehr gültig ist, fordern Sie bitte in Meine SBK einen neuen Geräteregistrierungscode an

An wen kann ich mich wenden, wenn ich Probleme mit der App habe?

Unser zentraler SBK-Kundenservice ist von Montag bis Freitag von 8:00 bis 18:00 Uhr persönlich für Sie erreichbar: 0800 0 725 725 9750 (gebührenfrei innerhalb Deutschlands).
Oder Sie senden uns eine E-Mail an meinesbk@sbk.org, idealerweise mit einer Problembeschreibung bzw. Angabe der Fehlermeldung.

An wen kann ich mich wenden, wenn ich SBK-Kunde werden möchte?

Interessieren Sie sich für eine Mitgliedschaft bei der SBK? Das SBK-Interessententelefon berät Sie gerne: Telefon 0800 0 725 725 700 7 (gebührenfrei innerhalb Deutschlands)

Mit welchen Betriebssystemen kann ich die Meine SBK-App nutzen?

Meine SBK ist für iOS 10 und höher und Android 5.0 und höher verfügbar.

Tablets werden aktuell offiziell nicht unterstützt.

Kann ich weitere Anliegen online bearbeiten?

Ja. In Ihrem persönlichen Bereich "Meine SBK" können Sie unabhängig von unseren Öffnungszeiten viele Anliegen bequem von Zuhause aus erledigen und exklusive Services wie die Online-Post nutzen.