• SBK-Arbeitgebertelefon

    0800 072 572 599 99

    gebührenfrei

  • Jetzt Ihren persönlichen

    Kundenberater finden

    Ich bin für Sie da

Noch schnell neue Azubis gewinnen

In den kommenden drei Monaten starten die diesjährigen Ausbildungsgänge. Aber noch sind viele Ausbildungsstellen unbesetzt.

Erfahren Sie, was Unternehmen kurz- und langfristig tun können, um mehr und bessere Bewerber für ihre Ausbildungsstellen zu finden.

Oft sind kleine und mittlere Betriebe der Meinung, bei der Gewinnung von Auszubildenden schlechter dazustehen als große Unternehmen. Dabei kommt es viel mehr darauf an, die jungen Leute treffend und transparent anzusprechen, als mit Events zu punkten.

7 kombinierbare Möglichkeiten, zukünftige Azubis anzusprechen

Die beste und glaubwürdigste Werbung allerdings sind die ehemaligen und aktuellen eigenen Auszubildenden, die ihren Altersgenossen, aber auch Eltern und Lehrern mit eigenen Worten das Unternehmen oder Ausbildungsangebote empfehlen. Fragen Sie Ihre Auszubildenden, ob sie jemanden kennen, der sich für eine Ausbildung bei Ihnen interessieren könnte. Bitten Sie sie zudem ausdrücklich um (echte) Referenzen zur Ausbildung in Ihrem Unternehmen, die Sie dann wiederum für Anzeigen- und Internetangebote nutzen können. Regen Sie die Erstellung eines Azubi-Blogs und die Abgabe von positiven Arbeitgeberbewertungen auf Portalen wie zum Beispiel Kununu und Glassdoor an.

„Bleiben Sie auf dem Laufenden.“ – mit unserem kostenfreien Newsletter für Arbeitgeber werden Sie regelmäßig über Neuerungen aus dem Sozialversicherungs-, Steuer- und Arbeitsrecht sowie dem Personalwesen informiert. Natürlich berichten wir auch über die Angebote der SBK für Sie und Ihre Mitarbeiter und geben Ihnen Tipps rund um Gesundheit am Arbeitsplatz. Interessiert? Dann melden Sie sich einfach und unverbindlich an.Hier geht´s zur Anmeldung
Fühlen Sie sich durch die Inhalte gut informiert?