• 0800 0 725 725 999 9
    Zentrales SBK-Arbeitgebertelefon,
    7 Tage / 24 Std. gebührenfrei
  • Nachricht an SBK
  • SBK, 80227 München

Weitere

Neuerungen 2018

Der Jahreswechsel 2017/2018 bringt Ihnen und uns einige Änderungen und Neuerungen. Wir liefern Ihnen umfangreiche Informationen, damit auch Sie fit ins neue Jahr gehen.

Um auch künftig immer aktuell informiert zu sein, tragen Sie sich einfach für unseren monatlichen SBK-Arbeitgeber-Newsletter ein.

Rechengrößen 2018

Jedes Jahr werden die maßgeblichen Werte in der Sozialversicherung von der Bundesregierung neu festgelegt. Informieren Sie über die Eckdaten für 2018.

Mehr

Bestandsprüfung im DEÜV-Verfahren

Ab 1. Januar 2018 klären die Einzugsstellen Abweichungen im Meldeverfahren gemeinsam mit dem Meldepflichtigen. Neu ist dabei vor allem, dass die zu ändernden Daten direkt von den Einzugsstellen geändert werden können und dann an den Meldepflichtigen zurückgemeldet werden. Dazu wurde der Datenbaustein Bestandsabweichung Meldeverfahren (DBBM) geschaffen.

Mehr

Betriebliche Altersversorgung: neuer Arbeitgeberzuschuss

Am 1. Januar 2018 treten wichtige Neuregelungen durch das Betriebsrentenstärkungsgesetz in Kraft. Mit dem Gesetz wird ein neuer, vom Arbeitgeber zu zahlender Zuschuss zur betrieblichen Altersver-sorgung der Arbeitnehmer eingeführt – allerdings mit Übergangsregelungen.

Mehr

Entgeltfortzahlung: Vorerkrankungsanfragen ändern sich ab Januar 2018

Sie benötigen zur Beurteilung der Entgeltfortzahlung im Krankheitsfall Informationen, ob und wie lange der Arbeitnehmer zuvor schon wegen derselben Krankheit arbeitsunfähig war? Das Abfrage-verfahren dazu ändert sich ab dem 1. Januar 2018.

Mehr

Mutterschutzrecht: Die wesentlichen Neuerungen

Die Schutzfrist nach der Geburt eines behinderten Kindes wird auf zwölf Wochen verlängert, wenn die Mutter beim Arbeitgeber einen Antrag stellt (Antragstellung dient dem Schutz der Mutter!). Weiterhin erhalten Frauen mit Fehlgeburten denselben viermonatigen Kündigungsschutz wie Frauen mit Lebendgeburten.

Mehr

Meldekennzeichen Saisonarbeitnehmer

Ebenfalls zum 1. Januar 2018 sind Saisonarbeitnehmer bei der DEÜV-Anmeldung gesondert zu kennzeichnen. Die Angabe ist erforderlich bei Beschäftigten mit ständigem Wohnsitz im Ausland, die vorübergehend einer versicherungspflichtigen Beschäftigung in Deutschland nachgehen und danach voraussichtlich in das Heimatland zurückkehren.

Mehr

Entsendebescheinigungen: elektronisches Meldeverfahren ab 2018

Bei einer Entsendung in einen anderen EU-Mitgliedstaat benötigen Arbeitnehmer eine A1-Entsendebescheinigung. Ab dem 1. Januar 2018 wird dafür stufenweise ein elektronisches Meldeverfahren eingeführt, mit dem die Bescheinigung schneller zugestellt werden kann.

Mehr

Neues sv.net - das ändert sich

Die beiden Produktvarianten sv.net/online und sv.net/classic wurden in den letzten Monaten neu aufgesetzt. Ziel war eine einfachere Bedienung, erweiterte Funktionalitäten und Erleichterungen beim Ausfüllen von Formularen durch dynamische und feldbezogene Hilfetexte. In der Folge wurden/werden die beiden Produktvarianten bis Ende 2017 ersetzt.

Mehr

Sozialversicherungsbeiträge - Fälligkeitstage 2018

Wir haben für Sie die Fälligkeitstage der Sozialversicherungsbeiträge und die Stichtage für die Einreichung Ihrer Beitragsnachweise für 2018 übersichtlich zusammengestellt. Schnell und einfach mit dem faltbaren Tischkalender oder digital mit dem Import in den Outlook-Kalender.

Mehr 


Mehr zum Thema:

SBK-Arbeitgeber-Newsletter