Sachbezugswerte 2016

Mit den Werten für 2016 müssen Sie rechnen

Erhalten auch Ihre Arbeitnehmer Mahlzeiten oder eine Unterkunft? Dann gilt es, diese sogenannten Sachbezüge beitragsrechtlich und steuerlich korrekt zu berücksichtigen.

Der Bundesrat hat den Weg zur Änderung der Sozialversicherungsentgeltverordnung geebnet. Die Sachbezugswerte wurden für das Jahr 2016 angepasst und treten zum 01.01.2016 in Kraft. Auch die Finanzverwaltungen verwenden diese Beträge für steuerliche Berechnungen.

Sachbezugswerte für freie Verpflegung*

Werte in €FrühstückMittagessenAbendessenVerpflegung gesamt
monatlich in50,-93,-93,-236,-
kalendertäglich  1,67  3,10  3,10    7,87

*gilt auch für Kantinenmahlzeiten

Sachbezugswerte für freie Unterkunft

monatlich in €
Unterkunft223,-
Gemieteter Wohnraum3,92 / m²
Gemieteter Wohnraum (einfache Wohnung)3,20 / m²

Sachbezugswerte für freie Verpflegung*

Werte in €FrühstückMittagessenAbendessenVerpflegung gesamt
monatlich49,-90,-90,-229,-
kalendertäglich  1,63  3,-  3,-    7,63

*gilt auch für Kantinenmahlzeiten

Sachbezugswerte für freie Unterkunft

monatlich in €
Unterkunft223,-
Gemieteter Wohnraum3,92 / m²
Gemieteter Wohnraum (einfache Wohnung)3,20 / m²

Mehr zum Thema:

Rechengrößen-Archiv