Osteopathen in Ihrer Nähe finden

Finden Sie anhand Ihrer Postleitzahl oder Ihres Ortes die für Sie nächstgelegenen Osteopathen.

Gut zu wissen:

Wie viel übernimmt die SBK bei Osteopathie?

Sie bekommen 30,- € pro Sitzung für bis zu sechs Behandlungen im Kalenderjahr bei einem von uns anerkannten Osteopathen erstattet. Sie können also insgesamt maximal 180,- € pro Jahr erstattet bekommen.

Wann benötige ich für die Erstattung eine Verordnung vom Arzt?

Eine ärztliche Verordnung brauchen Sie immer dann, wenn Ihr Therapeut kein Arzt und auch kein Heilpraktiker ist, also zum Beispiel bei Physiotherapeuten. Ist Ihr Behandler also ein Physiotherapeut, dann vereinbaren Sie bitte im Vorfeld der Behandlung noch einen Termin bei Ihrem Arzt. Er kann Ihnen ein Privatrezept oder eine formlose ärztliche Bescheinigung ausstellen, dass eine osteopathische Behandlung notwendig ist. Ohne eine solche Verordnung dürfen wir uns leider nicht an den Kosten beteiligen. Bei allen Therapeuten und Ärzten in unserer Osteopathensuche haben wir die Grundqualfikation mit aufgeführt. Bei Physiotherapeuten steht zudem der Hinweis dabei, dass für die Erstattung eine ärztliche Verordnung mit einzureichen ist.

Wohin schicke ich meine Rechnung und die Verordnung?

Unsere Postanschrift und weitere Informationen zur Leistung finden Sie auf unserer Seite Osteopathie.

Was kann ich tun, wenn ich keinen Therapeuten in der Osteopathensuche gefunden habe?

Nicht alle von uns anerkannten Osteopathen haben uns ihr Einverständnis zur Online-Veröffentlichung gegeben. Es gibt jedoch noch mehr Osteopathen, bei denen Sie eine Erstattung von uns erhalten können. Fragen Sie am besten Ihren persönlichen Kundenberater. Er kann Ihnen möglicherweise noch weitere qualifizierte Osteopathen nennen. Selbstverständlich prüfen wir auch die Qualifikation Ihres Therapeuten, sofern dies bislang noch nicht erfolgt ist.

Hinweis für Osteopathen:

Wenn Sie Osteopath sind, können Sie sich ebenfalls in die Osteopathensuche der SBK aufnehmen lassen. Dazu ist eine Zertifizierung erforderlich. Senden Sie einfach den ausgefüllten Antrag auf Anerkennung als Osteopath und Ihre Qualifikationsnachweise in Dateiform an folgende E-Mail-Adresse: osteopathie@sbk.org. Wir kommen dann auf Sie zu und informieren Sie über das Ergebnis der Zertifizierung.

Antrag auf Anerkennung als Osteopath PDF, 1.03 MB

Fühlen Sie sich durch die Inhalte gut informiert?