Elektronische Gesundheitsakte

Aktuelle Informationen zur elektronischen Gesundheitsakte (eGA).

Seit Januar 2021 steht Ihnen die elektronische Patientenakte (ePA) zur Verfügung. Die ePA ist eine neue digitale Plattform, auf der Sie Ihre Gesundheitsdaten, wie Arztbriefe, Medikationspläne oder Befunde sicher speichern und mit Ihren Ärzten teilen können.

Alle weiteren Infos zur SBK-Patientenakte finden Sie hier

Des Weiteren steht Ihnen die elektronische Gesundheitsakte (eGA) Vivy – ebenfalls eine digitale Anwendung, mit der Sie Dokumente von Ihrem Arzt oder Labor digital anfragen und verwalten können – zur Verfügung.

Zum Ende 2021 wird Vivy in der SBK-Patientenakte aufgehen und die Daten können überführt werden. Darüber werden wir unsere Versicherten natürlich frühzeitig informieren, damit Sie weiterhin alle Vorteile der elektronischen Gesundheitsakte nutzen können.

Datensicherheit der elektronischen Gesundheitsakte

Die in der Gesundheitsakte abgelegten Informationen sind ausschließlich Ihnen zugänglich und werden verschlüsselt gespeichert. Sie alleine entscheiden, ob und wer die Daten außer Ihnen noch einsehen darf. Sowohl die SBK als auch Ärzte und auch der Anbieter von Vivy haben keinen Zugriff auf die Daten.

Support und Kontakt

Die FAQ-Liste zur Vivy finden Sie entweder direkt in der App oder unter: https://help.vivy.com/hc/de

Sie können aus der APP heraus auftretende Probleme direkt an Vivy melden. Rufen Sie hierfür den Menüpunkt „Hilfe und Support“ auf.
Gerne steht Ihnen aber auch unser zentraler SBK-Kundenservice mit Rat und Tat zur Seite. Sie erreichen uns Montag bis Freitag von 8:00 bis 20:00 Uhr persönlich unter 0800 072 572 570 20 (gebührenfrei innerhalb Deutschlands) oder Sie nutzen unser Kontaktformular.

Systemvoraussetzungen

Vivy ist ab iOS 11 und ab Android 6.0 verfügbar. Tablets werden nicht unterstützt.

Die Vivy-App ist nicht für Windows Phone oder Blackberry verfügbar.

Fühlen Sie sich durch die Inhalte gut informiert?