sbk.org Magazin Arbeitgeberservice Leistungserbringende Karriere Unternehmen Presse & Politik Suche
Mitglied werden Mitgliedsbescheinigung Kostenfreie Familienversicherung Persönlichen Daten aktualisieren Registrierung Meine SBK SBK-Bonusprogramm Krankmeldung Rechnungserstattung
EnglischLogin
Mitglied werden
Mitglied werden Mitglied werden SBK-Mitglied werden: So geht's Das sagen unsere Versicherten Auszeichnungen Infomaterial bestellen SBK empfehlen Ausbildung Studium Beruf Selbstständigkeit Familie Beratung & Leistungen Beratung & Leistungen Alternative Medizin Ausland Beratung & Services Gesundheit & Behandlung E-Health Pflege Vorsorge & Prävention Schwangerschaft & Familie Zahngesundheit Alternative Medizin Akupunktur Homöopathie & Homöopathen-Suche Osteopathie & Osteopathen-Suche Ausland SBK-Auslandsberatung EHIC Reiseschutzimpfungen Beratung & Services Persönliche Kundenberatung Gesundheitsservices Zuzahlung und Erstattung Gesundheit & Behandlung Arbeitsunfähigkeit (eAU) Ärztliche Zweitmeinung Arzneimittel & Verbandmittel Arzt und Klinik Brillen und Hilfsmittel Chronische Erkrankungen Heilmittel Krankengeld Krebserkrankungen Kuren und Rehabilitation Psychische Gesundheit Unterstützende Leistungen Organspende E-Health Apps und digitale Angebote Digitale Services Pflege Leistungen nach Pflegegrad Pflegebedarf Pflege zu Hause Pflege im Pflegeheim Pflegende Angehörige Pflegeunterstützungs- und Entlastungsgesetz Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht Vorsorge & Prävention Früherkennung Impfungen Gesundheitsangebote und -kurse SBK-Bonusprogramm Schwangerschaft & Familie Schwangerschaft & Geburt Vorsorge & Prävention für Kinder Behandlung Kinderkrankengeld Zahngesundheit Professionelle Zahnreinigung Kieferorthopädische Behandlung Zahnvorsorge Zahnbehandlungen und Zahnfüllungen Zahnersatz Versicherung & Tarife Versicherung & Tarife Beiträge Familienversicherung Pflegeversicherung Wahltarife Zusatzversicherungen SBK-Gesundheitskarten (eGK) Beiträge Beitragssatz Beitragsrechner Arbeitnehmer Auszubildende und Schüler Studenten Werkstudenten Selbstständige Sonstige freiwillig Versicherte Rentnerinnen und Rentner Arbeitslose Wahltarife SBK-Selbstbehalttarif SBK-Krankengeld-Wahltarif für hauptberuflich Selbstständige SBK-Krankengeld-Wahltarif für Kunstschaffende und Publizierende Zusatzversicherungen Ambulante Zusatzversicherung Auslandsreiseversicherung Familien-Zusatzversicherung Krankenhaus Pflege Verdienstausfall Vorsorge Zahn-Zusatzversicherung Basisinformationen Zusatzversicherung SBK-Gesundheitskarten (eGK) Häufige Fragen Fragen zum Foto PIN und PUK Gesundheitsdaten Gesundheitswissen Meine SBK Meine SBK Direkt zum Login Dokumenten-Upload Online-Post Meine Daten Meine Vorgänge Bonusprogramme Anträge und Formulare Mitgliedsbescheinigungen Häufige Fragen Kontakt Kontakt Kundenberater-Suche Geschäftsstellen-Suche Nachricht senden Rückruf vereinbaren
Mitglied werden Mitgliedsbescheinigung Kostenfreie Familienversicherung Persönlichen Daten aktualisieren Registrierung Meine SBK SBK-Bonusprogramm Krankmeldung Rechnungserstattung
Englisch Suche
Mitglied werden Mitgliedsbescheinigung Kostenfreie Familienversicherung Persönlichen Daten aktualisieren Registrierung Meine SBK SBK-Bonusprogramm Krankmeldung Rechnungserstattung
Kontakt

0800 072 572 572 50

7 Tage / 24 Std. gebührenfrei

0800 072 572 585 50

8:00 - 20:00 Uhr gebührenfrei

Menü Mitglied werden Beratung & Leistungen Versicherung & Tarife Gesundheitswissen Meine SBK Kontakt Mitglied werden SBK-Mitglied werden: So geht's Das sagen unsere Versicherten Auszeichnungen Infomaterial bestellen SBK empfehlen Ausbildung Studium Beruf Selbstständigkeit Familie Beratung & Leistungen Alternative Medizin Ausland Beratung & Services Gesundheit & Behandlung E-Health Pflege Vorsorge & Prävention Schwangerschaft & Familie Zahngesundheit Versicherung & Tarife Beiträge Familienversicherung Pflegeversicherung Wahltarife Zusatzversicherungen SBK-Gesundheitskarten (eGK) Meine SBK Direkt zum Login Dokumenten-Upload Online-Post Meine Daten Meine Vorgänge Bonusprogramme Anträge und Formulare Mitgliedsbescheinigungen Häufige Fragen Kontakt Kundenberater-Suche Geschäftsstellen-Suche Nachricht senden Rückruf vereinbaren Alternative Medizin Akupunktur Homöopathie & Homöopathen-Suche Osteopathie & Osteopathen-Suche Ausland SBK-Auslandsberatung EHIC Reiseschutzimpfungen Beratung & Services Persönliche Kundenberatung Gesundheitsservices Zuzahlung und Erstattung Gesundheit & Behandlung Arbeitsunfähigkeit (eAU) Ärztliche Zweitmeinung Arzneimittel & Verbandmittel Arzt und Klinik Brillen und Hilfsmittel Chronische Erkrankungen Heilmittel Krankengeld Krebserkrankungen Kuren und Rehabilitation Psychische Gesundheit Unterstützende Leistungen Organspende E-Health Apps und digitale Angebote Digitale Services Pflege Leistungen nach Pflegegrad Pflegebedarf Pflege zu Hause Pflege im Pflegeheim Pflegende Angehörige Pflegeunterstützungs- und Entlastungsgesetz Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht Vorsorge & Prävention Früherkennung Impfungen Gesundheitsangebote und -kurse SBK-Bonusprogramm Schwangerschaft & Familie Schwangerschaft & Geburt Vorsorge & Prävention für Kinder Behandlung Kinderkrankengeld Zahngesundheit Professionelle Zahnreinigung Kieferorthopädische Behandlung Zahnvorsorge Zahnbehandlungen und Zahnfüllungen Zahnersatz Beiträge Beitragssatz Beitragsrechner Arbeitnehmer Auszubildende und Schüler Studenten Werkstudenten Selbstständige Sonstige freiwillig Versicherte Rentnerinnen und Rentner Arbeitslose Wahltarife SBK-Selbstbehalttarif SBK-Krankengeld-Wahltarif für hauptberuflich Selbstständige SBK-Krankengeld-Wahltarif für Kunstschaffende und Publizierende Zusatzversicherungen Ambulante Zusatzversicherung Auslandsreiseversicherung Familien-Zusatzversicherung Krankenhaus Pflege Verdienstausfall Vorsorge Zahn-Zusatzversicherung Basisinformationen Zusatzversicherung SBK-Gesundheitskarten (eGK) Häufige Fragen Fragen zum Foto PIN und PUK Gesundheitsdaten Magazin Arbeitgeberservice Leistungserbringende Karriere Unternehmen Presse & Politik EnglischLoginJetzt Mitglied werden
Mitglied werden
sbk.org Beratung & Leistungen Pflege Pflegeunterstützungs- und Entlastungsgesetz

Entlastungen für die Versicherten bei den Pflegeleistungen ab 2024

Ab Januar 2024 treten Verbesserungen in der Pflege in Kraft, die Pflegebedürftige und pflegende Angehörige in den folgenden Jahren entlasten sollen. Die Grundlage hierfür ist das neue Pflegeunterstützungs- und -entlastungsgesetz (PUEG). Für Sie haben wir die wichtigsten Neuerungen hier zusammengestellt.

  • Pflege zu Hause
  • Gemeinsamer Jahresbetrag: Kurzzeitpflege und Verhinderungspflege
  • Pflege im Pflegeheim
  • Pflegeunterstützungsgeld
  • Ausblick auf weitere Entlastungen
  • Wichtige Fragen und Anworten
  • Pflege zu Hause

    Mehr Pflegegeld

    Wenn Sie oder ein Familienmitglied zu Hause von einer privaten Person, wie zum Beispiel den Kindern, dem Ehepartner oder der Ehepartnerin sowie von Freundinnen oder Freunden, gepflegt werden, erhalten Sie Pflegegeld von uns. Ab dem 01.01.2024 erhöht sich das Pflegegeld automatisch um 5%. Sie müssen nicht aktiv werden.

    Pflegegrad

    Monatliches Pflegegeld 2023

    Monatliches Pflegegeld 2024

    2

    316 €

    332 €

    3

    545 €

    573 €

    4

    728 €

    765 €

    5

    901 €

    947 €

    Höhere Pflegesachleistungen

    Wenn Sie zu Hause durch einen Pflegedienst gepflegt werden, unterstützen wir Sie mit Pflegesachleistungen. Ab dem 01.01.2024 erhöht sich diese Leistung um 5%. Der Pflegedienst wird die neuen Beträge automatisch mit uns abrechnen. Sie müssen nicht aktiv werden.

    Pflegegrad

    Monatliche Sachleistung 2023

    Monatliche Sachleistung 2024

    2

    724 €

    761 €

    3

    1363 €

    1432 €

    4

    1693 €

    1778 €

    5

    2095 €

    2200 €

    Mehr Geld für die kombinierte Pflege durch eine Privatperson und einen Pflegedienst

    Da sich die Beträge für Pflegegeld und Pflegesachleistungen erhöhen, ist es möglich, dass sich auch Ihr anteiliges Pflegegeld ab dem 01.01.2024 erhöht, sofern Sie beide Leistungen kombiniert nutzen. An der Berechnung ändert sich nichts.

    Gemeinsamer Jahresbetrag: Kurzzeitpflege und Verhinderungspflege

    Wenn Ihre pflegenden Angehörigen sich eine Pause wünschen oder aus einem anderen Grund die Pflege nicht selbst übernehmen können, dann sind Sie in der Kurzzeit- und Verhinderungspflege in guten Händen.

    Zukünftig werden die Leistungsbeträge der Kurzzeit- und Verhinderungspflege zu einem kalenderjährlichen Gesamtleistungsbetrag zusammengefasst. Wir wissen, dass klingt alles sehr kompliziert. Was bedeutet das also für Sie?

    Das bedeutet, je Kalenderjahr steht Ihnen ein Gesamtbetrag von 3.539 € für Kurzzeit- und Verhinderungspflege zur Verfügung. Diesen Betrag können Sie frei und flexibel für beide Leistungsarten einsetzen. Zudem erhöht sich die Dauer der Verhinderungspflege von sechs auf acht Wochen pro Kalenderjahr. Bisher konnte die Verhinderungspflege erst nach sechs Monaten der Pflege genutzt werden. Diese Frist entfällt nun.

    Die Neuregelung tritt zum 01.01.2024 nur für Pflegebedürftige mit den Pflegegraden vier und fünf, bis zum Alter von 25 Jahren, in Kraft. Für alle anderen Pflegebedürftigen tritt diese Regelung erst zum 01.07.2025 in Kraft.

    Pflege im Pflegeheim

    Für die Pflege in einem Pflegeheim bezahlen wir einen pauschalen Betrag für die pflegebedingten Heimkosten. Die Kosten für Unterkunft, Verpflegung und Investition, sowie den Eigenanteil der pflegebedingten Heimkosten, tragen Pflegebedürftige selbst.

    Zur Entlastung erhalten Pflegebedürftige seit 2022 einen Zuschuss zum Eigenanteil von ihrer Pflegeversicherung. Dieser wird zum 01.01.2024 erhöht.

    Die Höhe des Zuschusses richtet sich nach dem Eigenanteil und danach, wie lange die Person bereits stationär gepflegt wird. Der Zuschuss wird direkt an die Pflegeeinrichtung bezahlt.

    Dauer der stationären Pflege

    Zuschlag zum pflegebedingten Eigenanteil 2023

    Zuschlag zum pflegebedingten Eigenanteil 2024

    bis 12 Monate

    5%

    15%

    mehr als 12 Monate

    25%

    30%

    mehr als 24 Monate

    45%

    50%

    mehr als 36 Monate

    70%

    75%

    Pflegeunterstützungsgeld

    Sie erhalten Pflegeunterstützungsgeld, wenn Sie ein Familienmitglied pflegen und deshalb nicht zur Arbeit gehen können. Dann bezahlen wir einen Teil Ihres Bruttogehaltes weiter. Die Bedingung dafür ist, dass die Person, die Sie pflegen, bei der SBK versichert ist. So können Sie sich voll und ganz auf die Pflege konzentrieren.

    Bisher war das Pflegeunterstützungsgeld auf einmalig zehn Arbeitstage pro pflegebedürftige Person beschränkt. Zukünftig können Angehörige pro Kalenderjahr und pro pflegebedürftige Person bis zu zehn Arbeitstage in Anspruch nehmen, wenn dies erforderlich ist. Dies ist zum Beispiel dann der Fall, wenn sie für eine pflegebedürftige angehörige Person in einer akut aufgetretenen Pflegesituation eine bedarfsgerechte Pflege organisieren oder eine pflegerische Versorgung in dieser Zeit sicherstellen müssen.

    Ausblick auf weitere Entlastungen

  • Zum 01.01.2025 steigen alle Leistungsbeträge der Pflegeversicherung in Höhe von 4,5% an. Das gilt auch für die Leistungen, die in 2024 bereits erhöht wurden.
  • Zum 01.01.2028 ist eine weitere Erhöhung geplant, die sich am Anstieg der Kerninflationsrate in den drei vorausgehenden Kalenderjahren orientiert.
  • Wichtige Fragen und Antworten

    Nein, Sie müssen nicht aktiv werden. Die SBK wird automatisch die höheren Leistungsbeträge auszahlen.

    Um die Finanzierung der Pflegeversicherung sicherzustellen, wurden im Zuge der Pflegereform Beitragsanpassungen vorgenommen. Details finden Sie hier.

    Pflegebedürftige Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene mit schwersten Beeinträchtigungen in ihrer Selbstständigkeit werden meistens von ihren Eltern zu Hause gepflegt. Das ist eine große Herausforderung, die sehr belastend sein kann. Die Verhinderungspflege ist für diese betroffenen Familien daher besonders wichtig. Aus diesem Grund werden die Pflegebedürftigen mit den Pflegegraden vier und fünf, bis zur Vollendung des 25. Lebensjahres, vorgezogen.

    Haben Sie noch Fragen?

    Die SBK-Pflegeberatung hilft Ihnen bei allen Fragen zur Pflege unter der Telefonnummer 0800 072 572 582 50 (gebührenfrei innerhalb Deutschlands).
    Die Kontaktdaten von Ihrer persönlichen Kundenberaterin oder von Ihrem persönlichen Kundenberater finden Sie in Ihrer Meine SBK App oder in der Kundenberater-Suche.

    0800 072 572 572 50

    7 Tage / 24 Std. gebührenfrei

    0800 072 572 585 50

    8:00 - 20:00 Uhr gebührenfrei

    Folgen Sie uns auf

    Facebook
    Instagram
    YouTube
    X
    LinkedIn
    XING
    TikTok
    KontaktFür VersicherteKundenberater-SucheGeschäftsstellen-SucheLeistungserbringendeArbeitgeberserviceMitglied werdenVorteileMitgliedsantragWeiterempfehlenAuszeichnungenBeratung & LeistungenAlternative MedizinAuslandBeratung & ServicesGesundheit & BehandlungPflegeSchwangerschaft & FamilieVorsorge & PräventionZahngesundheitMeine SBKLoginHäufige FragenNutzungsbedingungenUnternehmenÜber unsKarriereAktuelle Berichte und ZahlenAusschreibungenVerwaltungsratVorstandPresse
    Cookie Einstellungen Datenschutz Impressum Barrierefreiheit & Leichte Sprache

    Wir verwenden erforderliche Cookies, die für den Betrieb der Webseite notwendig sind, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Zusätzliche Cookies und Technologien werden nur verwendet, wenn Sie Ihnen zustimmen. Diese Cookies und Technologien werden für statistische Zwecke und für weitere Funktionen auf der Webseite genutzt:

  • Erforderliche Cookies
  • Statistik-Cookies
  • Externe Dienste
  • Mit Klick auf "Zustimmen" und anschließend auf "Speichern" akzeptieren Sie diese und auch die Weitergabe Ihrer Daten an Drittanbieter.

    Weitere Informationen, auch zur Datenverarbeitung durch Drittanbieter, finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies ablehnen oder jederzeit über Ihre Einstellungen anpassen.

    Zustimmen Zu den Einstellungen

    Sie haben die Wahl, welche Cookies und externe Dienste Sie zulassen:

    Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können.

    Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.

    Auf dieser Seite werden Dienste eingebunden, die durch Drittanbieter bereitgestellt werden. Diese erbringen ihre Services eigenverantwortlich. In Einzelfällen müssen für diese Funktionen Cookies gesetzt werden.

    Datenschutzhinweise

    Einstellungen speichern

    Mit Klick auf Weiter erklären Sie sich mit einer Datenübertragung an den jeweiligen Anbieter einverstanden. Näheres zur Datenübertragung finden Sie auf unserer Datenschutzerklärung unter: sbk.org/datenschutz .

    Wir weisen darauf hin, dass Sie das Angebot der SBK verlassen, es gelten dann die Datenschutzbestimmungen des jeweiligen Anbieters.

    Weiter