Pflege durch eine Privatperson

Bei der Pflege zu Hause erhalten Sie finanzielle Unterstützung durch das Pflegegeld der SBK.

Wenn Sie oder Ihr Angehöriger zu Hause von einer Privatperson, zum Beispiel Kindern, dem Ehepartner oder Freunden gepflegt wird, erhalten Sie finanzielle Unterstützung von der SBK im Rahmen des Pflegegeldes.

Welche Voraussetzungen gelten für das Pflegegeld?

So bekommen Sie Pflegegeld

Voraussetzung ist, dass Sie einen Antrag zur Feststellung der Pflegebedürftigkeit stellen und uns mitteilen, dass Sie Pflegegeld in Anspruch nehmen wollen.

Ihr SBK-Pflegefachberater hilft Ihnen bei allen Fragen zur Pflege unter der Telefonnummer 0800 072 572 582 50 (gebührenfrei innerhalb Deutschlands) weiter. Bei ihm bekommen Sie weitere Informationen und können einen Pflegeantrag stellen oder Ihre bisherige Leistung auf Pflegegeld umstellen.

Wie hoch ist das monatliche Pflegegeld?

Die Höhe richtet sich nach Ihrem Pflegegrad.

PflegegradPflegegeld 
2316,- €
3545,- €
4728,- €
5901,- €

Wie wird die Qualität der Pflege durch eine Privatperson sichergestellt?

Bei Pflegebedürftigen, die sich von einer Privatperson pflegen lassen und die Pflegegeld beziehen, ist in regelmäßigen Abständen ein Beratungseinsatz durch einen ambulanten Pflegedienst durchzuführen. Bei dem Besuch wird geprüft, ob die Qualität der Pflege sichergestellt ist. Gleichzeitig können Sie sich zu Pflegethemen beraten lassen. Die Kosten für den Beratungseinsatz übernimmt die SBK für Sie:

  • In den Pflegegraden 2 und 3 erfolgt der Einsatz einmal je Kalenderhalbjahr (Übernahme max. 23,- €).
  • In den Pflegegraden 4 und 5 erfolgt der Einsatz einmal je Kalendervierteljahr (Übernahme max. 33,- €).

Aktueller Hinweis

Um die Pflegebedürftigen und ihre Angehörigen vor zusätzlichen Ansteckungsgefahren durch das neuartige Coronavirus SARS-CoV-2 zu schützen und um das vorhandene Pflegekräfteangebot auf die Sicherstellung der Versorgung hin zu konzentrieren, ist ein Beratungseinsatz im Rahmen des Pflegegeldbezuges bis 30.09.2020 nicht zu erbringen.

Pflegegeld – Ihre SBK-Vorteile:

  • Wir unterstützen Sie finanziell bei der Pflege zu Hause.
  • Sie haben die Sicherheit, in Ihrer gewohnten Umgebung gepflegt zu werden.
  • Mit dem Pflegegeld können Sie den Personen, die Ihnen täglich zur Seite stehen und bei der Pflege helfen, eine Anerkennung zukommen lassen.
  • Sie brauchen sich um nichts zu kümmern, denn Sie erhalten Ihr Pflegegeld von uns monatlich im Voraus auf Ihr Konto überwiesen.
""

Thorsten Schumacher, Teamleiter Pflege in München

"Wenn sich etwas an Ihrer Pflegesituation ändert und Sie andere Pflegeleistungen statt Pflegegeld erhalten möchten, können Sie Ihren SBK-Pflegefachberater ganz einfach anrufen. Er unterstützt Sie bei der Umstellung auf Kombinationspflege oder Pflegesachleistung."

Mehr zum Thema:

Fühlen Sie sich durch die Inhalte gut informiert?