Darmkrebsvorsorge von zu Hause aus mit DasLab

Alles Wichtige rund um den Früherkennungstest ohne Arztbesuch

Darmkrebs kann jeden treffen, auch in jungen Jahren. Aber je früher der Krebs entdeckt wird, desto besser sind die Heilungschancen – daher ist eine regelmäßige Darmkrebsvorsorge wichtig.

Der Stuhltest (sogenannter iFOB-Test) gehört zu den allgemein empfohlenen Früherkennungsuntersuchungen. Er prüft, ob verstecktes Blut im Stuhl enthalten ist. Denn Blut im Stuhl kann ein Hinweis darauf sein, dass eine Krebserkrankung oder deren Vorstufen vorliegen. Mit unserem Partner DasLab sparen Sie sich den Weg zur Arztpraxis und erhalten eine neue, digitale Möglichkeit der Darmkrebsfrüherkennung.

So bekommen Sie den Test:

  1. Finden Sie zunächst heraus, ob der Test für Sie infrage kommt. Beantworten Sie hierzu einfach die Fragen im Formular auf dieser Seite.
  2. Sofern Sie Anspruch auf einen Test zur Darmkrebsfrüherkennung haben, können Sie diesen im nächsten Schritt einfach online anfordern. Nach der Registrierung auf der Webseite unseres Partners DasLab bestellen Sie Ihr Probenentnahme-Set, inklusive eines immunologischen Stuhltests, direkt zu sich nach Hause.
  3. Den Test führen Sie zeitlich unabhängig im vertrauten Umfeld zu Hause durch.
  4. Anschließend senden Sie Ihre Probe per Post, im bereits vorfrankierten Rücksendekarton, an das Labor.
  5. Sobald ein Ergebnis vorliegt, werden Sie informiert und können Ihren Befund jederzeit digital einsehen.
  6. Bei Fragen zum Testergebnis und weiteren Vorgehen haben Sie die Möglichkeit, mit einer Ärztin oder einem Arzt einen telefonischen Beratungstermin zu vereinbaren.

Zum Check Darmkrebsvorsorge mit DasLab

Darmkrebs frühzeitig erkennen mit dem DasLab-Test

Mit dem Früherkennungstest von DasLab wird der Besuch in der Praxis überflüssig. SBK-Versicherte können den Test zu Hause bestellen, durchführen und per Post direkt an das Labor senden. Ohne Terminvereinbarung, volle Wartezimmer und mehrfaches persönliches Erscheinen. Dadurch geht der Prozess deutlich schneller und auch das Ergebnis liegt rascher vor. Das spart Ihnen Zeit und ist komfortabler.

Das Probenentnahme-Set bekommen Sie in diskreter Verpackung direkt zu sich nach Hause. Sie erhalten neben einer leicht verständlichen Anleitung alles, was Sie für die Probenentnahme benötigen. Nachdem Sie den Test erfolgreich durchgeführt haben, stecken Sie die Probe in den mitgelieferten Rücksendekarton und werfen ihn in den nächsten Postkasten. Den aktuellen Testfortschritt können Sie jederzeit digital in Ihrem DasLab-Konto einsehen. Nachdem es von einem akkreditierten Labor untersucht und ausgewertet wurde, erhalten Sie Ihr Testergebnis innerhalb weniger Tage nach Eingang Ihrer Probe direkt auf Ihr Smartphone. Bei jeglichen Fragen haben Sie die Möglichkeit, mit ärztlichem Fachpersonal einen telefonischen Beratungstermin zu vereinbaren.

Und auch danach lassen wir Sie nicht allein. Sollte Ihr Test positiv ausfallen, unterstützen wir Sie bei der Suche nach einer Fachärztin oder einem Facharzt und der Terminvereinbarung zur Darmspiegelung, der sogenannten Koloskopie.

Check Darmkrebsvorsorge mit DasLab

Die mit einem Sternchen (*) gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Wie alt sind Sie? *

Mit dem Alter steigt das Risiko an Darmkrebs zu erkranken an. Unser besonderes Angebot zur Darmkrebsfrüherkennung richtet sich daher an Versicherte, die 35 und älter sind. Sollten Sie akute Symptome bei sich bemerken, beispielsweise Blut im Stuhl, suchen Sie bitte unbedingt direkt Ihre Ärztin oder Ihren Arzt auf.

Wenn bei Ihnen individuelle und familiäre Risikofaktoren vorliegen erhöht dies das Risiko an Darmkrebs zu erkranken. Hierzu gehören unter anderem:

  • bekannte Erkrankungen an Darmkrebs im unmittelbaren Familienumfeld (bei Eltern, Geschwistern, eigenen Kindern)
  • chronisch-entzündliche Darmerkrankung
  • eigene, bekannte Krebserkrankung
Trifft mindestens eins der genannten Risiken auf Sie zu? *
Sie können die Darmkrebsfrüherkennung von zu Hause durchführen. Im nächsten Schritt bestellen Sie sich bitte den Test direkt nach Hause.

Unser Angebot richtet sich an Versicherte mit den genannten Risikofaktoren. Sollten Sie dennoch akute Symptome bei sich bemerken, beispielsweise Blut im Stuhl, suchen Sie bitte unbedingt direkt Ihre Ärztin oder Ihren Arzt auf.

Mit dem Alter steigt das Risiko für Darmkrebs an. Hatten Sie in den vergangenen 10 Jahren eine Darmspiegelung (Koloskopie)? *

Da Sie in den letzten 10 Jahren bereits eine Darmspiegelung (Koloskopie) hatten, ist ein Stuhltest derzeit nicht nötig. Sollten Sie dennoch akute Symptome bei sich bemerken, beispielsweise Blut im Stuhl, suchen Sie bitte unbedingt direkt Ihre Ärztin oder Ihren Arzt auf.

Haben Sie in den vergangenen 12 Monaten bereits einen Stuhltest durchgeführt? *

Der erneute Stuhltest kommt für Sie nicht in Frage, er kann erst nach Ablauf von einem Jahr erneut durchgeführt werden. Sollten Sie dennoch akute Symptome bei sich bemerken, beispielsweise Blut im Stuhl, suchen Sie bitte unbedingt direkt Ihre Ärztin oder Ihren Arzt auf.

Sie können die Darmkrebsfrüherkennung von zu Hause durchführen. Im nächsten Schritt bestellen Sie sich bitte den Test direkt nach Hause.
Mit dem Alter steigt das Risiko für Darmkrebs an. Hatten Sie in den vergangenen 10 Jahren eine Darmspiegelung (Koloskopie)? *

Da Sie in den letzten 10 Jahren bereits eine Darmspiegelung (Koloskopie) hatten, ist ein Stuhltest derzeit nicht nötig. Sollten Sie dennoch akute Symptome bei sich bemerken, beispielsweise Blut im Stuhl, suchen Sie bitte unbedingt direkt Ihre Ärztin oder Ihren Arzt auf.

Haben Sie in den vergangenen 24 Monaten bereits einen Stuhltest durchgeführt? *

Der erneute Stuhltest kommt für Sie nicht in Frage, er kann erst nach Ablauf von zwei Jahren erneut durchgeführt werden. Sollten Sie dennoch akute Symptome bei sich bemerken, beispielsweise Blut im Stuhl, suchen Sie bitte unbedingt direkt Ihre Ärztin oder Ihren Arzt auf.

Sie können die Darmkrebsfrüherkennung von zu Hause durchführen. Im nächsten Schritt bestellen Sie sich bitte den Test direkt nach Hause.

Mehr zum Thema:

Fühlen Sie sich durch die Inhalte gut informiert?