Zahnvorsorgeuntersuchungen für Erwachsene

Die SBK unterstützt Sie mit regelmäßigen Vorsorgeuntersuchungen beim Zahnarzt.

Wir alle wünschen uns gesunde Zähne. Eine Voraussetzung dafür ist eine gewissenhafte Pflege – zweimal täglich. Zusätzliche Sicherheit erhalten Sie durch ärztliche Zahnvorsorgeuntersuchungen.Die Kosten für die gesetzlich festgelegten Vorsorgeuntersuchungen übernimmt die SBK für Sie. Zusätzlich werden Sie mit einem Bonus belohnt. Dabei hängen die Art und der Umfang der einzelnen Zahnvorsorgeuntersuchungen zur Früherkennung und Vorbeugung von Ihrem Alter ab – je nachdem, ob es um Zahn-, Mund- oder auch Kiefererkrankungen geht.

So bekommen Sie Zahnvorsorgeuntersuchungen:

Legen Sie einfach Ihre Gesundheitskarte in der Zahnarztpraxis vor. Alle Vorsorgeuntersuchungen rechnet Ihr Zahnarzt direkt mit uns ab – Sie brauchen sich um nichts zu kümmern.

 

Zahnvorsorge für Erwachsene (ab 18 Jahre)

VorsorgemaßnahmeTurnus
Eingehende Zahnvorsorgeuntersuchung2 x jährlich
Entfernung von Zahnstein1 x jährlich
Untersuchung des Zahnhalteapparates
(auch Zahnbett genannt)
alle 2 Jahre

Das Bonusheft – Ihr Begleiter für einen höheren Zuschuss bei Zahnersatz

Durch Ihr Bonusheft, das Sie von Ihrem Zahnarzt bekommen, weisen Sie Ihre regelmäßigen zahnärztlichen Vorsorgeuntersuchungen nach. Wie das geht? Einfach jede Vorsorgeuntersuchung von Ihrem Zahnarzt eintragen und damit bestätigen lassen. Das fördert nicht nur Ihre Zahngesundheit – sondern entlastet außerdem Ihren Geldbeutel. Denn wenn Sie regelmäßige Vorsorgetermine beim Zahnarzt nachweisen, belohnen wir Sie mit einem höheren Zuschuss für Ihren Zahnersatz.

Das Zahn-Bonusheft können Sie mit der SBK-Patientenakte auch digital nutzen. Ihr Zahnarzt oder Ihre Zahnärztin kann darin Ihre neuen und auch bisherigen Zahn-Vorsorgeuntersuchungen dokumentieren. 

 

Mehr zum Thema:

Fühlen Sie sich durch die Inhalte gut informiert?