Toxoplasmosetest

Mehrleistung Ihrer SBK: der Toxoplasmosetest für Schwangere.

Bei der SBK bekommen Sie für ein sicheres Gefühl zusätzliche Vorsorgeuntersuchungen in der Schwangerschaft, wie den Toxoplasmosetest. Dieser Test zeigt, ob sich die Schwangere mit Toxoplasmose infiziert hat und ob das Risiko einer Übertragung auf das Kind besteht. Toxoplasmose ist eine durch Parasiten verursachte Infektionskrankheit. Für Erwachsene gilt sie als nicht gefährlich, allerdings für Ungeborene. Bei ungeborenen Babys kann die Infektion mit Toxoplasmose-Erregern schwere Entwicklungsschäden zur Folge haben – bis hin zur Fehlgeburt.

Die Ansteckung erfolgt meistens durch den Kontakt mit Katzen oder durch Nahrungsmittel, wie ungenügend erhitztes oder rohes Fleisch, ungewaschenes Obst und Gemüse. Beim Toxoplasmosetest wird festgestellt, ob die Schwangere bereits Antikörper gegen die Infektionskrankheit gebildet hat. Diese Antikörperfeststellung nimmt üblicherweise ein Labor vor – im Auftrag Ihres Frauenarztes.

Toxoplasmosetest - Ihre SBK-Vorteile:

  • Unsere SBK-Extra-Leistung, der Toxoplasmosetest, geht über den gesetzlichen Standard hinaus. Ihre SBK übernimmt die Kosten bis zu 100 Euro.
  • Sie schicken uns einfach die Rechnung, per Post oder E-Mail. Wenige Tage später ist das Geld auf Ihrem Konto.

Anke Knauff, SBK-Kundenberaterin Köln


"Meine Empfehlung: Nutzen Sie den SBK-Zuschuss von insgesamt 100 Euro für zusätzliche Vorsorgeuntersuchungen während der Schwangerschaft."

So bekommen Sie den Toxoplasmosetest:

Den Toxoplasmosetest führt Ihr Frauenarzt durch. Anschließend erhalten Sie eine Rechnung von Ihrem Arzt, da es sich hierbei um eine Privatleistung handelt. Diese Rechnung begleichen Sie zunächst selbst. Wir erstatten Ihnen dann die Kosten bis zu einem Betrag von maximal 100 Euro je Schwangerschaft.

Wenn Sie während der Schwangerschaft den Toxoplasmosetest und die Nackentransparenzmessung durchführen lassen, erstatten wir Ihnen für beide Untersuchungen insgesamt bis zu 100 Euro bzw. bei einer Zwillingsschwangerschaft 200 Euro. 

Die Rechnung senden Sie bitte an die SBK, 80227 München, oder per E-Mail direkt an Ihren persönlichen Kundenberater. Wir überweisen Ihnen wenige Tage nach Eingang der Rechnung Ihren SBK-Zuschuss.

Mehr zum Thema: