SBK-Krankengeldtarif für Künstler und Publizisten

Mit der SBK individuell gegen Einkommensausfälle bei Arbeitsunfähigkeit abgesichert.

Für Künstler und Publizisten kann ein Arbeitsausfall von wenigen Tagen schnell finanzielle Folgen haben. Deshalb sind Menschen in ihren oft speziellen Beschäftigungsverhältnissen auf gute Gesundheit angewiesen oder benötigen zusätzlichen Schutz. Mit der SBK können Sie sich als Künstler oder Publizist mit dem gesetzlichen Krankengeld ab dem 43. Tag der Arbeitsunfähigkeit bereits solide absichern. Zusätzlichen Schutz erhalten Sie darüber hinaus mit dem SBK-Wahltarif für Künstler und Publizisten.

SBK-Krankengeldtarif für Künstler und Publizisten - Ihre Vorteile:

Leistungen und Beiträge

Krankengeld pro Kalendertag*Beitrag monatlich
10,- €5,- €
20,- €10,- €
30,- €15,- €
40,- €20,- €
50,- €25,- €
60,- €30,- €
70,- €35,- €
80,- €40,- €
90,- €45,- €

*Das Krankengeld aus dem Wahltarif darf 70 Prozent Ihres durchschnittlichen Bruttoeinkommens nicht überschreiten.

So bekommen Sie den SBK-Krankengeldtarif für Künstler und Publizisten:

Sie können an diesem Tarif teilnehmen, wenn Sie Künstler oder Publizist sind, über die Künstlersozialkasse versichert sind und bis 60 Jahre alt sind. Den Antrag erhalten Sie direkt bei Ihrem persönlichen Kundenberater oder Sie laden sich diesen hier herunter:

Antrag Wahltarif Krankengeld PDF, 347 KB

Den ausgefüllten und ausgedruckten Antrag senden Sie bitte an die SBK, 80227 München. Weitere Unterlagen benötigen wir nicht von Ihnen. In der Zukunft beginnt Ihr Versicherungsschutz dann immer zum Monatsersten – ab einem von Ihnen frei wählbaren Termin. Sie genießen den vollen Versicherungsschutz nach drei Monaten der Tarifzugehörigkeit.

Falls noch Fragen offen sind: Ihr persönlicher Kundenberater berät Sie gerne.