Zahn

Für ein gesundes Lächeln

Mit einer regelmäßigen Vorsorge können Sie Ihre Zähne dauerhaft gesund erhalten. Ab dem 18. Lebensjahr haben Sie Anspruch auf eine jährliche Vorsorgeuntersuchung bei einem kassenärztlich zugelassenen Zahnarzt Ihrer Wahl. Kinder zwischen sechs und 18 Jahren können die Vorsorge nach den Kleinkinder-Vorsorge-Checks ab zweieinhalb Jahren sogar halbjährlich in Anspruch nehmen. Ihr Zahnarzt bestätigt Ihnen Ihre Untersuchungen in einem Bonusheft, das Sie von ihm erhalten. Sollte eine Zahnbehandlung (Zahnersatz) nötig werden, dann können Sie durch das Bonusheft Ihren Eigenanteil an den Kosten deutlich senken.

Vor Beginn einer Zahnbehandlung mit Zahnersatz stellt Ihr Zahnarzt einen Heil- und Kostenplan auf, den Sie zusammen mit Ihrem Bonusheft bei der SBK einreichen. Ihr persönlicher Berater vermerkt dann den Festzuschuss auf dem Behandlungsplan. Danach kann die Behandlung beginnen. Innerhalb des gesetzlichen Rahmens übernimmt die SBK außerdem kieferorthopädische Behandlungen. Für Eingriffe, die darüber hinaus gehen – zum Beispiel Erwachsenenbehandlung – setzen Sie sich bitte mit Ihrem persönlichen Berater in Verbindung. Gut zu wissen: Auch bei Füllungen oder erweiterter Vorsorge kann es zu Zuzahlungen Ihrerseits kommen. In diesem Fall wird Ihr Zahnarzt Sie aber vorab informieren.

Alle Informationen zum Nachlesen finden Sie auch in unserer Broschüre "Sicherheit von Anfang an"
Broschüre hier herunterladen PDF, 0,98 MB