Melanie Maurer

Ehrenfelix-Finalistin Melanie Maurer

Melanie Maurer ist 37 Jahre alt und Mutter von zwei Töchtern, sieben und neun Jahre alt. Sie war gerade mit ihrem dritten Kind schwanger, als sie im August 2017 wegen Beschwerden im Analbereich ins Krankenhaus eingeliefert wurde. Dort wurde sie wegen einer Analfistel operiert. Nach der Operation erfuhr Sie, dass sie ihr Kind verloren hatte und kurz darauf, dass sie Darmkrebs hat. Es folgten Bestrahlungen und Chemotherapie. Ende November 2017 wurde Melanie Maurer erneut operiert und ein Stoma gelegt.

Melanie Maurer beschreibt in ihrem Blog schonungslos und offen ihre Geschichte und wie sie den Krebs besiegt hat. Wichtig ist ihr vor allem sich damit auseinanderzusetzen, ob man eventuell eine familiäre Vorbelastung für Darmkrebs hat. Bei Melanie Maurer war es der Vater, der ebenfalls an Darmkrebs erkrankt war, sie selbst davon allerdings nichts wusste.

Melanie Maurer: "Ich möchte aufrütteln! Ich möchte, nein ich will dass ihr alle zur Darmkrebsvorsorge geht! Und wenn ihr auch noch familiär vorbelastet seid, dann gleich noch zwei Schritte schneller! Krebs ist ein Arschloch! Und Darmkrebs ist die einzige Krebsart, gegen die es Vorsorgemaßnahmen gibt. So eine Vorsorge kann euch das Leben retten!"