10 perfekte Sofa-Snacks

Gesunde Snacks für den perfekten Fernsehabend

Sie kennen das sicherlich auch: Gerade haben Sie sich auf die Couch gesetzt, bereit für einen guten Spielfilm oder eine Show, und plötzlich bekommen Sie Heißhunger auf einen Snack. Doch müssen es wirklich immer traditionelle Dickmacher wie Chips, Gummibärchen oder Schokolade sein? Heute stellen wir Ihnen ein paar gesunde aber dennoch leckere Snacks für einen spannenden Fernsehabend vor.

Es ist unbestritten, dass wir Deutschen gerne naschen. Gleichzeitig liegt vielen von uns aber auch gesunde Ernährung am Herzen. Und genau das ist die Herausforderung, denn die meisten Snacks haben zu viele Kalorien und zu wenig Nährstoffe. Allerdings gibt es auch Ausnahmen. Denn wenn man darauf achtet, was man zu sich nimmt, kann man dem Körper auch mit Snacks genug Energie und gleichzeitig alle wichtigen Nährstoffe zuführen.

Deshalb hier unsere Top 10 Couch-Snacks:

10. Platz: Geröstete Kürbis- und Sonnenblumenkerne

Sie gelten als eine gute Alternative zu Kartoffelchips und Erdnussflips. Auch Mandeln, gerösteter Sesam (mit ein wenig Salz) oder frische Erdnüsse bieten viel Abwechslung, wenn es mal nicht frittierte Kartoffelscheibchen sein sollen.

9. Platz: Eingelegte Gurken

Der Klassiker unter den gesunden Snacks. Schon seit Jahrhunderten eine beliebte (Zwischen-)Mahlzeit, die nicht nur für Schwangere verlockend ist.

8. Platz: Gegrillte Ananasstücke

Die Ananas in ca. 2 x 1 cm große Stückchen schneiden und für ca. 2 Minuten in einer Bratpfanne goldbraun rösten. Ein noch besseres Geschmackserlebnis gerantiert eine Prise Salz.

7. Platz: Kirschtomaten

Ganz egal ob aufgeschnitten mit Salz und Pfeffer oder frisch in den Mund. Kirschtomaten sind einfach lecker.

6. Platz: Fettarmer Naturjoghurt & Quark

Joghurt und Quark sind extrem flexibel. Herzhaft eignet er sich wunderbar als Dipp oder mit geriebener Gurke und Knoblauch zubereitet als Tzatziki. Süß kann man ihn mit frischen Himbeeren, Erdbeerstücken oder Heidelbeeren in einen leckeren Snack verwandeln.

5. Platz: Prosciutto mit Melone

Mundgerechte Melonenstückchen mit je drei dünnen Scheiben Prosciutto auf einen Zahnstocher stecken.

4. Platz: Rosinen und getrocknete Cranberries

Schon immer waren Rosinen das Highlight in jeder Studentenfutterpackung. Mittlerweile lassen sich aber auch andere Obstsorten getrocknet finden und könnten der Rosine den Rang ablaufen.

3. Platz: Gefrorene Bananen oder Trauben

Einzelne Trauben oder Bananenstückchen lassen sich perfekt einfrieren und sind dann nach einigen Stunden bestens als Alternative zu Eiskonfekt geeignet.

2. Platz: Rohes Gemüse

In Streifen geschnitten ist Rohkost seit vielen Jahren sehr beliebt: Neben Karotten und Paprika eignen sich auch grüne Gurke und Radieschen. Verfeinern kann man das ganze dann noch mit Hummus oder einem gesunden Dip wie Guacamole oder einer Joghurtkreation.

1. Platz: Popcorn

Es kommt auf die Zubereitung an: Am besten ohne Öl in der Mikrowelle, ist Popcorn einer der gesündesten Snacks überhaupt! Besonders gesund wird es, wenn man es ohne Zucker isst; beispielsweise mit Limettensaft, Chilipulver und etwas Salz aufgepeppt.

Bildquellen: Thinkstock.de/iStock hopsalka, FOODISM360, Unsplash, Thinkstok.de/iStock Anaiz777, Magone / Thinkstock.de/iStock/, SBK, Wenn der Darm sich wehrt: KatarzynaBialasiewicz / Thinkstock.de/iStock/, Wavebreakmedia Ltd. / Thinkstock.de/Wavebreak Media/, Infused Fruit Water: elena_hramowa / Thinkstock.de/iStock/, thinkstock.de, thinkstock.de, Eric Thevenet/SBK, Paul Katz / Thinkstock.de/Photodisc/, diogoppr / Thinkstock.de/iStock/, jarun011 / Thinkstock.de/iStock/, evgenyatamanenko / Thinkstock.de/iStock/, jacoblund / Thinktock.de/iStock/, silvi78 / Thinkstock.de/iStock, www.mdscreative.com, George Doyle / Thinkstock.de/Stockbyte, tashka2000 / Thinkstock.de/iStock, cyano66 / Thinkstock.de/iStock/, nat_vkusidey / Thinkstock.de/iStock/, bonchan / Thinkstock.de/iStock/