Powerfood...

... so essen Sie sich fit und gesund

PowerstoffeHier steckt's drin ...So wirkt's ...
CarotinoideFarbstoffe in gelb-orangefarbenen und grünblättrigen Gemüse und Obst wie beispielsweise Möhren, Kürbis, Tomaten, Grünkohl, Blattsalat, Brokkoli, Spinat und AprikosenSchützen vor schädlichen Oxidationen und Herzinfarkt, stärken das Abwehrsystem und hemmen die Krebsentstehung
GlucosinaolateGeschmacksstoffe in Rettich, Kresse, Senf und allen KohlartenBeugen Infektionen vor und hemmen die Krebsentstehung
PhytoöstrogeneIn Sojabohnen, Getreide, Kohlgemüse und LeinsaatBeugen hormonabhängigen Krebsarten wie Brust-, Gebärmutter- Prostata- und Dickdarmkrebs vor
PhytosterineIn Samen wie Sonnenblumenkernen, Nüssen, Sesam und in kaltgepressten ÖlenVerringern das Dickdarmkrebsrisiko und senken den Cholesterinspiegel
Polyphenole: FlavonoideIn der Schale von rotem, violettem und gelbem Obst und Gemüse wie Kirschen, Beeren, Äpfeln, Rotkohl, Kartoffeln und ZwiebelnSchützen vor Infektionen, hemmen die Krebsentstehung und beeinflussen die Blutgerinnung
Polyphenole: PhenolsäurenIn den Randschichten von Getreide und Nüssen, auch in Tee und KaffeeHemmen das Wachstum von Bakterien und Viren, schützen vor Oxidation und Herzinfarkt
ProteaseinhibitorenIn eiweißreichen Pflanzen wie Hülsenfrüchten, Kartoffen und GetreideSenken den Cholesterinspiegel, stärken die Abwehrkräfte und verringern das Darmkrebsrisiko
SaponineIn Hülsenfrüchten wie Sojabohnen und KichererbsenSenken den Cholesterinspiegel, stärken die Abwehrkräfte und verringern das Dickdarmkrebsrisiko
SulfideSchwefelhaltige Substanzen in Knoblauch, Zwiebeln und LauchBeugen Infektionen vor, senken den Cholesterinspiegel, schützen vor schädlichen Oxidationen, beeinflussen die Blutgerinnung, beugen Herzinfarkt vor und hemmen Krebswachstum
TerpeneAromastoffe in Pfefferminze, Zitronen, Kümmel und SellerieSenken das Krebsrisiko
BallaststoffeIn allen Obst- und Gemüsearten sowie in Getreide, Hülsenfrüchten und SamenSenken den Cholesterinspiegel, beugen Dickdarmkrebs vor und regulieren den Blutzuckerspiegel
MilchsäurebakterienIn Joghurt, Dickmilch, Sauerkraut und milchsauer vergorenen GetränkenVerringern das Dickdarmkrebsrisiko, stärken Immunsystem und beugen Durchfallerkrankungen vor