Rundum abgesichert bei der SBK

Umfassender Schutz für Kinder durch den SBK Familientarif

Von Geburt an eine gute Versorgung in allen Gesundheitsfragen – dafür bietet die SBK gemeinsam mit dem Kooperationspartner ARAG den SBK Familientarif an. „Ergänzend zur gesetzlichen Krankenversicherung werden dabei wichtige Zusatzleistungen wie Kinderbrillen oder kieferorthopädische Behandlungen abgedeckt“, sagt Peter Frey, Experte für Zusatzversicherungen bei der SBK. „Eltern fragen immer wieder danach und mussten sie bislang privat finanzieren – beginnend mit der Vorbereitung auf die Geburt bis zum Erwachsenwerden der Kinder“

Ein wichtiger Baustein für die Familie

Die SBK bietet ihren Versicherten immer eine gute Grundversorgung. Wer dennoch auf Nummer sicher gehen will, ist mit dem ergänzenden Versicherungsschutz für Kinder und Jugendliche gut beraten. „Die beiden Wunschtarife SBK Familie extra und SBK Familie extra plus decken diesen individuellen Versicherungsschutz in wichtigen Punkten ab und minimieren im Ernstfall den Eigenanteil“, sagt Peter Frey. Beide Tarife können einfach online über unseren Kooperationspartner ARAG abgeschlossen werden.

Von passgenauen Leistungen profitieren

Schon mit dem Tarif SBK Familie extra für 12,80 Euro im Monat profitieren Versicherte von einer Absicherung mit passgenauen Leistungen. Geburtsvorbereitungskurse für Männer werden zu 80 Prozent erstattet. Gleiches gilt für PEKiP-Kurse (Prager-Eltern-Kind-Programm), ausgewählte Kinder- und Jugendvorsorgeuntersuchungen (U6a, U9a, U9b, J1a), Sprachentwicklungstests und Fissurenversiegelungen. Wie wichtig ein zusätzlicher Schutz sein kann, zeigt beispielsweise die fünfte Deutsche Mundgesundheitsstudie: Demnach sind Kinder ohne Versiegelung im Schnitt dreimal häufiger von Karies betroffen. Außerdem stockt unser Kooperationspartner ARAG das Kinderkrankengeld pauschal um 15 Euro pro Tag auf. Wird ein Kind im Alter von sechs bis zwölf Jahren im Krankenhaus behandelt, übernimmt dieser Tarif die Rooming-in-Kosten. Ebenfalls erstattet der Tarif die Kosten für Kinderbrillen und Kontaktlinsen über die gesetzlichen Leistungen hinaus.

Der Tarif SBK Familie extra plus für monatlich 37,39 Euro enthält noch mehr Leistungen: Kieferorthopädische Behandlungen werden bis zu 80 Prozent, maximal jedoch in Höhe von 1.000 Euro erstattet. Ausgewählte Verfahren beim Heilpraktiker, einschließlich der verordneten Arzneien sind ebenfalls mitversichert. Hier bekommt der Versicherte 80 Prozent der Leistungen, maximal jedoch 500 Euro zurück. Weitere Informationen zu den Tarifen SBK Familie extra und SBK Familie extra plus finden Sie auf der Seite unseres Kooperationspartners ARAG.

Flexibler Versicherungsschutz

Für beide Tarife gilt: „Mit nur einem Beitrag werden alle Kinder bis zum Alter von 21 Jahren im Haushalt zusätzlich abgesichert. Eine Gesundheitsprüfung ist dafür nicht notwendig. Das gilt auch bei Adoptionen sowie Patchwork-Familien“, sagt der SBK-Experte für Zusatzversicherungen. Und falls ein weiteres Kind geboren wird, kann es nachträglich angemeldet und kostenfrei mitversichert werden. Außerdem: Kinder haben mit 21 Jahren die Option auf Weiterversicherung in dem Zahntarif SBK Zahn extra plus – ebenfalls ohne Gesundheitsprüfung.