Jetzt Sozialversicherungsfachangestellte/r werden

Eine Ausbildung mit Substanz – als Experte im Gesundheitswesen

Durch diese Ausbildung legst du die Basis für eine Karriere im Gesundheitswesen – mit viel Verantwortung und interessanten, abwechslungsreichen Aufgaben. Du bist in ständigem Kontakt mit deinen Kunden und für sie erster Ansprechpartner in Sachen Krankenversicherung: Du berätst und unterstützt sie bei der Suche nach geeigneten Therapien, Ärzten und Kliniken und bietest genau auf sie zugeschnittene Leistungen an. Auch Interessenten und Arbeitgeberkunden fühlen sich bei dir immer gut aufgehoben.

Aktuelle Stellenangebote

Alle Filter entfernen
Stelle Standort Datum
Sozialversicherungsfachangestellten (m/w) in Greifswald
Greifswald 23.07.2018
Sozialversicherungsfachangestellten (m/w) in Crailsheim
Crailsheim 16.05.2018
Sozialversicherungsfachangestellten (m/w) in München
München 16.05.2018

1 bis 10 von 3 Suchergebnissen

Viele Gründe sprechen für die SBK

Bei der SBK gehörst du von Anfang richtig dazu. Während einer Einführungswoche lernst du deine neuen Azubi-Kollegen kennen, im Tagesgeschäft unterstützt dich dein persönlicher Ausbildungspate. Vom ersten Tag an übernimmst du Verantwortung und bist bei spannenden Projekten dabei. Abgerundet wird das Ganze durch eine attraktive Ausbildungsvergütung mit umfangreichen Zusatz- und Sozialleistungen. Deine Übernahmechancen nach der Ausbildung sind hoch – und deine späteren Aufstiegschancen auch.

Die Ausbildung in der Übersicht

Die Ausbildung dauert 3 Jahre. Die praktische Ausbildung findet in einer SBK-Geschäftsstelle statt, der theoretische Teil an der BKK Akademie Rotenburg an der Fulda.

Was hat es mit den Begriffen Versicherungspflicht und Versicherungsfreiheit auf sich? Wann greift die Familienversicherung? Wie werden eigentlich die Beiträge berechnet, wie werden sie eingezogen? Das und noch vieles mehr lernst du während deiner Ausbildung.

Wann hat ein Kunde Anspruch auf Leistungen. Was dürfen, was müssen wir bezahlen? Du lernst den Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenkassen kennen und erfährst außerdem, wie sich die Zusammenarbeit mit Vertragspartnern gestaltet.