Studium Betriebswirtschaftslehre mit Ausbildung zum/zur Sozialversicherungsfachangestellten

Sie möchten als angehende Führungskraft im Gesundheitswesen mitgestalten, etwas bewegen, Prozesse steuern und Teamabläufe gestalten?

Dann sind Sie bei uns richtig.

Die Kombination der Ausbildung zum/zur Sozialversicherungsfachangestellten gekoppelt mit einem Fernstudium Betriebswirtschaftslehre (Bachelor of Arts) ermöglicht Ihnen in der Kundenberatung Praxisluft zu schnuppern und gleichzeitig die komplexen Zusammenhänge für Fach- und Führungsfunktionen kennenzulernen.

Direkt zu den Ausbildungsstellen

Die Ausbildung: nah am Menschen, nah am Kunden.

Von Anfang an haben Sie viel mit Menschen zu tun: In unseren Geschäftsstellen lernen Sie alle Facetten der kompetenten Kundenberatung kennen. Für unsere Kunden sind Sie persönlicher Ansprechpartner in allen Fragen des Leistungs-, Beitrags- und Versicherungsrechts. Zusätzlich lernen Sie verschiedene Vertriebsmethoden sowie verkaufsund zielorientierte Gesprächsführungen kennen und eignen sich ein umfangreiches Wissen im Sozialversicherungsrecht an. Einblicke in alle Bereiche der Krankenversicherung vermitteln wir Ihnen in regionalen Einheiten und in unserer Zentrale in München.

Das Studium: Ihre Eintrittskarte ins Gesundheitswesen.

Während der acht Semester des Studiums erwarten Sie Themenschwerpunkte aus den Gebieten der klassischen Betriebswirtschaft sowie z. B. Kosten- und Leistungsrechnung, Marketing und Umweltmanagement, Buchführung und Jahresabschluss, Unternehmensführung, Betriebssoziologie und -psychologie, Controlling, Personalmanagement und Gesundheitsmanagement. Mehr Infos zu den Studieninhalten finden Sie im Internet: www.hamburger-fh.de

Die Rahmenbedingungen:kurz, aber verbindlich.

Ob Sie bei der SBK als Betriebswirt voll durchstarten können, entscheiden wir in einem Auswahlverfahren. Haben Sie den Einstieg geschafft, erwarten wir Mobilität während und nach Abschluss der Ausbildung.

Der Ausbildungsverlauf: in kleinen Schritten zum Ziel.

  1. Die praktische Ausbildung findet in einer SBKGeschäftsstelle statt und der theoretische Teil an der
    BKK Akademie Rotenburg an der Fulda (8 Lehrgänge). Nach 3 Jahren erfolgt der Abschluss zum Sozialversicherungsfachangestellten.
  2. Nach 5 Monaten beginnt parallel zur Ausbildung das Fernstudium der Betriebswirtschaftslehre an der Hamburger Fern-Hochschule:

Während Ihrer Ausbildung dürfen Sie sich auf übergreifende Einsätze freuen. Dabei lernen Sie verschiedene Funktionen und Aufgabenbereiche kennen. Außerdem durchlaufen Sie interne Qualifizierungsmaßnahmen. Ein persönlicher Mentor begleitet Sie während der ganzen Zeit.

Die Vergütung: Das verdienen Sie während Ausbildung und Studium.

Mit Beginn des Traineeprogramms übernehmen wir Sie in ein Angestelltenverhältnis und Ihre Vergütung richtet sich nach dem Entgeltrahmentarifvertrag der bayerischen Metall- und Elektroindustrie.

Zusätzlich übernimmt die SBK während der Ausbildung die Fahrtkosten zur BKK Akademie sowie die kompletten Studiengebühren. Des Weiteren erhalten Sie Sozialleistungen wie Urlaubsgeld und ein anteiliges 13. Monatsgehalt nach Tarifvertrag.

An 21 bezahlten Urlaubstagen im Jahr können Sie ganz ohne Seminare, Vorlesung und Arbeit entspannen und Ihren Akku aufladen. Für das Fernstudium erhalten Sie zusätzlich eine bezahlte Freistellung von 1,5 bis 2 Tagen pro Woche.

Nach dem Studium: So geht es weiter.

Bereits ab dem 7. Semester sehen wir ein Traineeprogramm vor, das Ihnen vielfältige Berufsperspektiven aufzeigt, die Sie weiterbringen und mit denen Sie sich weiterentwickeln können. Nach dem Studium warten spannende Aufgabenbereiche und Herausforderungen in Fach- und Führungsaufgaben bei einem der besten Arbeitgeber Deutschlands auf Sie.

Direkt zu den Ausbildungsstellen