Hebamme

Alle Leistungen rund um die Geburt sind für Sie inklusive.

Während der Schwangerschaft sind Ihr Frauenarzt und Ihre Hebamme vertraute und wichtige Wegbegleiter. Sie kümmern sich kompetent um Ihr Wohlergehen und das Ihres Babys. Wir geben Ihnen die Sicherheit, dass für Sie und Ihr Baby rundum bestens gesorgt ist.

Hebamme - Ihre SBK-Vorteile:

  • Die Hebamme rechnet die erbrachten Leistungen direkt mit der SBK ab, die Vorlage Ihrer Versichertenkarte genügt.
  • Unsere SBK-Extra-Leistung, die Hebammenrufbereitschaft, entlastet Sie während der Schwangerschaft finanziell mit bis zu 250 €.

Hebammen-Leistungen

Eine Hebamme unterstützt Sie bei der Geburtsvorbereitung: Wie Sie mit Schwangerschaftsbeschwerden zurechtkommen, sich idealerweise ernähren oder entspannen können. Sie informiert über den Ablauf der Geburt, das Wochenbett, Stillen und Babypflege und gibt Tipps zur Entspannung. Alternativ kann Ihre Hebamme auch die Vorsorgeuntersuchungen während der Schwangerschaft anstelle Ihres Frauenarztes durchführen.

Wenn es dann soweit ist übernimmt die Hebamme die Hilfe bei der Entbindung im Krankenhaus oder in einer außerklinischen Einrichtung. Entbinden Sie im Krankenhaus oder in einer anderen Einrichtung, übernehmen wir, solange es sich um notwendige Leistungen handelt, Leistungen wie die Kosten für Unterkunft, Pflege und Verpflegung. Die SBK übernimmt diese Leistung ohne Zuzahlung.

Nach der Entbindung unterstützt Sie Ihre Hebamme während des Wochenbetts und in der Stillzeit bis zwölf Wochen nach der Geburt und darüber hinaus. Außerdem zeigt Sie Ihnen, wie Sie die Rückbildungsgymnastik machen können. Sie übernimmt zudem die Erstuntersuchung des Kindes direkt nach der Geburt (U1), regelmäßige Gewichtskontrollen des Neugeborenen und die Nabelpflege und berät bei Stillschwierigkeiten, Ernährungsproblemen oder zur Beikost

Hebammensuche

Die Hebammensuche ist ein bundesweites Verzeichnis aller Hebammen. So finden Sie schnell eine Hebamme ganz in Ihrer Nähe. Alle Hebammen, die am Vertrag mit der SBK teilnehmen, rechnen die Hebammenhilfe direkt über Ihre Versichertenkarte mit uns ab. Ihr persönlicher Kundenberater hilft Ihnen bei der Suche nach einer vertraglich zugelassenen Hebamme.

So nehmen Sie Hebammenleistungen in Anspruch

Alle Leistungen, die Ihre Hebamme während und nach der Schwangerschaft erbringt, rechnet sie direkt mit der SBK als Ihrer Krankenkasse ab.

Für die Inanspruchnahme der Hebammenrufbereitschaft erhalten Sie eine Rechnung, da es sich hierbei um eine Privatleistung handelt. Wir unterstützen Sie mit 250,- € bei jeder Vertragshebamme. Bei der Suche nach einer Vertragshebamme hilft Ihnen Ihr persönlicher Kundenberater.

Die Rechnung senden Sie bitte an die SBK, 80227 München. In der Regel wird Ihnen wenige Tage nach Eingang der Rechnung die Rufbereitschaft bis zur Pauschale von 250,– € überwiesen.

Weitere SBK-Angebote rund um Ihre Schwangerschaft:

Mehr zum Thema: