Impfungen für chronisch Kranke

Als Chroniker profitieren Sie bei der SBK von einer Extra-Portion Schutz für Ihre Gesundheit

Besondere Situationen verlangen nach besonderem Schutz: Wenn Sie Chroniker sind oder erst vor kurzem einen operativen Eingriff hatten, ist die richtige Vorsorge für Sie das A & O. Die SBK unterstützt Sie und Ihre Gesundheit mit zusätzlichen Schutzimpfungen - lassen Sie sich von Ihrem Arzt beraten.

Wichtig: Wenn Sie akut erkrankt sind oder gegen einen Impfstoff allergisch sind, sprechen Sie bitte vor der Impfung mit Ihrem Arzt.

GrippePneumokokken MeningokokkenHepatitis AHepatitis BHibWindpocken
Atemwegexx
Herz-Kreislaufxx
Immunsystemxxxxx
Stoffwechsel (z. B. Diabetes)xx
Leberxxxx
chronisch Kranke mit Leberbeteiligungxxxx
Milz (fehlend, funktionslos)xxxx
Bluterkrankheitxxxx
Nierenxxx
Multiple Sklerosex
vor chirurgischen Eingriffenx
vor Organtransplantationenxxxx

 

Grippeimpfung für chronisch kranke Kinder und Jugendliche

Für die Saison 2016/17 empfiehlt die Ständige Impfkommission (STIKO) die Grippeimpfung für chronisch kranke Kinder und Jugendliche im Alter von 2 bis 17 Jahren entweder mit dem Nasenspray-Impfstoff Fluenz® (live attenuated influenza vaccine, LAIV) oder mit einem inaktivierten Grippeimpfstoff (Spritze). Der Arzt trägt die Entscheidung, welcher der Impfstoffe individuell in Frage kommt. Die SBK übernimmt die vollen Kosten.

Mehr zum Thema: