Impfungen für Kinder und Erwachsene

Die SBK unterstützt Sie in jedem Alter und in jeder Lebenssituation mit der optimalen Schutzimpfung

Windpocken und Grippe sind nicht immer harmlos. Den besten Schutz gegen eine Ansteckung bietet die Impfung. Ist Ihre Tetanus-Impfung eigentlich noch aktuell? Auch als Erwachsener kann ein regelmäßiger Blick ins Impfbuch nicht schaden - damit Sie immer optimal geschützt sind. Außerdem: Mit zunehmendem Alter und in besonderen Lebenssituationen können für Sie weitere Impfungen sinnvoll sein. Die SBK übernimmt für Sie alle Kosten bei Standardimpfungen und regelmäßigen Auffrischungen.

Wichtig: Wenn Sie akut erkrankt sind oder gegen einen Impfstoff allergisch sind, sprechen Sie bitte vor der Impfung mit Ihrem Arzt.

ImpfungAlter: 5-6 JahreAlter: 9-17 JahreAlter: ab 18 Jahren
Tetanus (Wundstarrkrampf)xxalle 10 Jahre
Diphteriexxalle 10 Jahre
Pertussis (Keuchhusten)xxeinmalig
Poliomyelitis (Kinderlähmung)-x-
Hepatitis B-nachzuholende Grundimmunisierung-
Pneumokokken--ab 60 Jahren einmalig
Meningokokken C-nachzuholende Grundimmunisierung-
Masern-nachzuholende Grundimmunisierungeinmalig bei unklarem oder unvollständigem Impfstatus
Mumps, Röteln-nachzuholende Grundimmunisierung-
Windpocken (Varizellen)-nachzuholende Grundimmunisierung-
Influenza (Grippe)--jährlich
Humane Papillomaviren (HPV)-i. d. R. zweistufig, für Mädchen von 9-14 Jahren (Nachholimpfung bis 17 Jahre)-
FSMEunabhängig vom Alter sind 3 Injektionen erforderlichunabhängig vom Alter sind 3 Injektionen erforderlichunabhängig vom Alter sind 3 Injektionen erforderlich

Mehr zum Thema: