Pflegekurse

Damit Sie sich auf die körperlichen und seelischen Herausforderungen einer häuslichen Pflegetätigkeit vorbereiten können, erhalten Sie umfassende Kenntnisse und praktische Informationen in Pflegekursen. Die Kurskosten übernehmen wir für Sie.

Voraussetzungen

An einem Pflegekurs können Sie teilnehmen, wenn Sie einen Angehörigen oder Bekannten pflegen.

Dauer und Höhe

Ein Pflegekurs geht in der Regel über ca. zwei bis vier Tage. Die Kosten für den Pflegekurs übernimmt die SBK vollständig für Sie.

Gut zu wissen

In den Pflegekursen erwerben Sie theoretische und praktische Kenntnisse in der Grundpflege z. B. zu folgenden Themen.

  • Anleitung zum rückenschonenden Heben und Tragen
  • Körperpflege
  • Betten des Pflegebedürftigen
  • Ernährung und ernährungsbedingte Störungen
  • Umgang mit Ausscheidungen
  • Krankenbeobachtung
  • Vorbeugung von Zweiterkrankungen wie Dekubitus (Druckstellen), Lungenentzündung oder Thrombosen
  • Optimale Medikamenteneinnahme
  • Pflege von langzeiterkrankten Menschen
  • Ausgewählte Pflegehandlungen, wie z. B. Aufrichten, Wechseln der Kleidung, Lagerung usw.
  • Besondere Pflegesituationen, wie Umgang mit Demenz, Inkontinenz oder die Pflege Sterbender

Pflegekurse - Ihre SBK-Vorteile:

  • Sie erhalten eine ausführliche Beratung und Tipps von professionellen Pflegekräften, die Ihnen zu mehr Selbstsicherheit im Umgang mit dem Pflegebedürftigen verhelfen.
  • Einen Pflegekurs finden wir für Sie in Ihrer Nähe.
  • Wir unterstützen Sie finanziell, in dem wir die Kurskosten vollständig für Sie übernehmen.

So können Sie an einem Pflegekurs teilnehmen

Bei der Suche nach Ihrem Pflegekurs hilft Ihnen gerne unser zentraler Kundenservice unter 0800 0 725 725 725 0 oder die Pflegekurs-Suche auf Curendo.de.

Wir erstatten die Kurskosten schnell und unkompliziert

Senden Sie uns zur Erstattung der Kurskosten einfach die Teilnahmebescheinigung und Rechnung an die SBK, 80227 München. Wir überweisen dem Kursleiter innerhalb weniger Tage die Kosten auf sein Konto. Sie brauchen sich um nichts weiter zu kümmern.

Mehr zum Thema:

Artikel im SBK leben Online-Magazin: Medikamente richtig einnehmen (Thema in Pflegekursen)