SBK-MedPlus: Diabetes Typ 1

Das spezielle Behandlungsprogramm bei Diabetes Typ 1

In Deutschland sind ca. 200.000 Menschen von Diabetes Typ 1 betroffen, häufig schon im Kindes- oder Jugendalter. Wer an Diabetes Typ 1 erkrankt, ist wegen absoluten Insulinmangels lebenslang auf die zusätzliche Versorgung mit Insulin angewiesen. Diabetes Typ 1-Patienten sind zwar mit einem Anteil von nur fünf Prozent zahlenmäßig deutlich in der Minderheit der Diabetes-Patienten, aber stärker von der Erkrankung betroffen.

Beste Betreuung

Wer sich für das Behandlungsprogramm SBK-MedPlus entscheidet, kann auf eine optimale Behandlung und eine wesentliche Erleichterung im Umgang mit Diabetes Typ 1 bauen.

Mit SBK-MedPlus kann der Patient die neuen Chancen einer qualitativ hochwertigen medizinischen Betreuung und Behandlung nutzen, an der er selbst aktiv mitwirkt. Betroffene gehen gelassener mit ihrer Krankheit um und leben ein weitgehend normales Leben ohne Einschränkungen. Die Teilnahme an SBK-MedPlus ist kostenlos und freiwillig, lediglich eine Einschreibung ist nötig.

SBK-MedPlus Diabetes Typ 1 - SBK-Vorteile:

  • SBK-MedPlus-Programmbroschüre: Alles Wissenswerte zum SBK-MedPlus-Programm und viele hilfreiche Tipps, die dem Diabetiker den Alltag erleichtern.
  • Blutdruck-Pass: Mit diesem Pass behält der Patient die Entwicklung beim Messen seiner Blutdruckwerte besser im Auge.
  • Diabetes-Tagebuch: Durch tägliche Einträge behält der Typ-1-Diabetiker, der Insulin injiziert, jederzeit die Übersicht über die Werte seines Blutzuckers.
  • Gesundheits-Pass Diabetes: Er zeigt dem Patienten und seinem Arzt auf einen Blick die Entwicklung wichtiger Werte auf, wie z. B. den des Cholesterins oder den HbA1c.

Mehr zum Thema:

Ernährungsberatung