Burnout vorbeugen

Sehen Sie im Video, wie Burnout entsteht und wie man gegensteuern kann

Video: Siemens Betriebs-Krankenkasse

Burnout ist definiert als ein chronischer emotionaler, geistiger und körperlicher Erschöpfungszustand. Psychologin Christine Schmeck erklärt im Video, wie er entsteht, erläutert die drei Phasen eines Burnouts und gibt Tipps, wie man dem Syndrom begegnen und vorbeugen kann. Sie erklärt außerdem, welche Personen besonders Burnout-gefährdet sind.

Sie vermuten, dass Sie an einem Burnout leiden? Erste Anlaufstelle ist immer Ihr Hausarzt, der zunächst einmal körperliche Ursachen ausschließt und Sie dann an einen Experten weiterverweist. Bei der Suche nach einem geeigneten Psychologen oder Facharzt hilft Ihnen – neben der persönlichen Facharzt- und Kliniksuche – gerne auch Ihr persönlicher Kundenberater weiter. Er zeigt Ihnen auch mögliche Alternativen auf. So kooperieren wir zum Beispiel mit dem Online-Therapieprogramm Selfapy, das SBK-Kunden kostenfrei in Anspruch nehmen können.

Auch lesenswert

2