Gesund trifft lecker: Bunte Karotten-Pommes

Anna, Marlon und Ninja zeigen in diesem Video eine gesunde Variante für Pommes, die nicht nur Fritten-Fans schmeckt.

Ob mit Ketchup, mit Mayonnaise oder „Rot-Weiß“: Pommes sind der Hit an jeder Imbissbude und in jedem Schnellrestaurant. Besonders bei Kindern und Jugendlichen sind Pommes frites – kurz: Pommes – beliebt. Zur gesunden Ernährung tragen die frittierten Kartoffelstäbchen jedoch nur wenig bei. Gut, dass es auch hier gesunde Alternativen gibt, die zwar noch wenig bekannt, aber mindestens genauso lecker sind – und das Zeug haben, Pommes-Fans zu begeistern.

Ein gesunder Lebensstil

Begeisterung für einen gesunden, nachhaltigen Lebensstil: Die möchte unser Partner GORILLA bei Kindern und Jugendlichen wecken. Dabei geht es neben Bewegung viel um gesunde Ernährung. Gezeigt wird, dass „gesund“ und „lecker“ sich nicht ausschließen – ganz im Gegenteil, wie das November-Video beweist, in dem „Bunte Karotten-Pommes“ im Mittelpunkt stehen.

Eine echte Fritten-Alternative

Food Coach Anna präsentiert die perfekte Pommes-Alternative zusammen mit ihren Teampartnern Marlon und Ninja. Auch dieses Mal kommen die meisten Zutaten aus der Region: Karotten, Kartoffeln und Pastinaken gibt es ganzjährig und können als Bio-Gemüse sogar mit Schale verzehrt werden.   

Was die Karotten-Pommes ihren frittierten Kartoffelkollegen voraushaben: Sie enthalten wertvolles Beta-Carotin, das der Körper in Vitamin A umwandeln kann. Vitamin A trägt unter anderem zum Hell-Dunkel-Sehen bei – dass Karotten „gut für die Augen“ sind, wie allgemein behauptet, stimmt also wirklich. Auch für die Hautgesundheit spielt Vitamin A eine Rolle.

Neben dem Gesundheitsfaktor kommt bei Food Coach Anna und ihren Kollegen auch der Spaß nicht zu kurz. Das gemeinsame Schneiden, Würzen, Mixen und Anrichten regt schon beim Zuschauen dazu an, es auch einmal mit Karotten-Pommes zu probieren. Zudem ist das Rezept so einfach, dass der Snack von Kindern und Jugendlichen in Eigenregie zubereitet werden kann – und den Gang zur Imbissbude ersetzt.

Ersetzt werden auch Ketchup und Mayonnaise – durch verschiedene Hummusdips: Tomaten-, Curry-, Rote-Bete-, Spinat- und Kräuter-Hummus. Wie man die Hülsenfrüchte dafür kocht, zeigt Food Coach Anna in einem weiteren Video.

Ein wichtiges gesellschaftliches Ziel

Dass die Rezepte kinderleicht selbst zubereitet werden können, ist für GORILLA besonders wichtig. Schließlich ist das Ziel des mehrfach ausgezeichneten Programms, bei jungen Menschen Eigeninitiative und Selbstverantwortung zu fördern. Diese entwickeln sich natürlich am besten, wenn sich Gelerntes auch im Alltag umsetzen lässt. So werden Kinder und Jugendliche an einen gesunden und nachhaltigen Lebensstil herangeführt – ein wichtiges gesellschaftliches Ziel in Anbetracht von dreieinhalb Millionen übergewichtiger Jungen und Mädchen in Deutschland.

Ein neues Lieblingsgericht

Wenn Marlon es am Ende des Videos kaum erwarten kann, die Karotten-Pommes zu probieren, wird wohl jedem klar: Hier steht ein neues Lieblingsgericht auf dem Tisch. Genauso lecker wie Pommes & Co., aber viel gesünder. Zum Nachmachen empfohlen!

Rezept herunterladen PDF, 2.27 MB

SBK-Kooperation

Let's Go GORILLA – für eine gesunde Zukunft!

Die SBK und GORILLA motivieren junge Menschen zu mehr Bewegung und einer ausgewogenen Ernährung

GORILLA, das mehrfach ausgezeichnete Gesundheitsförderungs- und Bildungsprogramm mit Wurzeln in der Schweiz, vermittelt Spaß an Bewegung und bringt Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen im Alter von 9 bis 25 Jahren eine ausgewogene Ernährung sowie einen nachhaltigen Lebensstil näher. Alle Informationen zu unserer Kooperation mit GORILLA finden Sie hier.

Auch lesenswert

4