Gesunder Schlaf

Wissenswertes und Tipps für einen gesunden Schlaf

Video: Siemens Betriebs-Krankenkasse

Im Durchschnitt verschläft der Mensch rund ein Drittel seines Lebens. Warum der Körper nur mit Schlaf richtig funktionieren kann, dafür gibt es immer noch keine eindeutige Antwort.

Wissenschaftler gehen davon aus, dass der Mensch den Schlaf vorwiegend für Wachstum und Erholung braucht, zudem dient er dem Stoffwechsel und der Regeneration des Immunsystems. Wenn man chronisch über viele Jahre Schlafmangel oder Schlafstörungen hat, dann steigt das Risiko für Übergewicht, Zuckerkrankheit und Depressionen. Erfahren Sie noch viel mehr in unserem Video "Gesunder Schlaf".

Ursache für Schlafstörungen können auch psychisch belastende Situationen sein.

Psychische Gesundheit

Vorbeugen, behandeln und verstehen – mit Unterstützung der SBK

Innere Leere, Antriebslosigkeit und Ängste – die Auslöser dafür können sehr vielfältig sein. Eines haben alle genannten Ursachen gemeinsam: Die Teilnahme am beruflichen und gesellschaftlichen Leben wird erheblich beeinträchtigt. Für viele Betroffene ist die Hausärztin oder der Hausarzt eine gute erste Anlaufstelle, um professionelle Hilfe zu erhalten. Wie die SBK Sie und Ihre Familie dabei unterstützt, psychische Herausforderungen zu meistern, erfahren Sie hier.

Auch lesenswert

Work-Life-Balance

Umgang mit Stress

Tipps für einen gesunden Umgang mit Stress

Work-Life-Balance

Burnout vorbeugen

Sehen Sie im Video, wie Burnout entsteht und wie man gegensteuern kann

6