Kundengeschichte: Durchsichtige Zahnspangen

Moderne Zahnkorrektur im 3D-Verfahren von Dentavenir

""

Wer trägt schon gern eine Zahnspange, die bei jedem Lächeln hervorblitzt und Blicke auf sich zieht? Wohl kaum jemand. Deshalb gibt es jetzt metallfreie, individuell angepasste Kunststoffschienen, die leicht zu handhaben und kaum zu spüren sind. Die SBK kooperiert mit dem Anbieter dieser Kunststoffschiene: Dentavenir. Wie das Tragegefühl ist, weiß Anna. Anna ist bei der SBK familienversichert und hat die Dentavenir-Zahnspange ausprobiert. Über ihre Erfahrungen berichtet sie im Interview.

Kieferorthopädie für Kinder

Der Bedarf an kieferorthopädischen Behandlungen für Kinder steigt seit Jahren. Die Zeitfenster für die erfolgreiche Korrektur von Zahnfehlstellungen sind wachstumsbedingt recht kurz. Am häufigsten werden Mädchen im Alter von 13 Jahren (55 Prozent) und Jungen im Alter von 14 Jahren (51 Prozent) behandelt. Ausschlaggebend sind Fehlstellungen wie Über- oder Unterbiss, schiefe Zähne, Zahnlücken oder zu eng stehende Zähne. All das kann zu Beeinträchtigungen beim Beißen, Kauen, Sprechen oder Atmen führen. Auch die Zahnhygiene kann erschwert sein. Das wiederum begünstigt die Bildung von Karies.

Dentavenir: transparente Zahnspangen aus dem 3D-Drucker

Die SBK hat zur Qualitätsverbesserung der kieferorthopädischen Behandlung mit herausnehmbaren Spangen eine Kooperation mit Dentavenir geschlossen.

Dentavenir erstellt durchsichtige Zahnspangen mittels 3D-Druckverfahren, die sehr passgenau und komfortabel zu tragen sind. Wenden Sie sich für weitere Informationen gerne an Ihre persönliche Kundenberaterin oder Ihren persönlichen Kundenberater.

Nachteile von festsitzenden Zahnspangen

Generationen von Jugendlichen sind mit festsitzenden Metallbrackets-Zahnspangen großgeworden. Und auch wenn sie als „uncool“ gelten, gibt es auch heute noch in einigen Fällen keine Alternative. Ihre Anpassung ist recht zeitaufwendig und kann sehr unangenehm sein, wenn die Drahtkonstruktion mit hohem Druck auf den Kiefer einwirkt. Kein medizinischer, aber ein wichtiger psychologischer Faktor ist die Optik. Gerade Kinder in der Pubertät leiden unter dem Tragen deutlich sichtbarer Zahnspangen.

Vorteile unsichtbarer Zahnspangen

Zur neuen Generation von Zahnspangen gehören die „Invisible Schienen“ – sie sind aus transparentem Kunststoff und von anderen Personen nicht auf den ersten Blick zu sehen. Die herausnehmbaren Zahnspangen sind leicht in der Handhabung und ohne Zusatzmittel oder Spezialmittel zu reinigen. Vor allem jugendliche Patientinnen und Patienten akzeptieren durchsichtige Zahnspangen eher und tragen sie deshalb wahrscheinlich auch regelmäßiger. Die individuelle Anpassung, die regelmäßig während des Behandlungszeitraums durchgeführt wird, ermöglicht einen hohen Tragekomfort.

Die Zahnschienen haben mich in meinem Tagesablauf überhaupt nicht gestört.

„Zahnschiene? Welche Zahnschiene?“

Ein Dentavenir-Erfahrungsbericht von Anna, 12 Jahre

REDAKTION: Wie lang hat die Behandlung mit der Dentavenir-Zahnschiene bei dir gedauert?

ANNA: Ich habe die Zahnschiene etwa eineinhalb Jahren getragen und diese Behandlung nun abgeschlossen. In den ersten acht Monaten hatte ich eine 3D-Druck-Zahnschiene, die ich einmal pro Woche einstellen musste, um mehr Platz zwischen meinen Zähnen zu schaffen. Darauf folgte eine neue 3D-Druck-Zahnschiene, die über zehn Monate mithilfe eines cleveren Tricks meine Bissstellung verändert hat. Ich war sehr erstaunt, wie schnell und einfach das ging.

R: Wie häufig bist du zum Kieferorthopäden gegangen, um die Zahnschiene anpassen zu lassen?

A: Am Anfang der Behandlung etwas häufiger, aber später nur alle drei Monate zur Kontrolle der Behandlung. Die Zahnschienen wurden im gesamten Behandlungsverlauf von etwa eineinhalb Jahren nur einige wenige Male gewechselt, wenn sich meine Zahnstellung stark verändert hatte. Klasse fand ich, dass ich mich bei Problemen nur über einen Messengerdienst melden musste und mir innerhalb von wenigen Tagen eine neue 3D-Druck-Zahnschiene per Post zugesendet wurde. Das hat natürlich die Anzahl der Termine nochmals deutlich reduziert und die Zahnschiene hat immer sofort gepasst.

R: Wie lange hast du die Zahnschiene täglich getragen?

A: In den ersten acht Monaten tagsüber mehr als zehn Stunden. Denn die 3D-Druck-Zahnschiene ist sehr dünn und störte beim Sprechen absolut nicht, auch nicht im Unterricht. Nur beim Mittagessen habe ich die Zahnschiene herausgenommen. Nachts hatte ich sie natürlich immer im Mund. Zur Korrektur der Bissstellung habe ich danach jeweils eine Zahnschiene für Ober- und Unterkiefer bekommen, die ich mehrere Stunden tagsüber und nachts getragen habe. Auch die beiden Schienen haben zu meiner Überraschung beim Sprechen kaum gestört. Mein Vater hat mir dann immer von seiner „Doppeldeckerzahnspange“ erzählt, mit der es quasi unmöglich war, zu sprechen oder die Lippen zu schließen.

R: Wie hast du die Zahnschiene gereinigt?

A: Die 3D-Druck-Zahnschienen haben keine Metallbögen oder Ecken, die schwierig zu reinigen wären – sie kommen fix und fertig aus dem 3D-Drucker. Daher reichten eine leichte Reinigung mit der Zahnbürste unter kaltem Wasser und hin und wieder eine Reinigungstablette vollkommen aus.

R: Wie fühlte sich die Zahnschiene an?

A: Welche Zahnschiene? Das beschreibt am besten das Gefühl beim Tragen. Die 3D-Druck-Zahnschiene wurde mithilfe einer kleinen Kamera, dem 3D-Scan, genau auf meinen Kiefer angepasst. Daher brauchte kein Silikonabdruck gemacht zu werden. Die Zahnschienen waren dadurch kaum zu spüren und angenehm zu tragen. Es gab keine Druckstellen, Metallbügel oder Gummis zum Halten der Zahnschienen. Das fand ich großartig.

R: Wie war das für dich, als ein 3D-Scan von deinem Kiefer gemacht wurde?

A: Der erste 3D-Scan war etwas gewöhnungsbedürftig. Mit einer Kamera und einem hellen Blitzlicht wurden in wenigen Minuten Tausende von einzelnen Fotos von meinem Kiefer aufgenommen. Dabei konnte ich auf dem Bildschirm neben mir beobachten, wie sich mein Kiefer als 3D-Modell mit allen Zähnen aufbaute. Ich habe sogar gesehen, wie sich meine Eckzähne langsam entwickelten, denn die waren zu dem Zeitpunkt noch nicht vollständig rausgewachsen.

R: Hatte dich jemals jemand auf deine Zahnschiene angesprochen?

A: Niemand, warum auch? Die 3D-Druck-Zahnschienen sind kaum zu sehen, denn sie sind durchsichtig und so gut angepasst, dass sie tatsächlich niemandem jemals aufgefallen sind.

R: Würdest du deiner besten Freundin eine solche Zahnspange empfehlen?

A: Natürlich. Es ist aber nicht nur die 3D-Technik, die mir so gut gefallen hat. Alle Beteiligten waren super, von der SBK als Vorreiter über Dr. Georgios Giotakis und Dentavenir bis zum großartigen Team der kieferorthopädischen Praxis KFO Nürnberg. Ich fand die Behandlung sehr interessant, es hat mir nichts ausgemacht, zu den Kontrollterminen zu gehen. Die Zahnschienen haben mich in meinem Tagesablauf überhaupt nicht gestört. Dadurch ist die Behandlung deutlich angenehmer und schneller abgelaufen, als ich gedacht hätte.

Kieferorthopädische Behandlung bei Kindern

Die SBK übernimmt die kieferorthopädische Behandlung bei Ihrem Kind.

Zahnfehlstellungen sind bei Kindern sehr häufig. Ob diese behandlungsbedürftig sind oder nicht, entscheidet ein Kieferorthopäde. Wenn die Voraussetzungen für eine kieferorthopädische Behandlung vorliegen, übernimmt Ihre SBK 100 Prozent der vertragszahnärztlichen Kosten. Mehr erfahren Sie hier.

Auch lesenswert

1