Meine SBK-App - Häufige Fragen

Hier finden Sie die Antworten auf häufig gestellte Fragen rund um die Meine SBK-App.

Wo finde ich meine Versichertennummer?

Sie finden Ihre 10-stellige Versichertennummer auf Ihrer elektronischen Gesundheitskarte.

Kann ich die App nutzen, ohne meine Anmeldedaten zu speichern?

Ja. Allerdings müssen Sie bei jeder Verwendung der App Ihre Versichertennummer und - für den Bereich "Mein Kundenberater" - Ihr Geburtsdatum erneut eingeben. Ihre Daten werden nur innerhalb der App sicher und verschlüsselt gespeichert.

Warum benötige ich meine Versichertennummer und mein Geburtsdatum für die Nutzung des Bereichs "Mein Kundenberater"?

Die Meine SBK-App und damit auch der Bereich "Mein Kundenberater" sind ein exklusives Angebot für Kunden der Siemens-Betriebskrankenkasse. Anhand Ihrer Versichertennummer und Ihres Geburtsdatums prüfen wir, ob Sie SBK-Kunde sind und ordnen Ihnen Ihren persönlichen Kundenberater zu.

Was passiert mit meinem Meine SBK-Account, wenn ich die App lösche?

Wenn Sie die App deinstallieren, bleibt Ihr Meine SBK-Account weiterhin bestehen. Sie können sich weiterhin auf https://meine.sbk.org/ einloggen.

An wen kann ich mich wenden, wenn ich Probleme mit der App habe?

Sie haben eine Frage zu Meine SBK? Wir sind von Montag bis Freitag von 8:00 bis 18:00 Uhr persönlich für Sie erreichbar: 0800 0 725 725 9750 (gebührenfrei innerhalb Deutschlands).

Oder Sie nutzen einfach unser Kontaktformular, in dem Sie das Problem beschreiben bzw. uns die Fehlermeldung, die erscheint, mitteilen können.

Antworten zu oft gestellten Fragen rund um Meine SBK finden Sie im Bereich Häufige Fragen.

An wen kann ich mich wenden, wenn ich SBK-Kunde werden möchte?

Interessieren Sie sich für eine Mitgliedschaft bei der SBK? Das SBK-Interessententelefon berät Sie gerne: Telefon 0800 0 725 725 700 7 (gebührenfrei innerhalb Deutschlands)

Mit welchen Betriebssystemen kann ich die Meine SBK-App nutzen?

Die Meine SBK-App ist für iOS 9 und höher und Android 4.4 und höher verfügbar.

Windows Phones und Blackberrys sowie Tablets werden aktuell nicht unterstützt.