Interview mit Alexander Klaws

Schon immer nehmen wir die Rückmeldungen unserer Kunden ernst und zum Anlass, noch besser zu werden. Im Rahmen unserer Qualitätskampagne interpretiert Sänger Alexander Klaws diese Kundenrückmeldungen in einem Song.

Er ist der erste Gewinner der Castingshow "Deutschland sucht den Superstar", er ist erfolgreicher Musicaldarsteller und er ist die Stimme unserer Kampagne "Ihre Kritik ist Musik in unseren Ohren": Alexander Klaws. Warum er dafür gerne zur Verfügung stand und welche Herausforderungen es gab, hat er uns persönlich erzählt.

Was hat Sie an der Idee, bei der Kampagne der SBK mitzumachen, überzeugt?

Ich fand es spannend, an einer maximal ehrlichen Werbekampagne mitzuwirken. Das ist ja beileibe nicht die Regel. Und: Wer einmal versucht hat, herauszufinden, welche Krankenkasse für ihn die richtige ist, stellt fest, dass ein Leistungsvergleich gar nicht so einfach ist. Hier mehr Transparenz zu schaffen, war mir daher auch ein persönliches Anliegen.

Wie war es für Sie, keine Songtexte, sondern Kritik von SBK-Mitgliedern zu singen?

Natürlich zunächst einmal seltsam, da sich die Texte nicht wie sonst reimen und auch in kein gewohntes „Songschema“ passen. Gemeinsam mit den Musikern haben wir aber einen Weg gefunden, auch nicht ganz so gute Kritiken toll klingen zu lassen – getreu dem Motto „Ihre Kritik ist Musik in unseren Ohren“.

"Ich möchte als Versicherter keine anonyme Nummer sein."

Was ist Ihnen persönlich bei einer Krankenversicherung wichtig?

Ich möchte als Versicherter keine anonyme Nummer sein, sondern einen echten Ansprechpartner aus Fleisch und Blut haben, an den ich mich jederzeit wenden kann. Denn gerade wenn man krank ist, hat man wenig Lust (oder oft gar keine Möglichkeit), der eigenen Krankenkasse hinterherzulaufen. Dann muss alles reibungslos funktionieren – und es sollten nicht die Kosten, sondern das Wohl des Versicherten im Fokus stehen.

Was tun Sie für Ihre Gesundheit?

Ich versuche, so gut es geht, auf meine Ernährung zu achten, lasse mich vor allem nach körperlich anstrengenden Rollen über einen gewissen Zeitraum durchchecken, um nicht angeschlagen die nächste Rolle bzw. Herausforderung zu übernehmen. Ich gönne mir zwischendurch körperlich als auch seelisch Zeit zum Regenerieren. Für regelmäßigen Sport wie auch Fitnesstraining sorgt meine Berufung als Schauspieler und in der Freizeit sind meine Freundin und ich Tauch-Buddies. Grundsätzlich versuche ich immer, zwischen "Vollgas" und "Auszeit gönnen" hin und her zu pendeln.

Ihre Kritik ist Musik in unseren Ohren

Es ist für uns ein wichtiges Anliegen, mit unserer Kampagne darauf hinzuweisen, dass Krankenkassen ihre Kunden in den Mittelpunkt stellen und ihnen zuhören müssen, um die besten Leistungen zu erbringen. Alles zu unserer Kampagne, unserem Qualitätsverständnis und den Song von Alexander Klaws finden Sie unter sbk.org/KritikistMusik.