Facharzt- und Kliniksuche: Zielsicher durch den Ärzte-Dschungel

Siemens-Betriebskrankenkasse SBK bietet schnelle Unterstützung

Patienten wünschen sich Unterstützung bei der Suche nach dem richtigen Facharzt oder einer geeigneten Klinik. In einer Umfrage der Siemens-Betriebskrankenkasse SBK unter ihren Versicherten gaben 94 Prozent der Befragten an, hier an einer Hilfestellung durch ihre Krankenkasse interessiert zu sein. Wenn es darum geht, sich im Dschungel der Fachärzte und Kliniken zurecht zu finden, bietet die SBK schnelle Hilfe: Mit der persönlichen Facharzt- und Kliniksuche finden Kunden den für ihr Anliegen passenden Facharzt oder die passende Klinik – Anruf genügt. Die Nachfrage ist groß und beweist: Krankenkassen, die sich als Dienstleister verstehen, schaffen echten Mehrwert für ihre Kunden.

Experten empfehlen Experten

Ob Hüftprobleme, Allergien oder ein Stechen im Herzen: Früher oder später hat jeder einmal Beschwerden, die den Besuch eines entsprechenden Facharztes oder die Behandlung in einer Klinik erforderlich machen. Bei der Suche nach einem Spezialisten sind der Freundeskreis oder das Internet dann für viele die erste Anlaufstelle. Vor allem bei einer Onlinesuche ist die Trefferzahl hoch – eine qualitative Einschätzung der Ärzte sucht man jedoch meist vergebens. Denn es gibt keine Plattform, die alle relevanten Quellen wie Arztqualifikationen, Ärzte- und Patientenempfehlungen bündelt. „Online-Portale oder persönliche Empfehlungen haben ihre Berechtigung, können aber nur bis zu einem gewissen Punkt einen guten Einblick in die Qualität und Spezialisierung eines Arztes oder einer Klinik geben. Versicherte brauchen jedoch objektive Orientierung im Ärzte- und Klinikdschungel – genau da setzt die Persönliche Facharzt- und Kliniksuche der SBK an“, erklärt Dr. Gabriele Gonschor, Expertin für Beratungsangebote bei der SBK, und erläutert: „Unsere Kundenberater können auf eine exklusive Datenbank zugreifen, die neben Bewertungen anderer Patienten auch darstellt, welche Fachärzte und Kliniken für den jeweiligen Behandlungsschwerpunkt vor allem auch von Ärztekollegen und anderen Gesundheitsexperten, wie zum Beispiel Patientenverbänden empfohlen werden.“ Die Datenbank wird bereitgestellt von Munich Inquire Media MINQ GmbH, einem unabhängigen Rechercheinstitut, das die Informationen laufend aktualisiert und erweitert. „Die Ergebnisse sind dadurch zu 100 Prozent objektiv“, so Gonschor.

SBK Facharzt- und Kliniksuche – so funktioniert´s

Oberstes Ziel ist es dabei, nicht einfach nur einen Arzt, sondern den für das jeweilige Anliegen passenden Arzt zu finden. Denn: Wem Knieprobleme zu schaffen machen, für den ist ein auf Rückenbeschwerden spezialisierter Orthopäde nicht unbedingt der richtige Ansprechpartner. Für den Kunden funktioniert die persönliche Facharzt- und Kliniksuche schnell und unkompliziert: Es reicht ein Anruf des Versicherten bei seinem Kundenberater. Eine Rückmeldung erhält der Kunde in der Regel innerhalb weniger Stunden. „Die häufigsten Anfragen erhalten wir, wenn Kunden Orthopäden und Dermatologen, HNO-Ärzte und Neurologen suchen“, weiß SBK-Expertin Gonschor. Bis zu 1.500 SBK-Kunden nutzen den Service jeden Monat. „Die hohe Nachfrage zeigt, dass Krankenkassen hier in der Pflicht sind. Als Dienstleistungsunternehmen bietet die SBK ihren Kunden einen echten Mehrwert. Das macht für uns die Qualität einer Krankenkasse aus“, so Gonschor.

Vorteile der SBK Facharzt- und Kliniksuche 

  • Umfangreiche Facharzt- und Klinikdatenbank zur Unterstützung bei der Spezialistensuche
  • Individuelle und auf die Bedürfnisse des Patienten abgestimmte Vorschläge
  • Passgenaue Behandlung durch zielgerichtete Facharzt- und Klinikwahl

  

Weitere Informationen finden sie unter www.sbk.org/persoenliche-facharzt-und-kliniksuche 

 

 

Dateien: