Informationen über die SBK in Leichter Sprache

Die SBK Siemens-Betriebs-Kranken-Kasse ist die größte Betriebskrankenkasse Deutschlands. Sie gehört zu den größten Kranken-Kassen. Die SBK gibt es im ganzen Land. Hier sind viele Menschen versichert.

Es arbeiten viele Mitarbeiter in SBK-Geschäftsstellen im ganzen Land.

Die SBK ist eine starke Solidar-Gemeinschaft. Unsere Versicherten können sich seit vielen Jahren auf die SBK verlassen.

Das wird auch in Zukunft so sein.

Bei uns sind die Versicherten gut aufgehoben:

Hier bekommen Sie Informationen zu:

Wen wir versichern

Was es kostet

Was man bekommt

Was uns besonders macht

Wen wir versichern

Die SBK ist eine offene gesetzliche Kranken-Versicherung. Hier können viele verschiedene Menschen Mitglied werden:

Wenn Sie bei der SBK versichert sind, können zum Beispiel Ihre Kinder, Ehepartner oder eingetragene Lebens-Partner unter bestimmten Voraussetzungen beitragsfrei mitversichert werden.

Sie erhalten eine elektronische Gesundheits-Karte mit Ihrem Foto, wenn Sie Mitglied der SBK sind.

Auf dieser Gesundheits-Karte sind alle wichtigen Daten gespeichert, zum Beispiel:

Legen Sie die Gesundheits-Karte bei Ärzten, in Kliniken oder bei zugelassenen Therapeuten vor. Dann können Sie alle Leistungen der SBK in Anspruch nehmen.

Der Wechsel zur SBK ist ganz leicht: Rufen Sie dafür einfach unsere Berater unter dieser kostenfreien Telefonnummer an: 0800 072 572 570 07.

Wir freuen uns auf Sie!

Was es kostet

Die SBK ist eine Solidar-Gemeinschaft: Der Beitrag richtet sich nach Ihrem Einkommen. Er ist unabhängig davon, wie gesund Sie sind oder vom Geschlecht oder Alter. Falls Ihr Einkommen geringer wird, zahlen Sie auch weniger Beitrag. Wenn Ihr Einkommen steigt, müssen Sie höhere Beiträge zahlen. Für Beiträge gibt es eine Ober-Grenze. Diese nennt man die Beitrags-Bemessungs-Grenze.

Wichtig ist: Alle unsere Versicherten erhalten die gleichen medizinisch notwendigen Leistungen. Das geschieht unabhängig von der Höhe der gezahlten Beiträge.

Familien-Angehörige von Mitgliedern sind kostenfrei mitversichert. Dies gilt unter bestimmten Voraussetzungen.

Ihre Beiträge fließen direkt an den gemeinsamen Gesundheits-Fond der Krankenkassen. Aus diesem Fonds erhalten wir als SBK die notwendigen Mittel für Ihre Versorgung.

Unser allgemeiner Beitrags-Satz beträgt 15,9 Prozent.

Darin enthalten ist ein Zusatz-Beitrag von 1,3 Prozent.

Bei der SBK bekommen Sie individuelle Beratung. Wir übernehmen eine hochwertige medizinische Versorgung. Qualität ist uns besonders wichtig!

Was man bekommt

Wir bieten Ihnen ein starkes Angebot an Leistungen und Services. Durch die Vorlage Ihrer elektronischen Gesundheits-Karte haben Sie Zugang zu allen angebotenen Leistungen bei Ärzten, Zahnärzten, Kliniken oder anerkannten Therapeuten, mit denen die SBK einen Vertrag hat. Wir kommen für Ihre Arznei-Mittel oder Hilfs-Mittel auf.

Unsere Kunden-Berater unterstützen Sie auch bei der Suche nach einem für Sie passenden Arzt, Therapeut oder Krankenhaus mit denen die SBK einen Vertrag hat. Die SBK unterstützt Sie gerne, wenn Sie ein Hilfsmittel benötigen.

Bei längerer Krankheit erhalten Sie von der SBK Krankengeld. Damit sind Sie finanziell abgesichert. Wir unterstützen Sie in bestimmten Fällen zudem durch eine Haushaltshilfe. Wir organisieren wir für Sie Kuren und Rehabilitation und tragen die Kosten, damit Sie schnell wieder gesund werden. Wir unterstützt Sie bei der Vorsorge.

Wir übernehmen Kosten

Dies sind nur einige Beispiele unserer Leistungen. Mehr dazu erfahren Sie bei Ihrem persönlichen Kunden-Berater. Neben diesen starken Leistungen ist uns eine erstklassige Beratung wichtig. Als Mitglied der SBK haben Sie einen persönlichen Kunden-Berater. Er berät Sie zu allen Leistungen und Services. Egal in welcher Lebenssituation Sie sich gerade befinden – wir sind auf Ihrer Seite.

Anträge

Für einige Leistungen der SBK müssen Sie vorab einen Antrag stellen. Die SBK prüft dann, ob wir die Leistung für Sie übernehmen dürfen.

Dies betrifft zum Beispiel:

Können wir eine Leistung nicht genehmigen, suchen wir gemeinsam nach Alternativen. 

Zuzahlung

Bei einigen Leistungen sind vom Gesetzgeber Zuzahlungen vorgesehen, zum Beispiel bei Medikamenten oder Hilfs-Mitteln.

Das bedeutet: Versicherte übernehmen einen Teil der Kosten selbst. Diese Zuzahlungen sind einheitlich für alle Versicherten gesetzlicher Kranken-Kassen geregelt.

Unter bestimmten Voraussetzungen können Sie sich von diesen Zuzahlungen befreien lassen.

Meine SBK

Die „Meine SBK“ ist eine Online-Geschäftsstelle. Diese Online-Geschäftsstelle ist rund um die Uhr online aufrufbar:

Das bedeutet Sie können auch außerhalb unserer normalen Öffnungszeiten Kranken-Kassen-Angelegenheiten selbst über das Internet erledigen.

In der „Meine SBK“ können Sie zum Beispiel folgende Dinge machen:

Die „Meine SBK“ können Sie mit Ihrem Computer, Ihrem Smartphone oder Ihrem Tablet-Computer benutzen.

Es gibt auch eine App für die „Meine SBK“. Sie heißt auch „Meine SBK“. Diese App können Sie auf Ihrem Smartphone installieren.Selbstverständlich sind Ihre Daten geschützt.

Was uns besonders macht

Wir sind davon überzeugt, dass Qualität und ein menschliches Miteinander für Versicherte besonders wichtig ist. Gerade in schwierigen Situationen und bei gesundheitlichen Problemen bleibt der persönliche Kontakt besonders wichtig. Dabei ist es egal, wie alt unsere Kunden sind und egal, wie digital unsere Welt ist.

Jeder Versicherte hat deshalb einen persönlichen Kunden-Berater. Dieser unterstützt Sie schnell und unbürokratisch. Er bietet Ihnen Lösungen, die genau für Sie richtig sind.

Als Körperschaft des öffentlichen Rechts dürfen wir keinen Gewinn erzielen. Wir geben dann das Geld für Beitragssenkungen, mehr Leistungen oder Qualität an Sie zurück.

Zudem wird unser Handeln überwacht. Dies machen das Bundesamt für Soziale Sicherheit und der Verwaltungsrat der SBK. Dort sitzen Vertreter der Versicherten und Arbeitgeber der SBK. Das gibt Ihnen die Sicherheit. Sie sind in Notfällen und jeden Tag bei der SBK gut aufgehoben.