Datenschutz

Mit unserem Internetauftritt und unserem Newsletter-Angebot möchten wir Sie umfassend über das Leistungsspektrum der SBK informieren.

Wir legen großen Wert auf den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten. Die nachfolgende Erklärung gibt Ihnen einen Überblick darüber, wann wir welche Daten speichern und zu welchem Zweck sie erhoben und verwendet werden. 

Als Körperschaft des öffentlichen Rechts unterliegen wir den Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG), dem Telemediengesetz (TMG) und den besonderen Bestimmungen zum Schutz der Sozialdaten nach den Sozialgesetzbüchern, insbesondere den Büchern I, V, X, XI und XII. Die Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen wird regelmäßig überprüft.

Personenbezogene und personenbeziehbare Daten

Daten sind dann personenbezogen bzw. personenbeziehbar, wenn sie eindeutig einer bestimmten natürlichen Person zugeordnet werden können. Darunter fallen z.B. Informationen wie Ihr Name, Geburtsdatum, Adresse, Postanschrift, personalisierte  E-Mailadresse und Telefonnummer.

Ihre Einwilligung zur Verarbeitung von Daten

Ohne Ihr ausdrückliches Einverständnis erfolgt keine automatisierte Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer Daten aus Ihrem Webseitenbesuch. Ihre IP Adresse wird für 30 Tage in den Webserver-Logdateien gespeichert. Diese sind für uns jedoch nicht zugänglich und daher nicht auf eine Person beziehbar.
Ihre personenbezogenen Daten werden von uns dann gespeichert, wenn Sie uns diese ausdrücklich zur Verfügung stellen. Dies ist unter anderem der Fall:

zur Registrierung in Ihrem persönlichen Bereich "Meine SBK",

  • zur Bestellung von Broschüren,
  • zum Abonnieren unseres Newsletters,
  • zur Teilnahme an Gewinnspielen oder
  • wenn Sie sich über die Kontaktformulare mit uns in Verbindung setzen.

Welche detaillierten Daten in den einzelnen Eingabemasken des Internetauftrittes erhoben, gespeichert und genutzt werden, ergibt sich aus den einzelnen Eingabemasken. Die mit "optional" gekennzeichneten Angaben sind freiwillig.

Nutzung und Weitergabe Ihrer Daten

Soweit Sie Daten zur Verfügung gestellt haben, verwenden wir diese nur für den ursächlichen Zweck, z.B. zur Beantwortung von Anfragen, Newsletter usw.

Ihre Daten werden ohne Ihr Einverständnis nicht an Dritte weitergegeben. Eine Weitergabe von Daten an Dritte erfolgt ausschließlich im Rahmen zwingender gesetzlicher Vorschriften oder wenn die Weitergabe im Fall von Angriffen auf unsere Netzinfrastruktur zur Rechts- oder Strafverfolgung erforderlich ist.
Externe Dienstleister verpflichten wir vertraglich die Bestimmungen des Sozialdatenschutzes einzuhalten. Hierzu schließen wir einen gesetzlich vorgeschriebenen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung nach § 80 SGB X ab. Als Auftraggeber überzeugen wir uns zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten erstmals vor Beginn der Datenverarbeitung und sodann regelmäßig von der Einhaltung der beim Auftragnehmer getroffenen technischen und organisatorischen Maßnahmen.

Immer dann, wenn Sie persönliche Daten eingeben, werden Ihre Daten für die Datenübertragung über das Internet mit Hilfe einer geeigneten Verschlüsselung geschützt, so dass sie für Unbefugte nicht zu lesen sind.

Personen unter 15 Jahren sollten ohne Zustimmung der Eltern oder Erziehungsberechtigten keine personenbezogenen Daten an uns übermitteln.

Newsletter

Wir bieten Ihnen auf unserer Seite die Möglichkeit, unseren Arbeitgeber-Newsletter zu abonnieren. Um diesen Newsletter empfangen zu können, benötigen Sie eine gültige E-Mailadresse. Die Angaben von Namen und Vornamen sind optional. Danach erhalten Sie eine Bestätigungs-E-Mail, in der sie das Newsletter-Abonnement bestätigen müssen (Opt in). Die von Ihnen eingegebenen Daten werden ausschließlich für den Bezug unseres Newsletters verwendet. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Die Bestellung des Newsletters können Sie jederzeit über diesen Link https://www.sbk.org/arbeitgeber/arbeitgeberservice/online-angebote/newsletter-arbeitgeber-abmelden/ widerrufen.

Die Öffnung der Newsletter der SBK sowie der Persönlichen Infomail und Klicks auf weiterführende Links werden statistisch erfasst. Die Nutzung dieser Daten erfolgt ausschließlich anonymisiert, um unsere Newsletter hinsichtlich der Interessen unserer Besucher zu optimieren. Eine personenbezogene Auswertung ist mit diesen Daten nicht möglich.

Verwendung von Cookies

In einigen Bereichen unseres Angebotes verwenden wir sitzungsbezogene Cookies. Sie werden nach Ende Ihres Besuches automatisch ungültig. Für die Nutzerbefragung wird ab 02.11.2015 ein Cookie verwendet, der nach einem Jahr seine Gültigkeit verliert. Ein Cookie ist eine kleine Textdatei mit Informationen, die dem Browser des Besuchers übermittelt wird. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher und effektiver zu gestalten.  Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Einsatz vom Webanalysedienst PIWIK

Diese Website benutzt Piwik zur statistischen Auswertung von Besucherzugriffen, um das Internetangebot der SBK zu verbessern. Eine personenbezogene Auswertung ist mit diesen Daten nicht möglich. Piwik ist datenschutzkonform konfiguriert und verwendet Cookies. Die durch den Cookie erzeugten Informationen zur Nutzung der Website werden auf dem Server der SBK in Deutschland gespeichert. Die IP-Adresse wird sofort nach der Verarbeitung und vor deren Speicherung anonymisiert. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden nicht an Dritte weitergegeben.

Sie können die Datenerfassung durch Piwik hier deaktivieren:

Links zu anderen Webseiten

Für Inhalte anderer Webseiten, auf die Sie über unsere Links gelangen können, übernehmen wir keine Verantwortung. Sollten Sie der Meinung sein, dass verlinkte externe Seiten gegen geltendes Recht verstoßen oder sonst unangemessene Inhalte haben, teilen Sie uns dies bitte mit. Ihren Hinweis werden wir umgehend prüfen und den externen Link ggf. umgehend entfernen.

Datenschutz-Hinweise Social Media-Plugins

Um Ihnen die Möglichkeit zu geben, einen Inhalt von der SBK-Website auf einem sozialen Netzwerk zu teilen, können Sie ein sogenanntes Social Plugin nutzen, das auf der SBK-Website integriert ist. Diese Social Plugins werden von den entsprechenden Social Media-Anbietern als Service angeboten.

Datenübertragung

Wenn Sie ein solches Social Plugin per Klick aktivieren, werden Daten an den Server des jeweiligen Social Media-Anbieters übertragen, z. B. die IP-Adresse oder die URL der besuchten Seiten. Die Übertragung findet auch dann statt, wenn Sie nicht bei dem entsprechenden sozialen Netzwerk registriert sind. Die gesammelten Daten können auch später miteinander verknüpft werden, z. B. wenn Sie sich zu einem späteren Zeitpunkt bei dem sozialen Netzwerk registrieren.

Wir weisen an dieser Stelle darauf hin, dass unsere Haftungsregelungen und Datenschutzrichtlinien für die verlinkten Webseiten von Drittanbietern nicht gelten. Die SBK hat keinen Einfluss darauf, wie die jeweiligen Social Media-Anbieter mit Ihren Daten umgehen. Wenn Sie wissen wollen, wie der Datenschutz bei den jeweiligen Social Media-Anbietern geregelt ist, informieren Sie sich bitte in den Datenschutzhinweisen des jeweiligen Anbieters. Weitere Informationen zur möglichen Verwendung Ihrer Daten und der Speicherdauer entnehmen Sie bitte den nachfolgenden Links:

Facebook, facebook Inc., 1601 South California Avenue, Palo Alto, CA 94304, USA

Twitter, Twitter Inc., 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA

Google+, Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA

Social Plugins aktivieren und deaktivieren

Indem Sie die Felder der jeweiligen Social Media-Anbieter durch einen Klick aktivieren, erklären Sie sich mit der Nutzung des jeweiligen Social Plugins einverstanden und erklären, die Hinweise zum Datenschutz zur Kenntnis genommen zu haben. Der Button ist dann auf Grün gesetzt.

Sie können die Nutzung des jeweiligen Social Plugins jederzeit durch einen nochmaligen Klick auf das entsprechende Social Plugin beenden. Der entsprechende Button ist dann auf Grau gesetzt. Damit werden keine Daten mehr an die Social Media-Anbieter übertragen.

Sie können die Webseiten der SBK selbstverständlich auch dann uneingeschränkt nutzen, wenn Sie die Social Plugins nicht aktivieren.

Widerrufsrecht

Wenn Sie uns auf freiwilliger Basis eine Einwilligung in die zweckgebundene Speicherung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten gegeben haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Die betreffenden Daten werden dann umgehend gelöscht.

Bitte schreiben Sie eine E-Mail an widerruf[@]sbk.org um Ihre Datennutzung zu widerrufen.

Öffentliches Verfahrensverzeichnis

Die SBK ist verpflichtet, eine Übersicht über die von ihr eingesetzten Verfahren, mit denen automatisiert personenbezogene Daten verarbeitet und gespeichert werden, zu führen. Ebenfalls führt die SBK eine Datenübersicht (§ 286 Abs. 2 SGB V und § 96 Abs. 3 SGB XI) über die Art der gespeicherten Sozialdaten. Diese Übersicht kann auf Anfrage beim Datenschutzbeauftragten eingesehen werden.

§ 81 Abs. 4 Zehntes Buch Sozialgesetzbuch (SGB X) in Verbindung mit § 4g bzw. § 4e des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) schreibt vor, dass der Beauftragte für den Datenschutz die folgenden Angaben für jedermann und in geeigneter Weise verfügbar zu machen hat:

Öffentliches Verfahrensverzeichnis

Kontakt

Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben, wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten:

SBK
SBK-Pflegekasse
Rüdiger Holub
Heimeranstraße 31
80339 München
Tel.: 089 62 700-280

Oder Sie nutzen unser Online-Formular für eine verschlüsselte Übertragung:

Kontaktformular Datenschutz

Bei Kontaktaufnahme geben Sie uns bitte Ihre Krankenversicherten-Nummer oder Ihre Adresse und Telefonnummer an, damit wir Ihre Anfrage bearbeiten können. Selbstverständlich verwenden wir diese Angaben nur dazu, um Ihre Anfrage zu bearbeiten und löschen diese Informationen anschließend.
Wir weisen Sie an dieser Stelle darauf hin, dass die Übertragung von Nachrichten über das Internet (z. B. E-Mails) unverschlüsselt erfolgt. Es ist daher nicht ausgeschlossen, dass übermittelte Informationen von unbefugten Dritten gelesen, verändert oder gelöscht werden. Aufgrund dessen empfehlen wir Ihnen, primär die auf der SBK-Website zur Verfügung gestellten Formulare zu nutzen, da die Daten hier verschlüsselt und sicher übertragen werden.