Zufriedene Mitarbeiter

machen ihre Kunden zufrieden

Bereits zum neunten Mal in Folge wurde die SBK 2016 als einer von Deutschlands besten Arbeitgebern ausgezeichnet. Es war ein tolles Gefühl, auf der Bühne zu stehen und die Auszeichnung für die SBK als einer der besten 100 Arbeitgeber Deutschlands entgegennehmen zu dürfen. Ich habe dies auch als eine Bestätigung empfunden für das, was meine Kollegen und ich tagtäglich leisten. „Dieses Jahr waren wir zum ersten Mal die einzige Krankenkasse unter den 100 besten Arbeitgebern Deutschlands. Und das, obwohl offensichtlich die Zahl der Teilnehmer deutlich zugenommen hat“ , freute sich auch Vorstand Dr. Gertrud Demmler, die die Auszeichnung gemeinsam mit mir in Berlin entgegennahm.

Insgesamt belegte die SBK in der Unternehmensgröße 501 bis 2.000 Mitarbeiter den siebten Platz – eine Verbesserung um ganze fünf Plätze im Vergleich zum Vorjahr. Bundesweit haben sich insgesamt über 330.000 Beschäftigte an den aktuellen Benchmark-Untersuchungen beteiligt und ihre Arbeitsplatzkultur freiwillig auf den unabhängigen Prüfstand gestellt. Die Auszeichnung basiert auf der jährlichen repräsentativen Mitarbeiterbefragung zur Arbeitsplatzqualität in der SBK sowie einer Managementbefragung zu den Maßnahmen der Personalarbeit und Förderung unserer Mitarbeiter.

Christian Schick, Leiter Kundenservice Erlangen, in der Mitte, nimmt mit SBK-Vorständin Dr. Gertrud Demmler die Auszeichnung entgegen.

Besonders interessant finde ich die SBK-Ergebnisse im Vergleich zu den anderen Teilnehmern. Die SBK liegt als Preisträger weit über dem repräsentativen Durchschnitt der Unternehmen in Deutschland: 88 Prozent der Mitarbeiter sagen: „Alles in allem ist dies ein sehr guter Arbeitsplatz“ – der Unternehmensdurchschnitt in Deutschland liegt bei 65 Prozent. 79 Prozent kommen gerne zur Arbeit (Durchschnitt: 50 Prozent) und 81 Prozent würden die SBK als Arbeitgeber guten Bekannten weiterempfehlen (Durchschnitt: 57 Prozent). Zugleich fühlen sich 81 Prozent der SBK-Beschäftigten in ihrer beruflichen Entwicklung gut unterstützt (Durchschnitt: 44 Prozent) und 81 Prozent loben die Kompetenz ihrer Führungskräfte (Durchschnitt: 56 Prozent). Dass gute Arbeit anerkannt wird, bestätigen insgesamt 78 Prozent der Mitarbeiter der ausgezeichneten Unternehmen (Durchschnitt: 36 Prozent).

Einmal mehr wurde mir bei der Veranstaltung bewusst, was es bedeutet, bei der SBK zu arbeiten. Wir sollten uns dessen stets bewusst sein und es mit Stolz tun – und diese positive Energie in den Kontakt mit unseren Kunden transportieren. Es war ein rundum tolles Erlebnis, ich bin stolz darauf, dass ich dabei sein durfte, und habe auch in den Wochen danach noch das ein oder andere Mal davon erzählt – innerhalb und außerhalb der SBK.

Die SBK ist als Qualitätskrankenkasse auf die besten Mitarbeiter angewiesen, damit wir unsere Kunden stets bestens beraten und versorgen. Daher wird sie uns Mitarbeitern weiterhin Flexibilität, Verantwortung und Entscheidungsspielraum bieten. Außerdem evaluiert die SBK stetig, wie sie unsere Zufriedenheit noch weiter ausbauen kann.

Christian Schick, Leiter Kundenservice Erlangen