SBK-Gesundheitskarte mit PIN/PUK

So bekommen Sie Zugang für zusätzliche Anwendungen.

Mit Ihrer SBK-Gesundheitskarte mit NFC-Technologie und dem Zugangscode PIN/PUK haben Sie die Möglichkeit, die SBK-Patientenakte und das elektronische Rezept zu nutzen. Ebenso können Sie Ihre Notfalldaten beziehungsweise einen elektronischen Medikationsplan auf Ihrer SBK-Gesundheitskarte speichern. Damit sichergestellt ist, dass nur Sie allein den Zugang zu diesen sensiblen Daten haben, ist eine Identifizierung erforderlich und vorgeschrieben.

PIN/PUK anfordern

Für die Beantragung Ihrer PIN/PUK benötigen Sie Folgendes:

  • Personalausweis, Reisepass oder Aufenthaltsgenehmigung mit Foto
  • SBK-Gesundheitskarte mit NFC-Technologie

Ihre SBK-Gesundheitskarte ist mit NFC-Technologie ausgestattet, wenn sie oben in der Mitte ein aufgedrucktes Kontaktlos-Symbol und eine sechsstellige Zahl aufweist (siehe Abbildung).

Wenn Sie noch keine SBK-Gesundheitskarte mit NFC-Technologie haben, können Sie diese einfach unter meine.sbk.org bestellen. Sobald Sie Ihre neue SBK-Gesundheitskarte erhalten haben, können Sie die PIN/PUK anfordern.

Für Ihre Identifizierung gibt es diese Möglichkeiten:

Nach erfolgreich durchgeführter Identifizierung wird Ihre PIN/PUK erstellt und innerhalb von 2 Wochen zu Ihnen per Post nach Hause geschickt. Nun können Sie die SBK-Patientenakte, das E-Rezept oder die zusätzlichen Funktionen auf Ihrer SBK-Gesundheitskarte nutzen.

Wichtiger Hinweis

Bitte bewahren Sie die PIN/PUK gut auf, denn es kann immer nur eine PIN/PUK zur SBK-Gesundheitskarte erstellt werden. Sollten Sie Ihre SBK-Gesundheitskarte oder die zugehörige PIN/PUK verlieren, brauchen Sie eine neue SBK-Gesundheitskarte mit der neuen zugehörigen PIN/PUK. Ihre Identifizierung ist in diesem Fall erneut erforderlich.

Änderung Ihrer PIN

Sie können Ihre PIN jederzeit selbst in der SBK-Patientenakte-App unter "Einstellungen" → "PIN meiner Gesundheitskarte ändern" individuell ändern. Hierfür brauchen Sie die CAN (6-stellige Nummer oben auf Ihrer SBK-Gesundheitskarte) und Ihre aktuelle PIN. Anschließend können Sie einfach eine 6- bis 8-stellige PIN vergeben.

Fühlen Sie sich durch die Inhalte gut informiert?