Arbeitslose

Bezieher von Arbeitslosengeld I oder II zahlen bei einer Versicherung bei der SBK keine Beiträge.

In der Zeit, in der Sie Arbeitslosengeld oder Arbeitslosengeld II von der Bundesagentur für Arbeit beziehen, sind Sie in der Kranken- und Pflegeversicherung versichert.
 
Das bedeutet, dass Sie Leistungen aus diesen Versicherungen erhalten oder Ansprüche erwerben können.

Die Beiträge in dieser Zeit übernimmt die Arbeitsagentur für Sie. Dies gilt auch dann, wenn Sie wegen einer Sperrfrist kein Arbeitslosengeld erhalten - dann allerdings erst nach einem Monat. Waren Sie vorher pflichtversichert, zahlen Sie für den ersten Monat keine Beiträge.

Bitte informieren Sie die SBK

Egal, ob Sie sich bei der Arbeitsagentur gemeldet haben oder nicht: Informieren Sie bitte die SBK, wenn Sie arbeitslos oder arbeitssuchend sind. Denn auch dies kann sich auf Ihre Mitgliedschaft auswirken. Eine Mitgliedsbescheinigung senden wir Ihnen gerne zu!