SBK für Selbstständige: Beiträge zur Krankenversicherung

Als Selbstständiger sind Sie bei der SBK gut aufgehoben. Die Beiträge für Ihre Krankenversicherung sind abhängig von der Höhe Ihrer Einnahmen. Dazu gehört in erster Linie der Brutto-Gewinn.

Die untere Grenze zur Beitragsberechnung unserer Krankenversicherung für Selbstständige liegt bei monatlich 2.178,75 €, die obere bei 4.237,50 €. Verfügen Sie beispielsweise über Zinseinnahmen, Mieteinnahmen oder sonstige Einkünfte, werden auch diese angerechnet. Derzeit gilt bei der SBK ein ermäßigter Beitragssatz in Höhe von 15,3 % (ohne Anspruch auf Krankengeld).

Unsere Krankenversicherung für Selbstständige: Ihre Vorteile

  • Sind Sie selbstständig, können Sie sich freiwillig bei der SBK krankenversichern.
  • Ihr Gesamteinkommen wird nur bis zur Höhe der Beitragsbemessungsgrenze von aktuell 4.237,50 € berücksichtigt. Sollte Ihr Einkommen darunter liegen, richten sich Ihre Beiträge für eine Krankenversicherung für Selbstständige nach der Höhe Ihrer ermittelten Einkünfte. Unter bestimmten Voraussetzungen darf die untere Grenze zur Beitragsbemessung auch unterschritten werden. Die entsprechenden Beitragssätze und die Mindestbeiträge finden Sie in der nachfolgenden Tabelle.
  • Sofern Ihr Gesamteinkommen aus der von Ihnen selbstständig erbrachten Arbeit über der Beitragsbemessungsgrenze liegt, sind keine Nachweise zur Ermittlung der Beiträge von Ihnen erforderlich.
  • Sinken Ihre Einkünfte – etwa im Ruhestand – dann verringern sich für die Zukunft auch Ihre Beiträge. Bei einer privaten Krankenversicherung für Selbstständige sind Ihre Beiträge hingegen gleichbleibend.
  • Beziehen Sie einen Gründungszuschuss von der Bundesagentur für Arbeit oder ein Einstiegsgeld? Dann profitieren Sie unter bestimmten Voraussetzungen von einer reduzierten Beitragsbemessungsgrundlage von 1.452,50 €. Auf Antrag können auch Selbstständige ohne Gründungszuschuss die Beitragsbemessungsgrundlage auf 1.452,50 € senken.
  • Sie können zusätzlich einen Anspruch auf Krankengeld absichern.

Beiträge zur Kranken- und Pflegeversicherung für Selbstständige

Beitrags
satz
BemessungsgrundlageKrankenkassen-BeitragPflegekassen-Beitrag*Gesamtbeitrag
Höchstbeitrag 15,3 %4.237,50 €648,34 €99,58 €747,92 €
Höchstbeitrag mit Anspruch auf Krankengeld15,9 %4.237,50 €673,77 €99,58 €773,35 €
Mindestbeitrag15,3 %2.178,75 €333,35 €51,20 €384,55 €
Mindestbeitrag mit Anspruch auf Krankengeld15,9 %2.178,75 €346,42 €51,20 €397,62 €
Mindestbeitrag mit Gründungszuschuss15,3 %1.452,50 €222,23 €34,13 €256,36 €
Mindestbeitrag mit Gründungszuschuss und Anspruch auf Krankengeld15,9 %1.452,50 €230,95 €34,13 €265,08 €

 * Versicherte ab 23 ohne Kinder zahlen zusätzlich 0,25 % für die Pflegeversicherung

So funktioniert es

Mitglied werden
Beantragen Sie Ihre SBK-Mitgliedschaft für Selbstständige ganz einfach online – füllen Sie einfach die Beitrittserklärung aus.

So bezahlen Sie Ihre Beiträge
Ihre Beiträge überweisen Sie selbst an die SBK:
IBAN: DE85 7025 0150 0000 0242 24 Kreissparkasse München-Starnberg, BIC: BYLADEM1KMS

Oder Sie erteilen uns im persönlichen Online-Bereich "Meine SBK" eine Einzugsermächtigung und wir buchen Ihre Beiträge immer pünktlich von Ihrem Konto ab. Für "Meine SBK" können Sie sich ganz einfach registrieren und zahlreiche weitere nützliche Funktionen nutzen.

Alternativ können Sie uns eine Einzugsermächtigung auch per SEPA Lastschrift Mandat erteilen. Dazu füllen Sie das Formular SEPA Lastschrift Mandat bitte am Bildschirm aus, drucken es aus und senden Sie es unterschrieben an die im Formular angegebene Adresse:

Formular SEPA Lastschrift-Mandat (PDF, 62 KB)

Mehr zum Thema: