sbk.org Magazin Arbeitgeberservice Leistungserbringende Karriere Unternehmen Presse & Politik Suche
Mitglied werden Mitgliedsbescheinigung Kostenfreie Familienversicherung Persönlichen Daten aktualisieren Registrierung Meine SBK SBK-Bonusprogramm Krankmeldung Rechnungserstattung
EnglischLogin
Mitglied werden
Mitglied werden Mitglied werden SBK-Mitglied werden: So geht's Das sagen unsere Versicherten Auszeichnungen Infomaterial bestellen SBK empfehlen Ausbildung Studium Beruf Selbstständigkeit Familie Beratung & Leistungen Beratung & Leistungen Alternative Medizin Ausland Beratung & Services Gesundheit & Behandlung E-Health Pflege Vorsorge & Prävention Schwangerschaft & Familie Zahngesundheit Alternative Medizin Akupunktur Homöopathie & Homöopathen-Suche Osteopathie & Osteopathen-Suche Ausland SBK-Auslandsberatung EHIC Reiseschutzimpfungen Beratung & Services Persönliche Kundenberatung Gesundheitsservices Zuzahlung und Erstattung Gesundheit & Behandlung Arbeitsunfähigkeit (eAU) Ärztliche Zweitmeinung Arzneimittel & Verbandmittel Arzt und Klinik Brillen und Hilfsmittel Chronische Erkrankungen Heilmittel Krankengeld Krebserkrankungen Kuren und Rehabilitation Psychische Gesundheit Unterstützende Leistungen Organspende E-Health Apps und digitale Angebote Digitale Services Pflege Leistungen nach Pflegegrad Pflegebedarf Pflege zu Hause Pflege im Pflegeheim Pflegende Angehörige Pflegeunterstützungs- und Entlastungsgesetz Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht Vorsorge & Prävention Früherkennung Impfungen Gesundheitsangebote und -kurse SBK-Bonusprogramm Schwangerschaft & Familie Schwangerschaft & Geburt Vorsorge & Prävention für Kinder Behandlung Kinderkrankengeld Zahngesundheit Professionelle Zahnreinigung Kieferorthopädische Behandlung Zahnvorsorge Zahnbehandlungen und Zahnfüllungen Zahnersatz Versicherung & Tarife Versicherung & Tarife Beiträge Familienversicherung Pflegeversicherung Wahltarife Zusatzversicherungen SBK-Gesundheitskarten (eGK) Beiträge Beitragssatz Beitragsrechner Arbeitnehmer Auszubildende und Schüler Studenten Werkstudenten Selbstständige Sonstige freiwillig Versicherte Rentnerinnen und Rentner Arbeitslose Wahltarife SBK-Selbstbehalttarif SBK-Krankengeld-Wahltarif für hauptberuflich Selbstständige SBK-Krankengeld-Wahltarif für Kunstschaffende und Publizierende Zusatzversicherungen Ambulante Zusatzversicherung Auslandsreiseversicherung Familien-Zusatzversicherung Krankenhaus Pflege Verdienstausfall Vorsorge Zahn-Zusatzversicherung Basisinformationen Zusatzversicherung SBK-Gesundheitskarten (eGK) Häufige Fragen Fragen zum Foto PIN und PUK Gesundheitsdaten Gesundheitswissen Meine SBK Meine SBK Direkt zum Login Dokumenten-Upload Online-Post Meine Daten Meine Vorgänge Bonusprogramme Anträge und Formulare Mitgliedsbescheinigungen Häufige Fragen Kontakt Kontakt Kundenberater-Suche Geschäftsstellen-Suche Nachricht senden Rückruf vereinbaren
Mitglied werden Mitgliedsbescheinigung Kostenfreie Familienversicherung Persönlichen Daten aktualisieren Registrierung Meine SBK SBK-Bonusprogramm Krankmeldung Rechnungserstattung
Englisch Suche
Mitglied werden Mitgliedsbescheinigung Kostenfreie Familienversicherung Persönlichen Daten aktualisieren Registrierung Meine SBK SBK-Bonusprogramm Krankmeldung Rechnungserstattung
Kontakt

0800 072 572 572 50

7 Tage / 24 Std. gebührenfrei

0800 072 572 585 50

8:00 - 20:00 Uhr gebührenfrei

Menü Mitglied werden Beratung & Leistungen Versicherung & Tarife Gesundheitswissen Meine SBK Kontakt Mitglied werden SBK-Mitglied werden: So geht's Das sagen unsere Versicherten Auszeichnungen Infomaterial bestellen SBK empfehlen Ausbildung Studium Beruf Selbstständigkeit Familie Beratung & Leistungen Alternative Medizin Ausland Beratung & Services Gesundheit & Behandlung E-Health Pflege Vorsorge & Prävention Schwangerschaft & Familie Zahngesundheit Versicherung & Tarife Beiträge Familienversicherung Pflegeversicherung Wahltarife Zusatzversicherungen SBK-Gesundheitskarten (eGK) Meine SBK Direkt zum Login Dokumenten-Upload Online-Post Meine Daten Meine Vorgänge Bonusprogramme Anträge und Formulare Mitgliedsbescheinigungen Häufige Fragen Kontakt Kundenberater-Suche Geschäftsstellen-Suche Nachricht senden Rückruf vereinbaren Alternative Medizin Akupunktur Homöopathie & Homöopathen-Suche Osteopathie & Osteopathen-Suche Ausland SBK-Auslandsberatung EHIC Reiseschutzimpfungen Beratung & Services Persönliche Kundenberatung Gesundheitsservices Zuzahlung und Erstattung Gesundheit & Behandlung Arbeitsunfähigkeit (eAU) Ärztliche Zweitmeinung Arzneimittel & Verbandmittel Arzt und Klinik Brillen und Hilfsmittel Chronische Erkrankungen Heilmittel Krankengeld Krebserkrankungen Kuren und Rehabilitation Psychische Gesundheit Unterstützende Leistungen Organspende E-Health Apps und digitale Angebote Digitale Services Pflege Leistungen nach Pflegegrad Pflegebedarf Pflege zu Hause Pflege im Pflegeheim Pflegende Angehörige Pflegeunterstützungs- und Entlastungsgesetz Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht Vorsorge & Prävention Früherkennung Impfungen Gesundheitsangebote und -kurse SBK-Bonusprogramm Schwangerschaft & Familie Schwangerschaft & Geburt Vorsorge & Prävention für Kinder Behandlung Kinderkrankengeld Zahngesundheit Professionelle Zahnreinigung Kieferorthopädische Behandlung Zahnvorsorge Zahnbehandlungen und Zahnfüllungen Zahnersatz Beiträge Beitragssatz Beitragsrechner Arbeitnehmer Auszubildende und Schüler Studenten Werkstudenten Selbstständige Sonstige freiwillig Versicherte Rentnerinnen und Rentner Arbeitslose Wahltarife SBK-Selbstbehalttarif SBK-Krankengeld-Wahltarif für hauptberuflich Selbstständige SBK-Krankengeld-Wahltarif für Kunstschaffende und Publizierende Zusatzversicherungen Ambulante Zusatzversicherung Auslandsreiseversicherung Familien-Zusatzversicherung Krankenhaus Pflege Verdienstausfall Vorsorge Zahn-Zusatzversicherung Basisinformationen Zusatzversicherung SBK-Gesundheitskarten (eGK) Häufige Fragen Fragen zum Foto PIN und PUK Gesundheitsdaten Magazin Arbeitgeberservice Leistungserbringende Karriere Unternehmen Presse & Politik EnglischLoginJetzt Mitglied werden
Mitglied werden
sbk.org Versicherung & Tarife Beiträge Studenten

Studenten und Studentinnen

Alle Informationen rund um Versicherung und Beitrag.

Ein Studium ist ein neuer Lebensabschnitt, der neben neuem Wissen auch neue Themen mit sich bringt – zum Beispiel was die Krankenversicherung betrifft. Wir unterstützen Sie bei allen Fragen rund um Versicherungen und Beiträge während des Studiums, damit Sie sich auf das konzentrieren können, was wirklich zählt. 

Eine junge Erwachsene lernt im Wohnzimmer.

Vorteile bei der SBK:

  • Rundum geschützt auf Reisen – wir beteiligen uns an Ihren Reiseschutzimpfungen
  • Ob Sie im Ausland arbeiten oder studieren – bei uns bekommen Sie umfassende und individuelle Beratung.
  • Gesund und fit bleiben mit vielfältigen Online-Gesundheitskurse
  • Fitness-Check alle 24 Monate mit bis zu 140 € Zuschuss
  • Alles Wichtige per App mit Meine SBK
  • Noch kein SBK-Mitglied? Jetzt kostenlosen Beratungstermin vereinbaren

    Kostenfrei über die Familienversicherung

    Bis zu Ihrem 25. Geburtstag sind Sie während des Studiums in der Regel bei der Krankenversicherung Ihrer Eltern kostenfrei mitversichert. Das ist praktisch, denn Sie sparen Beiträge – sofern Sie monatlich kein Einkommen über 505 € (2024) haben. Mit einem Mini-Job können Sie sogar bis zu 538 € (2024) im Monat verdienen und trotzdem von der kostenfreien Familienversicherung profitieren.

    Der Studi-Deal

    Kommt die kostenlose Familienversicherung für Sie nicht mehr in Frage, weil Sie zum Beispiel über 25 Jahre alt sind oder Sie ein Einkommen oberhalb der Grenze von 505 € (2024) haben, dann können Sie die günstige Krankenversicherung für Studierende abschließen. Sie ist möglich bis zum Ende desjenigen Semesters, in dem Sie 30 Jahre alt werden.

    Ihre monatlichen Beiträge im Studi-Deal 2024

    Art der Versicherungmonatlicher Beitrag (bis 30.09.2024)monatlicher Beitrag (ab 01.10.2024)
    Kranken- und Pflegeversicherung für Studierende unter 23 Jahren und für Studierende mit Kind124,40 €130,99 €
    Kranken- und Pflegeversicherung für Studierende ab 23 Jahren ohne Kind*129,27 €136,12 €

    *Gesetzlich Versicherte ab 23 Jahren zahlen einen Zuschlag von 0,6 % zur Pflegeversicherung. Dieser entfällt nur, wenn die Elterneigenschaft nachgewiesen wird.

    Hinweis: Die Grundlage für den Studierendenbeitrag ist der BAföG-Bedarfssatz. Dieser wird zum Wintesemester 2024/2025 erhöht, daher wird auch der Studierendenbeitrag neu berechnet.

    Häufige Fragen zur studentischen Versicherung

    Unkompliziert per Bankeinzug:
    Sie erteilen uns im Online-Bereich Meine SBK eine Einzugsermächtigung und wir buchen Ihre Beiträge immer pünktlich von Ihrem Konto ab. Alternativ können Sie uns eine Einzugsermächtigung auch per SEPA Lastschrift Mandat erteilen.

    Formular SEPA Lastschrift-Mandat

    Oder Sie überweisen selbst:
    Die Beiträge müssen spätestens am 15. des Folgemonats auf dem Konto der SBK gutgeschrieben sein (z. B. Beiträge für Januar sind spätestens am 15. Februar fällig).

    Bitte überweisen Sie Ihre Beiträge an die SBK, HypoVereinsbank, IBAN: DE58 7902 0076 0027 9131 99, BIC: HYVEDEMM455

    Für die Immatrikulation an einer Universität oder Hochschule ist es erforderlich, dass Sie krankenversichert sind. In Ihrer Online-Geschäftsstelle Meine SBK können Sie uns informieren, an welcher Universität oder Hochschule Sie sich immatrikulieren wollen. Alle Formalitäten regeln wir direkt mit Ihrer Hochschule, Sie brauchen sich um nichts weiter zu kümmern.

    Wir übermitteln dem Immatrikulationsbüro der Hochschule eine Meldung als Versicherungsbestätigung. Die Hochschule bestätigt uns die Einschreibung ebenfalls auf digitalem Weg. Alternativ fragen Sie bei bei Ihrem persönlichen Kundenberater oder Ihrer persönlichen Kundenberaterin danach. Die Kontaktdaten finden Sie ebenfalls in Meine SBK oder in der Kundenberater-Suche.

    In Ihrer Online-Geschäftsstelle Meine SBK sind Sie unabhängig von Öffnungszeiten und können viele Anliegen rund um die Uhr einfach von zuhause aus erledigen, wie z. B. eine Versicherungsbestätigung für Ihre Universität oder Hochschule beantragen, am Bonusprogramm teilnehmen und vieles mehr. Außerdem können Sie sich in Meine SBK für die Online-Post anmelden und bekommen keine Papier-Post mehr von uns. So sparen wir Papier und tun so gemeinsam etwas für unsere Umwelt.

    Ja, ganz einfach per App. Laden Sie die Meine SBK-App herunter, fotografieren Sie Ihre Studienbescheinigung mit dem Smartphone und senden Sie sie direkt an die SBK. So sparen Sie Zeit und Porto.

    Sie wollen während des Studiums arbeiten, um sich etwas dazuzuverdienen oder um praktische Erfahrungen zu sammeln? Das hat eventuell Auswirkungen auf die Art Ihrer Krankenversicherung und ggf. sind Beiträge zu zahlen.

    Besteht für Ihren Job Krankenversicherungspflicht, so meldet Ihr Arbeitgeber Sie zur Kranken- und Pflegeversicherung bei uns an und führt die Beiträge direkt an uns ab. Ihr Anteil an den Beiträgen behält er von Ihrem Brutto-Lohn ein. Bei einer versicherungspflichtigen Beschäftigung werden auch Renten- und Arbeitslosenversicherungsbeiträge gezahlt.

    Haben Sie eine Beschäftigung, die keine Versicherungspflicht zur Kranken- und Pflegeversicherung auslöst, so kann das dennoch Auswirkungen auf die Art Ihrer Versicherung und die Beitragshöhe haben. Wenn Sie beispielsweise mehr als 505 € (2024) monatlich verdienen, schauen wir, ob eine kostenfreie Familienversicherung weiterbestehen kann.

    Hier finden Sie eine Kurzübersicht über unterschiedliche Jobs während des Studiums mit den wichtigsten Regelungen.

    Minijob

    Jeder Job mit weniger als 538 € (2024) im Monat führt nicht zu einer Versicherungspflicht und hat keine Auswirkungen auf Ihre bestehende Krankenversicherung. Haben Sie gleichzeitig mehrere Minijobs, so werden die Gehälter zusammengerechnet. Liegt Ihr Verdienst unter 538 € (2024) im Monat, so bleiben Sie versichert wie bisher – zum Beispiel in der kostenfreien Familienversicherung oder dem günstigen Studi-Deal.

    Die einzige Ausnahme sind vorgeschriebene Vor- oder Nach-Praktika. Diese gelten nicht als Minijobs und lösen immer eine Kranken- und Pflege-Versicherungspflicht aus.

    Befristete Jobs

    Haben Sie einen Job, der von vornherein auf maximal drei Monate bzw. 70 Arbeitstage befristet ist? Dann führt dieser nicht zu einer Versicherungspflicht. Sie bleiben wie bisher versichert, beispielsweise in der kostenfreien Familienversicherung oder dem günstigen Studi-Deal.

    Haben Sie innerhalb eines Kalenderjahres mehrere kurzfristige Beschäftigungen, so werden diese zusammengerechnet und dürfen in Summe bis zu drei Monate oder 70 Arbeitstage betragen. Bei einer längeren Gesamtdauer löst auch Ihr befristeter Job Versicherungspflicht aus. In diesem Fall können Sie mit unserem SBK-Werkstudierenden-Tool schauen, ob Ihr Job versicherungspflichtig zur Kranken- und Pflegeversicherung ist bzw. wird.

    Praktikum

    Ein Praktikum wird nur dann versicherungsrechtlich besonders beurteilt, wenn es im Studium vorgeschrieben ist, es sich also um ein Pflichtpraktikum handelt. Ein freiwilliges Praktikum wird beurteilt wie alle anderen hier beschriebenen Jobs.

    Bei einem Pflichtpraktikum wird unterschieden nach Vor- bzw. Nachpraktikum und einem Zwischenpraktikum. Bei einem Vor- oder Nachpraktikum ist es entscheidend, ob Ihnen ein Gehalt gezahlt wird. Ist das nicht der Fall, bleiben Sie versichert wie bisher – zum Beispiel in der kostenfreien Familienversicherung oder dem günstigen Studi-Deal.

    Wenn Sie in einem Vor- oder Nachpraktikum ein Gehalt bekommen, dann ist es versicherungspflichtig. Sie werden von Ihrem Arbeitgeber zur Kranken- und Pflegeversicherung angemeldet und zahlen die Hälfte der Beiträge, sofern Sie mehr als 325 € (2024) monatlich verdienen. Die Beiträge werden prozentual aus Ihrem Gehalt berechnet.

    Bei einem im Studium vorgeschriebenen Zwischenpraktikum kommt es nicht zu einer Versicherungspflicht über den Arbeitgeber. Abhängig von der Dauer und dem gezahlten Gehalt können Sie ggf. sogar in der kostenfreien Familienversicherung bleiben. Oder Sie versichern sich im günstigen Studi-Deal.

    Werkstudierenden-Jobs

    Solange Sie immatrikuliert sind und einen unbefristeten Job mit einem Gehalt von mehr als 538 € im Monat haben, spricht man von einem Werkstudierenden-Job.

    In der Kranken- und Pflegeversicherung wird unterschieden, ob das Studium oder die Beschäftigung im Vordergrund steht. So werden Sie von Ihrem Arbeitgeber zur Kranken- und Pflegeversicherung angemeldet, wenn Sie mehr als 20 Stunden in der Woche arbeiten. Dann zählen Sie versicherungsrechtlich als Arbeitnehmer oder Arbeitnehmerin und nicht mehr vorrangig als Student oder Studentin. Außer, Sie jobben in der vorlesungsfreien Zeit, zum Beispiel an den Abenden oder in den Semesterferien.

    Arbeiten Sie nur in der vorlesungsfreien Zeit oder weniger als 20 Stunden in der Woche, so löst Ihr Werkstudierenden-Job keine Versicherungspflicht in der Kranken- und Pflegeversicherung aus. In der Regel sind Sie dann im günstigen Studi-Deal versichert, da das Gehalt in Werkstudierenden-Jobs oft die zulässige Einkommensgrenze für die kostenfreie Familienversicherung (2024: 505 € pro Monat) übersteigt.

    Wenn Sie einen Werkstudierenden-Job haben, sammeln Sie Rentenpunkte. Ihr Arbeitgeber und Sie zahlen die Beiträge zur Rentenversicherung grundsätzlich je zur Hälfte. Bei einem Arbeitsentgelt bis 2.000 € (2024) monatlich zahlen Sie einen geringeren Beitragsanteil.

    Mit dem SBK-Werkstudierenden-Tool testen

    Oft ist es für Studierende nicht ganz einfach zu wissen, ob sie versicherungspflichtig sind. Machen Sie es sich einfach und nutzen Sie unser SBK-Werkstudierenden-Tool. Damit können Sie ganz einfach testen, ob Sie versicherungspflichtig sind.

    Der Studi-Deal ist möglich bis zum Ende des Semesters, in dem Sie 30 Jahre alt werden. Endet das Studium, so endet mit dem Semester der Exmatrikulation auch der Studi-Deal.

    Wenn Ihre Krankenversicherung zum Studi-Deal endet, werden Sie bei der SBK als freiwilliges Mitglied weiterversichert. Diese freiwillige Mitgliedschaft besteht so lange, bis eine sogenannte vorrangige Versicherung eintritt. Dies ist der Fall, wenn Sie zum Beispiel eine Beschäftigung aufnehmen. Über die Höhe Ihrer Beiträge in der freiwilligen Versicherung können Sie sich hier informieren oder Sie lassen sich persönlich beraten. Wenden Sie sich dazu einfach an Ihre persönliche Kundenberaterin oder Ihren persönlichen Kundenberater. Die Kontaktdaten finden Sie hier.

    Verlängerung: Der Studi-Deal kann verlängert werden, wenn Sie Ihr Studium aus bestimmten Gründen nicht früher aufnehmen konnten (z. B. wegen einer späteren Zulassung im Auswahlverfahren des Studiengangs) oder Sie es unterbrechen mussten (z. B. wegen der Geburt eines Kindes oder einer längeren Krankheit). 

    Ein dualer Studiengang kombiniert die Ausbildung an einer Fachhochschule mit einer betrieblichen Berufsausbildung. Personen, die an einem solchen Studiengang teilnehmen, gelten als Auszubildende.

    Wie Sie während eines dualen Studiengangs von einem optimalen Versicherungsschutz durch die SBK profitieren, können Sie auf der Seite SBK für Auszubildende nachlesen. 

    Bei einem Auslandssemester bleiben Sie in der deutschen Krankenversicherung versichert, solange Sie in Deutschland immatrikuliert sind.

    Wenn Sie in Deutschland wohnen und ein Studium an einer anerkannten Hochschule im EU-Ausland aufnehmen, können Sie sich in der deutschen Krankenversicherung zum Studi-Deal versichern – solange im Ausland keine anderweitige Krankenversicherung besteht. Unser Expertenteam von der SBK-Auslandsberatung berät Sie gerne zu allen Fragen rund um die Krankenversicherung im Ausland. Ein Anruf genügt: 0800 072 572 570 90 (gebührenfrei innerhalb Deutschlands). Oder Sie schreiben einfach eine Mail an Auslandsberatung@sbk.org.

    Weitere Informationen rund ums Thema Auslandsstudium finden Sie hier.

    Sie kommen aus einem EU-Land und verfügen dort bereits über eine Krankenversicherung? Dann brauchen Sie sich in Deutschland nicht noch einmal in der Krankenversicherung zu versichern. Mit Ihrer Europäischen Krankenversicherungskarte können Sie sich direkt in einer Arztpraxis behandeln lassen. Ausnahme: Österreichische Versicherungsträger stellen keine Europäische Krankenversicherungskarte aus.

    Wenn Sie aus einem Nicht-EU-Land kommen, dann ist es obligatorisch, dass Sie sich in Deutschland krankenversichern. Sie können sich im Studi-Deal der SBK versichern. Wenden Sie sich in diesem Fall bitte an die SBK-Auslandsberatung.

    Friederike Schaber

    Sie möchten die Vorteile der SBK näher kennenlernen oder haben Fragen zu den Beiträgen? Gerne beraten wir Sie persönlich in einem kostenlosen Beratungsgespräch.

    Sie möchten SBK-Mitglied werden?

    Sie haben Fragen zur Mitgliedschaft oder möchten die Vorteile der SBK näher kennenlernen? Wir freuen uns darauf, Sie persönlich von den starken Leistungen der SBK zu überzeugen. 

    Jetzt Vorteile kennenlernen

    0800 072 572 572 50

    7 Tage / 24 Std. gebührenfrei

    0800 072 572 585 50

    8:00 - 20:00 Uhr gebührenfrei

    Folgen Sie uns auf

    Facebook
    Instagram
    YouTube
    X
    LinkedIn
    XING
    TikTok
    KontaktFür VersicherteKundenberater-SucheGeschäftsstellen-SucheLeistungserbringendeArbeitgeberserviceMitglied werdenVorteileMitgliedsantragWeiterempfehlenAuszeichnungenBeratung & LeistungenAlternative MedizinAuslandBeratung & ServicesGesundheit & BehandlungPflegeSchwangerschaft & FamilieVorsorge & PräventionZahngesundheitMeine SBKLoginHäufige FragenNutzungsbedingungenUnternehmenÜber unsKarriereAktuelle Berichte und ZahlenAusschreibungenVerwaltungsratVorstandPresse
    Cookie Einstellungen Datenschutz Impressum Barrierefreiheit & Leichte Sprache

    Wir verwenden erforderliche Cookies, die für den Betrieb der Webseite notwendig sind, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Zusätzliche Cookies und Technologien werden nur verwendet, wenn Sie Ihnen zustimmen. Diese Cookies und Technologien werden für statistische Zwecke und für weitere Funktionen auf der Webseite genutzt:

  • Erforderliche Cookies
  • Statistik-Cookies
  • Externe Dienste
  • Mit Klick auf "Zustimmen" und anschließend auf "Speichern" akzeptieren Sie diese und auch die Weitergabe Ihrer Daten an Drittanbieter.

    Weitere Informationen, auch zur Datenverarbeitung durch Drittanbieter, finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies ablehnen oder jederzeit über Ihre Einstellungen anpassen.

    Zustimmen Zu den Einstellungen

    Sie haben die Wahl, welche Cookies und externe Dienste Sie zulassen:

    Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können.

    Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.

    Auf dieser Seite werden Dienste eingebunden, die durch Drittanbieter bereitgestellt werden. Diese erbringen ihre Services eigenverantwortlich. In Einzelfällen müssen für diese Funktionen Cookies gesetzt werden.

    Datenschutzhinweise

    Einstellungen speichern

    Mit Klick auf Weiter erklären Sie sich mit einer Datenübertragung an den jeweiligen Anbieter einverstanden. Näheres zur Datenübertragung finden Sie auf unserer Datenschutzerklärung unter: sbk.org/datenschutz .

    Wir weisen darauf hin, dass Sie das Angebot der SBK verlassen, es gelten dann die Datenschutzbestimmungen des jeweiligen Anbieters.

    Weiter