Profil

Die Siemens-Betriebskrankenkasse SBK ist die größte Betriebskrankenkasse Deutschlands und gehört zu den 20 größten gesetzlichen Krankenkassen.

Die SBK in Zahlen:

Stand: 30.06.2019

Qualität und Transparenz

Seit mehreren Jahren veröffentlicht die SBK die Zahlen zu Beschwerden, Widersprüchen und Klageverfahren vor den Sozialgerichten.

Will man die Qualität von Krankenkassen tatsächlich vergleichen, ist das WIE der Leistungsgestaltung aus Sicht der SBK entscheidend. Anhaltspunkte dafür, wie eine Krankenkasse arbeitet, können zum Beispiel Ablehnungsquoten, der Anteil der (erfolgreichen) Widersprüche oder die Bearbeitungsdauer eines Antrags sein.

Erfahren Sie hier mehr.

 

Qualitätsoffensive gestartet

Derzeit bestimmt der Preis den Wettbewerb zwischen Krankenkassen. Für Versicherte zählt jedoch viel mehr, wie die eigene Kasse im Ernstfall agiert. Dazu braucht es Transparenz und einen ehrlichen Dialog.

Mit einer ungewöhnlichen Qualitätsoffensive schlägt die SBK nun einen radikal ehrlichen Weg ein: Unter dem Motto „Ihre Kritik ist Musik in unseren Ohren“ veröffentlicht sie positive und negative Bewertungen ihrer Versicherten. Sie zeigt damit, dass sie Kundenfeedback ernstnimmt und Transparenz einen hohen Stellenwert im Unternehmen hat. Mit der Kampagne möchte die SBK Vorbild für andere Krankenkassen sein. SBK-Vorstandsvorsitzender Dr. Hans Unterhuber sieht in der Kampagne eine echte Chance, „etwas im System zu bewegen“.

Pressemitteilung zur Qualitätsoffensive

Qualitätsoffensive: Was wir mit Qualität meinen

Auszeichnungen

Die SBK hat für ihren Service, ihre Leistungen, ihre finanzielle Stärke und als Arbeitgeber zahlreiche Auszeichnungen erhalten.