• SBK-Arbeitgebertelefon

    0800 072 572 599 99

    gebührenfrei

  • Jetzt Ihren persönlichen

    Kundenberater finden

    Ich bin für Sie da

Steuerrecht

Das deutsche Steuerrecht gilt als eines der kompliziertesten weltweit

Das Steuerrecht ist eng an das Recht in der Sozialversicherung geknüpft. Mit aktuellen Urteilen von Finanzgerichten oder grundsätzliche Informationen aus dem Steuerrecht verschaffen wir Ihnen einen kleinen Einblick.

"Hier finden Sie Informationen, aber auch aktuelle Urteile aus dem Steuerrecht."

Abgrenzung zwischen Geldleistung und Sachbezug

Zum 1.1.2020 wurden Regelungen verschärft. Ein aktuelles Schreiben vom Bundesfinanzministerium schafft Klarheit.

Arbeitgeberdarlehen - Steuerliche Behandlung

Das Bundesfinanzministerium hat die Grundsätze zur steuerlichen Behandlung von Arbeitgeberdarlehen aktualisiert.

Arbeitgeberzuschüsse zu Mahlzeiten

Die Finanzverwaltung hat Neuregelungen für arbeitstägliche Arbeitgeberzuschüsse zu Mahlzeiten der Arbeitnehmer veröffentlicht. Informieren Sie sich über die wichtigsten Punkte.

Betriebliche Altersversorgung

Die betriebliche Altersversorgung gewinnt immer mehr an Stellenwert. Die Beiträge sind unter bestimmten Voraussetzungen steuerfrei.

Corona-Krise Lohnsteuerliche Regelungen

Im Zuge der Corona-Krise sind zahlreiche Regelungen auch mit lohnsteuerlichem Bezug erlassen worden.

Corona-Krise: Steuerfreie Prämien für Arbeitnehmer bis 1.500 Euro

Die besonderen Leistungen von wichtigen Helferinnen und Helfern während der Corona-Krise sollen laut Bundesregierung entsprechend gewürdigt und honoriert werden.

Coronafolgen: Steuernachzahlungen wegen Kurzarbeit?

Viele Beschäftigte sind in der Corona-Krise auf Lohnersatzleistungen wie Kurzarbeitergeld, angewiesen. Das kann bei der nächsten Steuererklärung Folgen haben.

Doppelte Haushaltsführung: Strengere Regeln

Als Arbeitgeber können Sie Mitarbeitern die notwendigen Mehraufwendungen im Zusammenhang mit einer beruflich veranlassten doppelten Haushaltsführung steuerfrei erstatten.

Entfernungspauschale steigt ab 2021

Zur Entlastung der Berufspendler wird die Entfernungspauschale angehoben.

Entlastungsbetrag für Alleinerziehende

Mit dem Zweiten Corona-Steuerhilfegesetz hat der Gesetzgeber den Entlastungsbetrag für Alleinerziehende angehoben.

Erholungsbeihilfen: Für den Arbeitnehmer steuerfrei

Wenn Sie Ihren Mitarbeitern etwas Gutes tun wollen, können Sie steuerbegünstigt sogenannte Erholungsbeihilfen zahlen, ohne den Arbeitnehmer steuerlich zu belasten.

Fahrradüberlassung 2020

Arbeitgeber können ihren Mitarbeitern ein betriebliches Fahrrad, das verkehrsrechtlich nicht als Kraftfahrzeug eingestuft ist, steuerlich begünstigt zur privaten Nutzung überlassen oder übereignen.

Finanzamt: Anrufungsauskunft

Wenn für Arbeitgeber Unklarheit bei einer lohnsteuerrechtlichen Frage entsteht, besteht die Möglichkeit, beim Betriebsstättenfinanzamt eine Anrufungsauskunft einzuholen.

Firmenwagenüberlassung

Arbeitgeber müssen die Berechnung des geldwerten Vorteils für die Nutzung eines Firmenwagens für die Fahrten zwischen Wohnung und erster Tätigkeitsstätte umstellen.

Fort- und Weiterbildungskosten: geldwerter Vorteil?

Übernehmen Sie die Fort- und Weiterbildungskosten für Ihre Arbeitnehmer? Dann stellt sich die Frage, ob es sich dabei um einen beitrags- oder steuerpflichtigen geldwerten Vorteil handelt.

Freigrenze für Sachbezüge von 44 Euro im Brennpunkt

Nur noch bestimmte Gutscheine und Geldkarten sind seit 2020 im Rahmen der 44-Euro-Freigrenze für Sachzuwendungen begünstigt.

Häusliches Arbeitszimmer in Coronazeiten

Bei den Finanzämtern wird es vermehrt zu Anträgen auf Berücksichtigung von Aufwendungen für ein häusliches Arbeitszimmer kommen.

Homeoffice-Pauschale 2020/2021

Für die Jahre 2020 und 2021 wurde eine sogenannte Homeoffice-Pauschale für Arbeitnehmer eingeführt.