• SBK-Arbeitgebertelefon

    0800 072 572 599 99

    gebührenfrei

  • Jetzt Ihren persönlichen

    Kundenberater finden

    Ich bin für Sie da

Steuerrecht

Das deutsche Steuerrecht gilt als eines der kompliziertesten weltweit

Das Steuerrecht ist eng an das Recht in der Sozialversicherung geknüpft. Mit aktuellen Urteilen von Finanzgerichten oder grundsätzliche Informationen aus dem Steuerrecht verschaffen wir Ihnen einen kleinen Einblick.

Wichtig: Beachten Sie bitte, dass die SBK zu steuerlichen Themen keine rechtssichere Auskunft oder eine alternative Rechtsberatung geben darf. Haben Sie eine explizite Frage zum Steuerrecht, kontaktieren Sie bitte Ihren Steuerberater/Abrechnungsdienstleister oder besuchen Sie die Homepage vom Bundesministerium der Finanzen.

"Hier finden Sie Informationen, aber auch aktuelle Urteile aus dem Steuerrecht."

Abgrenzung zwischen Geldleistung und Sachbezug

Das Bundesfinanzministerium hat seinen Anwendungserlass zur Abgrenzung von Sachbezügen und Geldleistungen mit Schreiben vom 15.03.2022 aktualisiert.

Arbeitgeberdarlehen - Steuerliche Behandlung

Das Bundesfinanzministerium hat die Grundsätze zur steuerlichen Behandlung von Arbeitgeberdarlehen aktualisiert.

Betriebliche Altersversorgung

Die betriebliche Altersversorgung gewinnt immer mehr an Stellenwert. Die Beiträge sind unter bestimmten Voraussetzungen steuerfrei.

Corona-Krise: Steuerfreie Prämien für Arbeitnehmer bis 1.500 Euro

Die besonderen Leistungen von wichtigen Helferinnen und Helfern während der Corona-Krise sollen laut Bundesregierung entsprechend gewürdigt und honoriert werden.

Coronafolgen: Steuernachzahlungen wegen Kurzarbeit?

Viele Beschäftigte sind in der Corona-Krise auf Lohnersatzleistungen wie Kurzarbeitergeld, angewiesen. Das kann bei der nächsten Steuererklärung Folgen haben.

Doppelte Haushaltsführung: Strengere Regeln

Als Arbeitgeber können Sie Mitarbeitern die notwendigen Mehraufwendungen im Zusammenhang mit einer beruflich veranlassten doppelten Haushaltsführung steuerfrei erstatten.

Entlastungsbetrag für Alleinerziehende

Der Bundesfinanzhof hat sich mit zwei Entscheidungen zum Anspruch auf den Entlastungsbetrag für Alleinerziehende beschäftigt.

Erholungsbeihilfen: Für den Arbeitnehmer steuerfrei

Wenn Sie Ihren Mitarbeitern etwas Gutes tun wollen, können Sie steuerbegünstigt sogenannte Erholungsbeihilfen zahlen, ohne den Arbeitnehmer steuerlich zu belasten.

Firmenwagennutzung: Neues zur Besteuerung

Die Dienstwagenbesteuerung steht immer wieder im Fokus bei Lohnsteueraußenprüfungen.

Fort- und Weiterbildungskosten: geldwerter Vorteil?

Übernehmen Sie die Fort- und Weiterbildungskosten für Ihre Arbeitnehmer? Dann stellt sich die Frage, ob es sich dabei um einen beitrags- oder steuerpflichtigen geldwerten Vorteil handelt.

Häusliches Arbeitszimmer in Coronazeiten

Bei den Finanzämtern wird es vermehrt zu Anträgen auf Berücksichtigung von Aufwendungen für ein häusliches Arbeitszimmer kommen.

Homeoffice-Pauschale seit 2020

Seit dem Jahr 2020 gibt es eine sogenannte Homeoffice-Pauschale für Arbeitnehmer.

Impfprämien steuerfrei?

Wie sind Geld- oder Sachprämien steuerlich zu bewerten?

Kinderbetreuungskosten Arbeitgeberzuschuss

Wollen Arbeitgeber sich an den Kinderbetreuungskosten ihrer Arbeitnehmer beteiligen, gibt es verschiedene Gestaltungsmöglichkeiten.

Lohnsteuerliche Aspekte des Koalitionsvertrags

Der Koalitionsvertrag beinhaltet auch lohnsteuerrechtliche Aspekte.

Übungsleiterpauschale

Einnahmen aus nebenberuflichen Tätigkeiten bleiben unter Umständen steuerfrei.

Umzugskosten

Mit diesen Pauschalen müssen Sie rechnen.

Verpflegungspauschalen seit 2020

Für Arbeitgeber besteht seit 2020 die Möglichkeit, dem Mitarbeiter anlässlich dessen Auswärtstätigkeit höhere Verpflegungspauschalen steuerfrei zahlen zu können.