Reiseschutzimpfungen

Damit Sie Ihren Urlaub unbeschwert und gesund genießen können, beteiligt sich die SBK im Vorfeld an den Kosten für Ihre Reiseschutzimpfungen.

Die SBK beteiligt sich an den Kosten für Reiseschutzimpfungen bei privaten Auslandsreisen. Wenn Sie berufsbedingt verreisen, berät Sie unsere Auslandsberatung.

Reiseschutzimpfungen - Ihr SBK-Vorteil:

  • Als Mehrleistung gegenüber vielen anderen Krankenkassen erstattet Ihnen die SBK im Rahmen von Reiseschutzimpfungen 70 % der Impfstoffkosten sowie der Arztkosten für die Impfung. (Kosten für die reisemedizinische Beratung durch den Arzt können leider nicht erstattet werden.)

Gegen diese Krankheiten können Sie sich impfen lassen:

  • Cholera
  • FSME Zecken-Hirnhautentzündung (Frühsommer-Meningoenzephalitis)
  • Gelbfieber
  • Hepatitis A
  • Hepatitis B
  • Japanische Enzephalitis
  • Meningokokken-Meningitis
  • Poliomyelitis
  • Tollwut
  • Typhus

Zusätzliche Reiseschutzimpfungen

Über die oben genannten Reise-Impfungen hinaus beteiligt sich die SBK auch mit 70 % an den Kosten zur Malariaprophylaxe.

So bekommen Sie Ihren Zuschuss zur Reiseschutzimpfung

Reichen Sie einfach die Verordnung sowie die Rechnung für Ihre Reiseschutzimpfungen bei der SBK ein. Wir überweisen Ihnen den erstattungsfähigen Betrag anschließend auf Ihr Konto.

Mehr zum Thema: