Biomarker-Tests bei Brustkrebs

Biomarker-Tests (Genexpressionstests) unterstützen Sie bei der Entscheidung für oder gegen eine Chemotherapie.

Ein Brustkrebs-Tumor im Frühstadium kann häufig vollständig operativ entfernt werden. Eventuell können jedoch Krebszellen im Körper zurückbleiben, die zu einem späteren Zeitpunkt wieder wachsen. Daher empfehlen Ärzte häufig zusätzlich zu einer Antihormontherapie eine vorbeugende Chemotherapie, obwohl diese mit ihren langwierigen und schweren Nebenwirkungen nicht in jedem Fall zwingend notwendig ist.

Hier setzen Genexpressionstests an. Sie bestimmen das individuelle Rückfallrisiko und unterstützen bei der Therapiewahl.

Genexpressionstest bei Brustkrebs

Der Begriff Genexpression heißt wörtlich so viel wie: "Zum-Ausdruck-Bringen eines Gens". Genexpressionstests zeigen bestimmte Eigenschaften eines Tumors, die etwas über das individuelle Rückfallrisiko aussagen können. Mit Genexpressionstests wird untersucht, ob verschiedene Gene in den Krebszellen besonders aktiv sind. So können Arzt und Patientin gemeinsam entscheiden, ob eine Chemotherapie die richtige Wahl ist.

Zurzeit gibt es fünf Genexpressionstests für Brustkrebs, die bisher nur von der SBK erstattet werden:

Biomarker-Tests bei Brustkrebs - Ihre SBK-Vorteile:

Wann kommt der Biomarker-Test in Frage?

Im Allgemeinen ist die Genexpressionsanalyse bei Patientinnen mit frühem Brustkrebs oder spezifischen gynäkologischen Tumoren möglich. Die Untersuchung mittels Genexpressionsanalyse ist dann angezeigt, wenn der Arzt gemeinsam mit der Patientin abklären möchte, ob unterstützend eine Chemotherapie durchgeführt werden soll. Für den Genexpressionstest wird eine Gewebeprobe des Tumors benötigt, diese liegt für gewöhnlich nach der Brustoperation vor. Der behandelnde Arzt veranlasst dann den Genexpressionstest bei einem teilnehmenden Pathologen. Die Kosten für den Test rechnet der teilnehmende Pathologe dann direkt mit der SBK ab.

Mehr Informationen finden Sie in der Broschüre des Instituts für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWIG):

Früher Brustkrebs: Was kann ich von Biomarker-Tests erwarten? PDF, 233 KB

Mehr zum Thema:

SBK-MedPlus Brustkrebs-Programm

SBK-Gesundheitstelefon

Zweitmeinung bei Krebserkrankung