SBK-MedPlus: Datenschutz

Bei SBK-MedPlus ist der Schutz der Patientendaten gesichert.

Im Rahmen von SBK-MedPlus dokumentiert Ihr Arzt regelmäßig Informationen zu Ihrer Erkrankung und dem Krankheitsverlauf. Das Sammeln und Bewerten dieser Daten trägt dazu bei, dass Sie eine qualitativ hochwertige Behandlung erhalten, die auf Ihren individuellen Bedarf optimal abgestimmt ist. Ihre Daten sind dabei sicher: Die SBK hält strengste datenschutzrechtliche Bestimmungen ein.

Weitergabe von Daten nur anonym und verschlüsselt

Die SBK ist gesetzlich verpflichtet, die Qualität und den Erfolg des Behandlungsprogramms SBK-MedPlus wissenschaftlich überprüfen zu lassen. Dazu müssen die Daten dieses Programms gesondert ausgewertet werden. Vor der Weitergabe an ein auswertendes Institut werden Ihre persönlichen Informationen selbstverständlich so anonymisiert, dass niemand mehr die Daten einer bestimmten Person zuordnen kann: Ihr Name und alle weiteren Merkmale, über die es möglich wäre, die Daten Ihrer Person zuzuordnen, werden durch ein Kennzeichen ersetzt und nur in Verbindung mit diesem Kennzeichen gespeichert.

Merkblatt zum Datenschutz (PDF, 136 KB)