SBK für Studenten: Beiträge zur Krankenversicherung

Für Ihr Studium benötigen Sie einen gültigen Versicherungsschutz. Bis zur Vollendung des 25. Lebensjahres sind Sie als Student in der Regel bei Ihren Eltern mitversichert. Wie es danach weitergeht, erfahren Sie hier.

Für Ihr Studium brauchen Sie einen guten Versicherungsschutz – diesen müssen Sie bei Ihrer Hochschule auch nachweisen. Durch eine Studenten-Krankenversicherung bei der SBK haben Sie die Sicherheit, dass Sie rund um Ihre Gesundheit gut aufgehoben sind: durch ausgezeichnete Leistungen und einen persönlichen Kundenberater – und das zu besonders günstigen Konditionen: Bis zum 25. Lebensjahr sind Sie bei Ihren Eltern kostenlos mitversichert, danach zahlen Sie den niedrigen Beitrag für Studenten.

Ihre SBK-Vorteile als Student

  • Verlassen Sie sich auf das SBK-Versprechen „Starke Leistung. Ganz persönlich.“ – Ihr persönlicher SBK-Kundenberater setzt sich in allen Versicherungsfragen und Leistungsthemen für Sie ein.
  • Genießen Sie die Services und Leistungen einer mehrfach ausgezeichneten Krankenversicherung.
  • Entdecken Sie besonders nützliche Mehrleistungen – zum Beispiel die Auslandsberatung.
  • Bis zum 25. Lebensjahr sind Sie in der Regel kostenlos in der Familienversicherung mitversichert.
  • Profieren Sie danach von den niedrigen Beiträgen zur Studenten-Krankenversicherung.

Familienversicherung

Bis zu Ihrem 25. Geburtstag sind Sie als Student in der Regel bei der Krankenversicherung Ihren Eltern beitragsfrei mitversichert. So sparen Sie eine Menge Beiträge – sofern Sie monatlich kein Einkommen über 415,- € haben oder in einer geringfügigen Beschäftigung nicht mehr als 450,– € verdienen. Falls Sie z. B. (freiwilligen) Grundwehrdienst oder Zivildienst geleistet haben, können Sie die Mitversicherung sogar verlängern.

Krankenversicherung für Studenten

Kommt die kostenlose Familienversicherung für Sie nicht mehr in Frage, können Sie eine Studenten-Krankenversicherung zu Sonderkonditionen abschließen. Die Studenten-Krankenversicherung ist möglich bis zum Ende des 14. Fachsemesters oder bis zum Ende des Semesters, in dem Sie 30 Jahre alt werden – je nachdem, was früher eintritt. 

Ihre monatlichen SBK-Beiträge im Studententarif

Art der VersicherungBeitrag ab dem Wintersemester 2016
Krankenversicherung74,77 €
Pflegeversicherung15,25 €
Pflegeversicherung für kinderlose Studenten ab Vollendung des 23. Lebensjahres 16,87 €

Übergangstarif im Anschluss an Versicherung als Student

Dieser Tarif gilt, wenn das Studium noch nicht beendet ist für längstens sechs Monate.

Art der VersicherungBeitrag 2016
Krankenversicherungab 111,55 €
Pflegeversicherungab  22,76 €
Pflegeversicherung für kinderlose Studenten ab Vollendung des 23. Lebensjahresab  25,18 €

Freiwillige Versicherung im Anschluss an Übergangstarif

Art der VersicherungBeitrag 2016
Krankenversicherungab 148,16 €
Pflegeversicherungab  22,76 €
Pflegeversicherung für kinderlose Studenten ab Vollendung des 23. Lebensjahresab  25,18 €

Verlängerung der Krankenversicherung für Studenten

Die Krankenversicherung zum besonders attraktiven Beitrag für Studenten kann verlängert werden, wenn Sie Ihr Studium aus bestimmten Gründen nicht früher aufnehmen konnten (z. B. wegen einer späteren Zulassung im Auswahlverfahren des Studiengangs) oder Sie es unterbrechen mussten (z. B. wegen Geburt eines Kindes oder auch einer längeren Krankheit).

Weiterversicherung nach der Krankenversicherung für Studenten

Wenn Ihre Krankenversicherung für Studenten endet, werden Sie bei der SBK als freiwilliges Mitglied weiterversichert. Über die Höhe Ihrer Beiträge können Sie sich persönlich beraten lassen. Solange Sie weiterhin immatrikuliert sind, erhalten Sie im ersten halben Jahr nach der Krankenversicherung für Studenten einen Sondertarif. Dieser ist günstiger als der normale Beitrag für freiwillig Versicherte.

Duale Studiengänge

Ein dualer Studiengang kombiniert die Ausbildung an einer Fachhochschule mit einer betrieblichen Berufsausbildung. Teilnehmer/innen eines solchen Studiengangs gelten als Auszubildende – wenn sie eine Vergütung wie Arbeitsentgelt, Studienbeihilfe oder ein Stipendium erhalten. Wer eine solche Vergütung erhält, kann sich nicht in der Krankenversicherung für Studenten versichern.

Stattdessen entrichtet Ihr Arbeitgeber automatisch die Beiträge für Ihre Krankenversicherung. Informieren Sie sich über die Vorteile der SBK-Krankenversicherung für Arbeitnehmer.

Auslandssemester

Solange Sie in Deutschland immatrikuliert sind, bleiben Sie in der Krankenversicherung für Studenten versichert.

Wohnsitz in Deutschland und Studium im Ausland

Wenn Sie in Deutschland wohnen und ein Studium an einer anerkannten Hochschule im EU-Ausland aufnehmen, können Sie sich in der Krankenversicherung für Studenten versichern – solange im Ausland keine anderweitige Krankenversicherung besteht. Weitere Informationen erhalten Sie bei der SBK-Auslandsberatung.

Ausländische Studenten in Deutschland

Kommen Sie aus einem EU-Staat und verfügen bereits in Ihrem Heimatland über eine Studenten-Krankenversicherung? Dann müssen Sie sich nicht in Deutschland krankenversichern. Mit Ihrer europäischen Krankenversicherungskarte können Sie sich direkt bei einem Arzt behandeln lassen (einzige Ausnahme: österreichische Versicherungsträger stellen keine europäische Krankenversicherungskarte aus). Für Studierende aus Nicht-EU-Ländern ist die Krankenversicherung für Studenten in Deutschland hingegen verpflichtend.

Studenten-Krankenversicherung - so funktioniert sie

Mitglied werden
Beantragen Sie Ihre SBK-Mitgliedschaft zur Studenten-Krankenversicherung ganz einfach online – füllen Sie einfach die Beitrittserklärung aus.

So bezahlen Sie Ihre Beiträge
Ihre Beiträge überweisen Sie selbst an die SBK:
IBAN: DE85 7025 0150 0000 0242 24 Kreissparkasse München-Starnberg, BIC: BYLADEM1KMS

Oder Sie erteilen uns im persönlichen Online-Bereich "Meine SBK" eine Einzugsermächtigung und wir buchen Ihre Beiträge immer pünktlich von Ihrem Konto ab. Für "Meine SBK" können Sie sich ganz einfach registrieren und zahlreiche weitere nützliche Funktionen nutzen.

Alternativ können Sie uns eine Einzugsermächtigung auch per SEPA Lastschrift Mandat erteilen. Dazu füllen Sie das Formular SEPA Lastschrift Mandat bitte am Bildschirm aus, drucken es aus und senden Sie es unterschrieben an die im Formular angegebene Adresse:

Formular SEPA Lastschrift-Mandat (PDF, 62 KB)

Mehr zum Thema: