Begleitung in der letzten Lebensphase

Die SBK unterstützt Sie bei der Begleitung eines nahen Angehörigen in seiner letzten Lebensphase.

Um einen nahen Angehörigen in seiner letzten Lebensphase zu begleiten, können Sie sich als Arbeitnehmer maximal drei Monate vollständig oder teilweise von der Arbeit freistellen lassen. Diese Begleitung kann zu Hause oder in einer stationären Einrichtung, zum Beispiel in einem Hospiz oder Krankenhaus, stattfinden.

Welche Voraussetzungen gelten für die Begleitung in der letzten Lebensphase?

So bekommen Sie die Möglichkeit der Begleitung in der letzten Lebensphase:

Mehr zum Thema: