SBK-Bonusprogramm (bis 2020)

Die Regelungen des SBK-Bonusprogramms bis zum Jahr 2020

×

SBK Kundenbefragung

Ihre Meinung ist uns wichtig!

Wir würden uns freuen, wenn wir Ihnen zur sbk.org ein paar Fragen stellen dürfen.
Die Umfrage dauert ca. 5 Minuten.

Möchten Sie daran teilnehmen?

Hinweis zum Datenschutz: Ihre Angaben werden im Zusammenhang mit Ihrem Nutzerverhalten auf unserer Homepage anonym analysiert. Ein Rückschluss auf Ihre Person ist nicht möglich. Im Rahmen der Umfrage erscheinen Freitextfelder. Wir bitten Sie, dort keine persönlichen Daten, wie Name, Adresse oder Ihre Versichertennummer, an uns zu übermitteln, da es sich hierbei um einen ungesicherten Kanal handelt. Das Feld ist ausschließlich für Ihr Feedback reserviert. Bei persönlichen Anliegen können Sie sich gerne jederzeit an Ihren persönlichen Kundenberater wenden.


Sie tun etwas für sich – wir tun etwas für Sie. Nach diesem Motto profitieren Sie doppelt: Sie engagieren sich für Ihre Gesundheit und wir honorieren Ihre Teilnahme an Vorsorgeuntersuchungen und sportlichen Aktivitäten im Rahmen des SBK-Bonusprogramms mit je 10,- €, wenn Sie mindestens zwei Nachweise gesammelt haben.

Auf dieser Seite finden Sie die Regelungen des SBK-Bonusprogramms, die für den Teilnahmezeitraum bis einschließlich 2020 gelten.

Hinweis

Aufgrund der Corona-Pandemie akzeptieren wir das Gesundheitsheft 2019 bis zum Jahresende 2020.

SBK-Bonusprogramm – Ihre SBK-Vorteile:

AngeboteDen Bonus erhalten Sie fürHäufigkeitBelohnung
Zahnvorsorge  oder professionelle Zahnreinigung (PZR)Vorsorge beim Zahnarzt für den Erhalt gesunder Zähne1 x jährlich10,- €
Schutzimpfung
oder Auslandsschutzimpfung
empfohlene Impfungen sowie Schutzimpfungen, die für Reisen ins Ausland empfohlen werden.1 x jährlich10,- €
GesundheitscheckGesundheitscheck zur Früherkennung von Krankheiten1 x zwischen 18 und 34 Jahren, ab 35 Jahren alle drei Jahre10,- €
Krebsvorsorgeeine gesetzliche Krebsvorsorgeuntersuchung, unabhängig von der Art der Untersuchung1 x jährlich10,- €
Zertifizierte Gesundheitskurse oder J2-VorsorgeuntersuchungTeilnahme an zertifizierten Gesundheitskursen oder die J2-Untersuchung für Jugendliche von 16-17 Jahren1 x jährlich10,- €
SBK-Gesundheitsaktion im UnternehmenTeilnahme an Gesundheitsaktionen, die Ihr Arbeitgeber durchführt1 x jährlich
(2 Nachweise)
10,- €
Schwimm- oder SportabzeichenSportabzeichen des Deutschen Olympischen Sportbundes und seiner Mitgliedsverbände1 x jährlich10,- €
Mitgliedschaft Sportverein oder Fitnessstudioaktive Mitgliedschaft in einem Sportverein oder Fitnessstudio, regelmäßige Teilnahme am Hochschul- oder Betriebssport 1 x jährlich10,- €
Fit und Aktiv Freiluftaktivitäten unter fachkundiger Leitung, z. B. Wanderungen oder Mountainbike-Kurse über den DAV oder den Deutschen Wanderverband, organisierte Radtouren über den ADFC, Firmen- und Stadtläufe 1 x jährlich10,- €

Hinweis: Als besonderes Extra bekommen Erwachsene, die zum ersten Mal am SBK-Bonusprogramm teilnehmen, zusätzlich einen einmaligen Aktivbonus von 25,- €.

Art der VorsorgeDen Bonus erhält Ihr Kind fürHäufigkeitBelohnung
Zahnvorsorgehalbjährliche Untersuchung zum Erhalt gesunder Zähne1 x jährlich10,- €
U- und J-Vorsorgeuntersuchungendem Alter entsprechend vollständig durchgeführte Untersuchungen U1-U11 und J11 x jährlich10,- €
Schutzimpfungempfohlene Impfungen1 x jährlich10,- €
SportabzeichenAblegen eines Sportabzeichens1 x jährlich10,- €
SchwimmabzeichenAblegen eines Schwimmabzeichens1 x jährlich10,- €
Sportkurse/Mitgliedschaft in einem Sportverein Teilnahme an einem Sportkurs (z. B. Kletterkurs) oder aktive Mitgliedschaft in einem Sportverein1 x jährlich10,- €

So funktioniert der Gesundheitsbonus:

Sie können Ihren gesammelten Bonusbetrag für folgende Leistungen einsetzen, die außerhalb des regulärem Leistungsumfangs gesetzlicher Krankenkassen liegen. Dazu können Sie ausschließlich folgende Rechnungen zur Erstattung einreichen:

  • Privatrechnung über eine ärztliche Behandlung (sogenannte IGe-Leistungen)
  • Privatrechnung vom Heilpraktiker (zum Beispiel Naturheilverfahren, bioelektrische Verfahren oder Traditionelle Chinesische Medizin) 
  • Privatrechnung für Akupunktur
  • Privatrechnung über eine zahnärztliche Behandlung (außer professionelle Zahnreinigung)
  • Rechnungen für Brillengläser und Kontaktlinsen zur Verbesserung der Sehstärke 
  • Rechnungen für Fitness-Tracker, zum Beispiel Apple Watch 
  • Beitragsrechnung für Kranken- und Pflegezusatzversicherungen 
  • Kursgebühren für den Erste-Hilfe-Kurs (auch für den Führerschein)
  • Rechnungen für Sport- und Fitnessgeräte (zum Beispiel Inlineskates, Bälle, Fahrradhelm)
  • Gebühren für (nicht zertifizierte) Sport-, Fitness- und Gesundheitskurse, auch Gesundheits-Apps, die Online-Kurse für Prävention oder Fitnessaufbau umfassen
  • Privatrechnung für Sportuntersuchungen 
  • Privatrechnung für Vollnarkose
  • Privatrezept für den Impfstoff, ebenso Privatrechnung über die ärztliche Impfstoffgabe (Impfkosten)
  • Privatrechnung über Mund-Nasen-Schutz

Laden Sie Ihre erstattungsfähige Rechnung am besten gleich mit Ihrem Gesundheitsheft in der Meine SBK-App unter "Bonusprogramm" hoch. Alternativ senden Sie Ihre Bonusunterlagen an die SBK, 80227 München. Anschließend bekommen Sie diese Rechnung bis zur Höhe Ihres gesammelten Bonus erstattet.

So nehmen Sie am SBK-Bonusprogramm teil:

  1. Melden Sie sich einfach über unsere Online-Geschäftsstelle Meine SBK an. So können Sie Ihr Gesundheitsheft direkt zu Hause ausdrucken. Alternativ melden Sie sich gerne bei Ihrem persönlichen Kundenberater und wir senden Ihnen Ihr Gesundheitsheft per Post nach Hause. Das Heft nutzen Sie für ein Kalenderjahr.
  2. In Ihrem Gesundheitsheft lassen Sie sich Ihre Aktivitäten vom Arzt oder dem Leistungsanbieter bestätigen. So wissen wir, dass Sie für Ihre Gesundheit aktiv waren. Jeder Nachweis bedeutet 10,- € für Sie! Sammeln Sie die Nachweise bis zum Jahresende.
  3. Reichen Sie Ihr Gesundheitsheft mit den gesammelten Nachweisen ein. Ihren Bonus können Sie bereits ab zwei Nachweisen im Heft erhalten. Bevor Sie Ihr Gesundheitsheft einreichen, kreuzen Sie bitte in Ihrem Gesundheitsheft an, für welche Bonusvariante Sie sich entscheiden: für den Geldbonus oder den Gesundheitsbonus. Reichen Sie dann Ihr Gesundheitsheft und das Ihrer familienversicherten Angehörigen spätestens bis zum 31. März des Folgejahres online ein. Wenn Sie die Meine SBK-App nutzen, können Sie die Dokumente einfach mit Ihrem Smartphone abfotografieren und hochladen. Alternativ können Sie in der Web-Version von Meine SBK das Gesundheitsheft sowie die Bonusunterlagen als Dateien hochladen. Nach wie vor können Sie Ihr Heft aber auch per Post an die SBK, 80227 München senden oder in einer SBK-Geschäftsstelle abgeben.
  4. Nach Einsendung des Gesundheitshefts erhalten Sie bei Wahl des Geldbonus eine Überweisung direkt auf Ihr Bankkonto. Wenn Sie sich für den Gesundheitsbonus entschieden haben, bekommen Sie die Erstattung der eingereichten und erstattungsfähigen Rechnungen bis zur Höhe Ihres gesammelten Bonus.

Häufige Fragen zum SBK-Bonusprogramm

Mehr Informationen finden Sie auf unserer Seite Häufige Fragen zum SBK-Bonusprogramm.

Mehr zum Thema:

Fühlen Sie sich durch die Inhalte gut informiert?